Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

oemstyla

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Banker

Auto: i40 Style

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 23. September 2014, 14:21

Das gleiche Problem hab ich auch... und bisher 2x von meinem Händler gesagt bekommen, dass bei Probefahrten nichts feststellbar ist und daher auch nichts gemacht werden kann....


lksteam

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Hessen

Auto: i40cw Business Support Package

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 30. September 2014, 07:42

Habe auch das Problem. Beim Freundlicher hat es hzum Glück auch gespürt. Da gibt es wohl ne Lösung mit irgendnem
Schaumgummi das da festgeklebt wird.
Bekomme das Ende November gemacht, wenn ich aus Neuseeland zurück bin. Werde dann berichten.

Sepp

Profi

Beiträge: 876

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 01:39

Habt ihr die elektrischen Sitze oder die "normalen"??

lksteam

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Hessen

Auto: i40cw Business Support Package

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 06:48

Ich habe den elektrischen Sitz

oemstyla

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Banker

Auto: i40 Style

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 19:43

elektrische Sitze

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 22:01

Elektrischen Sitz

lksteam

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Hessen

Auto: i40cw Business Support Package

  • Nachricht senden

27

Samstag, 29. November 2014, 20:38

Update!

Habe heute meinen i40 in der Werkstatt gehabt unter anderem wegen dem Fahrersitz.
Es scheint behoben zu sein. Es wurde eine Art Schaumstoff verklebt, dass das Wackeln behoben hat.
Es scheint wohl bei Hyundai mittlerweile bekannt zu sein, da die neuen alle dieses Schaumstoff verklebt haben.

oemstyla

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Banker

Auto: i40 Style

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 30. November 2014, 15:11

sieht man das irgendwie was da verklebt wurde? Könntest du ggf. ein Bild davon machen? :)

lksteam

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Hessen

Auto: i40cw Business Support Package

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 30. November 2014, 17:22

Nee, leider sieht man nix.
Tut mir leid.
Es ist wohl so, dass die Sitzfläche demontiert wird und dann wird da etwas angeklebt.


Aber es scheint zu funktionieren.

oemstyla

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Banker

Auto: i40 Style

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 30. November 2014, 19:39

Ok, Danke.... Dann werd ich morgen direkt mein Glück nochmal versuchen mit deinen ergänzenden Infos

lksteam

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Hessen

Auto: i40cw Business Support Package

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 30. November 2014, 19:55

Ich kann ja morgen mal bei meinem Freundlichen anrufen und fragen, was es genau war und evtl Teilenummer.

oemstyla

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Banker

Auto: i40 Style

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

32

Montag, 1. Dezember 2014, 10:38

Das wäre natürlich perfekt :) Ich danke im voraus !

oemstyla

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Banker

Auto: i40 Style

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 7. Januar 2015, 11:41

War heut nach etwas hin und her mit Hyundai und meinem Händler nochmal im Autohaus, der Techniker hat auch nochmal mit mir zusammen eine Probefahrt gemacht und kam anschließend zu dem entschluss, dass das Untergestell vom Sitz getauscht werden muss, dann sollte das Problem behoben sein.

Da das Teil recht teuer ist, muss aber erst auf Freigabe von Hyundai gewartet werden.... das kann ca. 2 Wochen dauern.... we´ll see....

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Samstag, 10. Januar 2015, 10:51

Hi,

lt. Aussage des Werkstattmeisters meiner Werkstatt wurde bei mir bereits bei der ersten "Reparatur" des Sitzes dieses Gestell getauscht (Ich kann das leider nicht nachvollziehen).
Das Teil wackelt inzwischen schlimmer als am Anfang. MMn wurden bisher immer nur die Schrauben nachgezogen und nicht mehr. Inzwischen bin ich ehrlich gesagt ziemlich sauer.

Das Teil bewegt sich inzwischen auch nicht mehr nur von links nach rechts, oder anders herum - also beim Kurven fahren, der Sitz rutscht inzwischen auch von vorne nach hinten und zurück.
Manchmal kommt man sich vor wie auf der Achterbahn.

Ich werde einen Brief an Hyundai schreiben, bin aber leider noch nicht dazu gekommen - auch weil inzwischen mein Armaturenbrett klappert und der Werkstattmeister "noch nie davon gehört" hat und er sich das gar nicht vorstellen kann...

Wie gesagt... inzwischen ziemlich sauer! :schläge:

Black Pearl

unregistriert

35

Samstag, 10. Januar 2015, 11:18

Hi Hobi,

das hört sich aber nicht gut an.

Diese seltsamen Aussagen und Reparaturversuche halte ich für einen Versuch der Werkstatt, dich zu beruhigen.
Damit erreichen sie genau das Gegenteil.

Hyundai hat natürlich Kenntnis von dem Problem mit dem Armaturenbrett. Je nach Geräusch unterfüttern die erstmal das Armaturenbrett. Bringt das keine Besserung (wie bei mir) wird das ganze Armaturenbrett ausgebaut, die Clips (Frontscheibe) kontrolliert und evtl. auch noch unterfüttert. Dann kommt noch eine allgemeine Unterfütterung dazu.

