Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:28

Lenkrad - Schiefstellung?

Hallo Zusammen,

Seitdem ich meinen neuen ix35 abgeholt habe, steht mein Lenkrad beim geradeausfahren etwas nach Links.

Habe es beim Händler prüfen lassen (Achsvermessung etc.). Nachdem ich gestern wieder viel gefahren bin ist mir aufgefallen, dass das Lenkrad immer noch nach Links steht (ein paar Grad), wenn ich geradeaus fahre. Wenn ich das Lenkrad gerade halte, fährt der Wagen nach rechts.

Was kann das sein? Das stört mich schon sehr.


ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:45

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Der Geradeauslauf passt aber oder? Wenn du geradeaus fährst und du das Lenkrad loßläßt sollte er weiter geradeaus fahren.
Wenn das passt müsste es doch einfach für den Händler sein, das Lenkrad müsste ab und ein paar Grad gedreht werden beim wieder ausstecken.
Also so haben wir es früher immer gemacht, wenn man Sprotlenkräder eingebaut hat passte die Lenkradstellung im geradeauslauf manchmal beim ersten mal auch nicht gleich. Sind dan geradeaus gefahren und dann angehalten Lenkradrunter und ein bisschen gedreht.
Grüße Stefan

3

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:48

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Mit Airbag und Verzahnung auf der Lenkwelle und Lenkrad nicht so einfach.
Wieviel steht es schief??
Faustregel 1 Fingerbreit ist Ok und in der toleranz.
Ansonsten die Achsegeometrie neu einstellen vorne und hinten.

Stüber

unregistriert

4

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:48

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Moinsen,
meiner war dreimal beim Achsvermessen und dann stand das Lenkrad wieder gerade. Die haben ne neue Software in das Gerät eingespielt und die neuesten Werte von HMD genommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stüber« (20. Februar 2011, 10:48)


5

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:58

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Ich werde am Montag auch wieder zum Händler gehen. Kann ja eigentlich nicht sein, oder?

Das nervt doch ungemein - wenn ich gerade aus fahre, soll das Lenkrad auch dementspr. gerade stehen. Mag nicht nach rechts fahren und dabei nach links lenken.

Es ist nicht viel - aber es nervt. Hoffe, dass der Händler die Sache behebt?

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 612

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Februar 2011, 13:08

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

normalerweise gehört die lenkradstellung bei der achsvermessung dazu.

lenkrad ab und gerade wieder drauf funktioniert fast nie. die wele ist verzahnt und es gibt keine zwischenstellungen zwischen den zähnen.

viel einfacher ist es, die spurstangen zu korrigieren. mit voll eingeschlagener lenkung und zwei guten maulschlüsseln kann man die spurstange etwas kürzer drehen, die entgegengesetzte seite entsprechend länger und fertig ist die laube. ich hab das schon am straßenrand gemacht, also sollte die werkstatt das auch hinkriegen.

wenn die spurstangen hinter der vorderachse liegen, muss bei dir die linke kürzer und die rechte länger, damit das lenkrad gerader wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kurzer« (20. Februar 2011, 13:09)


7

Sonntag, 20. Februar 2011, 13:35

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Ok.

Danke für die Antwort. Wow - kann man das wirklich selbst machen, oder sollte man den Tipp von Dir in der Werkstatt vorschlagen?

Mag halt nicht gesagt bekommen, dass es "innerhalb" der Toleranz ist mein Problem... Für mich "muss" ein Lenkrad exakt gerade sein, wenn der Wagen geradeaus fährt...

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Februar 2011, 14:46

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Laß dich nicht auf so Basteleien ein, sondern geh in die Werkstatt.
Oft ist nur eine Spurstange einstellbar, die andere nur nach abziehen vom Achsschenkel.
Auch das Versetzen des Lenkrades auf der Verzahnung ist mit dem Airbag nicht so ungefährlich.
Wozu hat man Garantie?

9

Sonntag, 20. Februar 2011, 14:49

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Lt. div. Hyundai-Händlern ist dies keine Garantieleistung... Aber ich bleibe trotzdem am Ball.

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 612

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Februar 2011, 18:32

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

also ein bastelei ist das schonmal nicht, sondern eine einstellarbeit. ein schlosser hat auch nur hände und maulschlüssel dafür. und ob der nun sorgfältiger arbeitet, würde ich nicht unterschreiben.

abziehen musste ich bisher nichts. ich kann mir auch nicht vorstellen, wie das technisch anders gelöst werden könnte. die spurstangen sitzen im lenkgetriebe in einem kugelgelenk und sind daher drehbar. man muss nur die kontermutter lösen, die spurstange einen gewissen betrag verdrehen und wieder kontern. ich würde es selbst machen, aber es spricht auch nichts dagegen, die werkstatt damit zu beauftragen. es ist nur gut zu wissen, wie leicht dieser eingriff ist, um zu bewerten, wie sehr sich die werkstatt gegen solchen kleinkram wehrt. wenn die das schon nicht hinkriegen (wollen), was soll man dann bei echten problemen erwarten???

11

Sonntag, 20. Februar 2011, 18:41

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Ich werde es checken.

Wenn sich die Werkstatt sträubt.. Kann man so etwas auch beim Reifenhändler des Vertrauens (Vergölst o.ä.) machen lassen?