Der Außendienstmitarbeiter von Hyundai war sehr zugänglich. Er erzählte mir das Hyundai ein Problem mit dem Armaturenbrett (Geräusche hat) des wegen werden die Clips zusätzlich unterfüttert.

Melde dich bei Hyundai und erzähle über die Unfähigkeit deiner Werkstatt.

Wechsele auf jedenfall die Werkstatt.

Ich bin der Meinung das manche Werkstätten vorher auf dem Niveau einer Tankstelle waren.

Obwohl ich hatte mal in meinen Anfängerzeiten eine Tankstelle/Werkstatt die war wirklich super. Da kamen alle Leute mit ihren Fahrzeugen hin (keine Neufahrzeuge; war damals ein Problem wegen Gewährleistung).

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. Februar 2015, 15:55

Habe das Problem mit dem Fahrersitz auch, kann euch aber was das Gewicht betrifft auch beruhigen - ich bringe knapp 82Kg auf die Waage ;)
Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass es was mit gerissenem Sitzbezug zu tun hat oder durch aufgeklebten Schaumstoff behoben werden kann, so wie sich das anfühlt klingt das mit dem Sitzuntergestell schon plausibler. Aber vielleicht sprechen wir hier ja auch von zwei verschiedenen Problemen? :denk:

Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 4. Februar 2015, 16:13

Ich habe jetzt einen Brief an Hyundai geschrieben und meine drei wichtigsten Mängel aufgelistet.

- wackelnder Fahrersitz
- Geräusche Armaturenbrett
- hochstehende Dachreeling

jeweils mit Beschreibung was los ist und was bereits unternommen wurde.

Andere Dinge habe ich nur aufgezählt, wie der dämliche Fehler der Sprachsteuerung wenn man einen Namen nennt der gerade nicht auf dem Monitor angezeigt wird, die Heckklappendämpfer und noch einiges mehr.

Jetzt bin ich mal gespannt wie die Antwort ausfällt...

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

lksteam

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Hessen

Auto: i40cw Business Support Package

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 5. Februar 2015, 08:16

Zitat

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass es was mit gerissenem Sitzbezug zu tun hat oder durch aufgeklebten Schaumstoff behoben werden kann, so wie sich das anfühlt klingt das mit dem Sitzuntergestell schon plausibler
Das kann ich bestätigen, dass das Aufkleben von Schaumstoff nix bringt. Das wurde bei mir gemacht, weil es so von Hyundai vorgeschlagen wird als Problemlösung. Hat ungefähr 2 Tage gehalten und dann ging es von vorn los. Mein :) hat sich jetzt wieder an Hyundai gewandt und gefragt, was man noch machen kann. Ich denke auch, dass es eher was mit dem Gestell zu tun hat.

@Hobi
Was ist mit den Heckklappendämpfern? Ich habe elektr. Heckklappe und beide Dämpfer ausgetauscht bekommen. Sind sie auch undicht? Bei mir ist so richtig gut die Soße rausgelaufen. Ging recht schnell los, so nach knapp 4000km. Als ich gesehen habe, was die Teile kosten, war ich froh, dass es über die Garantie läuft. Die Dämpfer kosten ohne Mwst. um die 700 Euro.

Das mit der Sprachsteurung ist echt ein Witz. Wenn man kein Navi hat, funktioniert es super, sobald man Navi hat, kannst du es vergessen. Hat auch mein :) gesagt, dass Hyundai das nicht in den Griff bekommt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (5. Februar 2015, 18:50)


Hobi

Fortgeschrittener

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 5. Februar 2015, 14:55

meine Heckklappe ist nicht elektrisch - die Austauschdämpfer haben inkl. Versand 70 Euro gekostet...

40

Montag, 18. April 2016, 15:14

Hallo Zusammen.
Ich heiße Michael und komme aus Oldenburg.
Ich fahre seit 2 Wochen einen I40 1.7CRDI Automatik Bj 05/2013 mit 60000km.
Erstmal, ist echt ein Super Auto. Bin super zufrieden.
Nur dieser wackelnde Fahrersitz nervt echt. Ich habe die elektrischen Sitze und das Problem das ich bei jedem Abbiegevorgang Bewegungen des Sitzes im Hintern spüre. Auch beim Bremsen und Beschleunigen bemerkt man meistens so ein " Klack" vom Sitz am Hintern. Irgendwie vermiest das einem Ganz schön das Fahrgefühl. Auch das verstellen des Sitzes bringt hier keine Besserung.

Ich war deshalb schon beim Händler und der meinte es wäre normal und so Standard bei den elektrischen Sitzen. Ich will und möchte das so abern icht hinnehmen. Wisst Ihr vielleicht, ob es dafür mittlerweile von Hyundai eine offizielle Lösung gibt?

Vorab vielen Dank für die Hilfe.

Gruß
Michael

Ähnliche Themen