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Februar 2011, 21:00

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Reifenhändler, die auch Achsvermessungen anbieten, machen das natürlich auch und kontrollieren dann aber auch die Spur.
Aber um nicht die Garantie zu gefährden, würde ich erst mal zum Händler gehen.
Von so Ratschlägen, selbst dran rumzuschrauben, wenn man sich nicht auskennt, halte ich gar nichts.

13

Montag, 21. Februar 2011, 10:44

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Ich werde es mal zum Händler bringen und auf Feedback warten... Sobald ich dann da war und das Ergebnis habe, werde ich Euch informieren.

GeBo

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30 Challenge 1.4 EU/H

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. Februar 2011, 10:54

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Bleib hartnäckig. Das müssen die in der Werkstatt gratis richten. Das sind nur ein paar Handgriffe. Wenn nicht auf Garantie dann auf Kulanz.
Sonst: Werkstattwechsel :teach:

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

15

Montag, 21. Februar 2011, 22:14

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Glaube nicht das es dein Reifenhändler macht, die Maschine zur Achsvermessung kostet ein schweine Geld, für eine Reifenbude etwas viel würde ich sagen :denk:

16

Dienstag, 22. Februar 2011, 09:14

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Also das Auto habe ich dann mal heute abgeholt... Mal abwarten, wenn ich nachher auf die Autobahn fahre, wie sich die Sache so entwickelt. Aktuell denke ich, dass keine Änderung vorgenommen wurde - aber man weiß ja nie - gibt in der Stadt ja auch viele scheppe Straßen. :evil:

17

Dienstag, 22. Februar 2011, 19:59

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

So - Resultat ist: dasselbe wie zuvor.

Mittelstand vom Lenkrad stimmt immer noch nicht. Ich glaube, ich muss den Hyundai-Händler wechseln.

Das nervt wirklich - muss doch irgendwie machbar sein, dass das Lenkrad gerade sitzt.

Irrer01

Schüler

Beiträge: 151

Wohnort: Berlin-Spandau

Beruf: Maschienenschlosser

Auto: IX35 2.0 Benziner, Style

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Februar 2011, 20:42

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Zitat

Original von buddyspencer
So - Resultat ist: dasselbe wie zuvor.

Mittelstand vom Lenkrad stimmt immer noch nicht. Ich glaube, ich muss den Hyundai-Händler wechseln.

Das nervt wirklich - muss doch irgendwie machbar sein, dass das Lenkrad gerade sitzt.


Ja, gehe zum anderen Händler. Aber vorher würde ich den alten Händler noch einen Besuch abstatten und ihm das lautstark im Verkaufsraum sagen. Und dann würde ich Ihm gleich noch sagen, das ich das Hyundai Deutschland melde.
Sollst mal sehen, wie schnell der dein Auto richtet. Wenn nicht, dann ist es eh der falsche Händler.

19

Dienstag, 22. Februar 2011, 20:46

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Zitat

Original von Irrer01

Zitat

Original von buddyspencer
So - Resultat ist: dasselbe wie zuvor.

Mittelstand vom Lenkrad stimmt immer noch nicht. Ich glaube, ich muss den Hyundai-Händler wechseln.

Das nervt wirklich - muss doch irgendwie machbar sein, dass das Lenkrad gerade sitzt.


Ja, gehe zum anderen Händler. Aber vorher würde ich den alten Händler noch einen Besuch abstatten und ihm das lautstark im Verkaufsraum sagen. Und dann würde ich Ihm gleich noch sagen, das ich das Hyundai Deutschland melde.
Sollst mal sehen, wie schnell der dein Auto richtet. Wenn nicht, dann ist es eh der falsche Händler.


Recht hast Du ja - aber ehrlich gesagt habe ich darauf keine Lust. Mag lieber ohne Stress nen neuen, guten Händler finden...

Werde mich jetzt nach einem neuen Händler umschauen.... Evtl. gibt es ja in der Region KO,MZ,MA Empfehlungen?

Irrer01

Schüler

Beiträge: 151

Wohnort: Berlin-Spandau

Beruf: Maschienenschlosser

Auto: IX35 2.0 Benziner, Style

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 22. Februar 2011, 20:49

RE: Lenkrad - Schiefstellung?

Zitat

Original von buddyspencer

Zitat

Original von Irrer01

Zitat

Original von buddyspencer
So - Resultat ist: dasselbe wie zuvor.

Mittelstand vom Lenkrad stimmt immer noch nicht. Ich glaube, ich muss den Hyundai-Händler wechseln.

Das nervt wirklich - muss doch irgendwie machbar sein, dass das Lenkrad gerade sitzt.


Ja, gehe zum anderen Händler. Aber vorher würde ich den alten Händler noch einen Besuch abstatten und ihm das lautstark im Verkaufsraum sagen. Und dann würde ich Ihm gleich noch sagen, das ich das Hyundai Deutschland melde.
Sollst mal sehen, wie schnell der dein Auto richtet. Wenn nicht, dann ist es eh der falsche Händler.


Recht hast Du ja - aber ehrlich gesagt habe ich darauf keine Lust. Mag lieber ohne Stress nen neuen, guten Händler finden...

Werde mich jetzt nach einem neuen Händler umschauen.... Evtl. gibt es ja in der Region KO,MZ,MA Empfehlungen?


Auf jedenfall drück ich die die Daumen :super: :super: :super: :super:

Ähnliche Themen