Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

41

Samstag, 1. September 2012, 17:48

RE: Tieferlegung

@driver91
Hast du die Eibach inzwischen eingebaut? Könntest du mal ein paar Bilder einstellen? Mich würde der Unterschied zwischen den Eibach und den H&R doch sehr interessieren.

Und wie sind die Erfahrungswerte vom Fahrkomfort her?

LG
Holger


driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

42

Samstag, 1. September 2012, 18:28

RE: Tieferlegung

Hi,

einmal findest du ein Bild in meiner Galerie, da isser ungewaschen und 3 andere findest du hier: Show & Shine, zeigt her euren i40.

Beim Fahrkomfort hat sich einiges getan, er ist auf jeden Fall härter. Das kann man nicht bestreiten, kurze Stöße spürt man deutlicher (zB. Brückenübergänge). Lange Wellen werden für mich zumindestens noch ausreichend ausgebügelt, man hat nicht das Gefühl, man fliegt gleich zum Mond. Dafür ist er nicht mehr so schwammig, er liegt jetzt besser auf der Straße und tanzt nicht mehr so mit dem Ar...

Also unterm Strich hat sich der Fahrkomfort nicht wesentlich verschlechtert, einzig dass er nen bissel härter geworden ist. Aber das ist im Endeffekt alles persönliche Gefühlsache.

PS: die Federn werden mit der Zeit noch weicher, bei mir schon spürbar.


Grüße

Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

43

Samstag, 1. September 2012, 18:42

RE: Tieferlegung

danke für die schnelle Antwort!

Bilder habe ich mir angesehen - sieht schon deutlich besser aus als Original aber das mit dem Komfortverlust ...

Musste meiner Frau vor der Bestellung versprechen, dass ich ihn nicht tiefer lege - mal sehen wie er am Dienstag mir den Barracudas aussieht. Vielleicht müssen wir dann nochmal drüber diskutieren. :schläge:

Mein Astra Kombi hatte erst 60/40 und jetzt 35/35 immer mit 17". Da merkst du alles von der Straße - jedes Steinchen... und das ist deutlich zu viel! Man wird ja nicht jünger :aufgeb:

LG
Holger

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 2. September 2012, 11:18

RE: Tieferlegung

:D

hehe , na dann viel Glück .


Grüße

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 2. September 2012, 11:53

RE: Tieferlegung

Zitat

Original von driver91
...PS: die Federn werden mit der Zeit noch weicher, bei mir schon spürbar...

Nicht wirklich... Das Material verändert nicht wirklich seine federnden Materialeigenschaften, der stetige Druck auf die Federn läßt sie nur ein wenig zusammenstauchen.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

46

Samstag, 6. Oktober 2012, 14:24

RE: Tieferlegung

Weiß einer, was es in einer Werkstatt kostet die Federn tauschen zu lassen, wenn man diese selbst mitbringt.

ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

47

Samstag, 6. Oktober 2012, 14:58

RE: Tieferlegung

Bei mir hat es knapp 2 Stunden gedauert die Federn zu wechseln. Also dürfte kein großer Aufwand sein.

oliki

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Altrip

Auto: i40 cw silber Diesel

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 15. November 2012, 14:59

RE: Tieferlegung

Halllo,

habe auch vor, meinen neuen dem Boden näher zu bringen. Mein Händler hat mit das original Hyundai Tieferlegungskit angeboten (30 mm). Hat das jemand verbaut bzw. weiss jemand, wer der Hersteller der Federn ist?

gruss
Oliver

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 15. November 2012, 20:58

RE: Tieferlegung

@ oliki
Ich habe meinen Satz bei EB.. ersteigert. Die sollen identisch sein mit denen, die Hyundai anbietet, Hersteller Eibach (30mm).

Eigentlich sollten die mit den Winterreifen draufkommen. Aber wegen der Zeitnot der Reifenbude (alle wechseln jetzt) kommen die Federn erst beim nächsten Wechsel drauf. Den Termin ziehe ich natürlich vor den Sommerreifen-boom. Aus dem Grunde kann ich zum Fahrverhalten noch nix sagen.

Beiträge: 25

Wohnort: Oberfranken

Auto: i 40cw

  • Nachricht senden

50

Montag, 19. November 2012, 16:11

8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

Hallo,
bin jahrelang Accord Cl7 gefahren. Benötige nun Erfahrungswerte von Euch für den i40!

Mein i40cw ist jetzt da und es sind H&R Federn verbaut. Gibt es jemanden, der genau diese Kombination drauf hat, für i40cw bzw. statt 225/40 R18 als Vergleich 225/45 R18?

Bitte Rückmeldung wer so unterwegs ist!

Danke
Gruss Professor Hase

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

51

Montag, 19. November 2012, 16:37

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

hi Professor,

Bin mit der Kombi unterwegs. Im Sommer mit den 45er und für den Winter hab ich mir die 40er geholt, waren doch günstiger als die 45er.

Was willst du denn wissen?

Beiträge: 25

Wohnort: Oberfranken

Auto: i 40cw

  • Nachricht senden

52

Montag, 19. November 2012, 21:49

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

Servus nerodom, auf deine Fotos schauts garnet nach Tieferlegung aus?!

Wollte halt wissen wie sich der i40 mit dieser Kombi so fährt.

Hatte im Accord Gewindefahrw. mit 70/60 + 9x17 Zoll mit 245/35 rundum, und möchte nicht mehr so ans Limit, da er halbwegs Familientauglich bleiben muss, da Baby und Kleinkind an Bord.

Gruss Professor Hase
i40 cw 2.0 creamy white

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 20. November 2012, 08:17

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

Du meinst in meiner Galerie? Nein, da war er noch ein Offroader.

Hier auf Seite 4 hab ich die Bilder nach ca. 4 Tagen der Tieferlegung eingestellt. Da sieht man schön, dass der Radausschnitt doch schon viel näher am Reifen dran ist als vom Werk. Aber von 35-40mm kann man auch keine Wunder erwarten.

Bei mir ist es auch so, dass durch die Kinder und Frauchen ein Gewinde nicht mehr in Frage kommt.

Hab jetzt eben nur das blöde Quietschen hinten seit 2000-3000km und er fängt wieder an, vorn durchzuschlagen! Hab jetzt 26000km runter und glaub die Stossdämpfer sind schon ausgeleiert.

Hatte das noch nie bei einem Fahrzeug, muss aber zur Verteidigung sagen, dass ich immer Sportmodelle gefahren bin, die schon härtere Dämpfer werkseitig verbaut hatten und somit optimal mit den H&R Federn funktioniert haben! (Octavia RS, Leon Cupra, Golf 6 mit Sportfahrwerk ab Werk, 306 GTI usw, usw.)

Und in den Tests wird auch immer beschrieben, dass die Hyundais bei voller Beladung auf Bock gehen und wenn man dann die Karre 4cm tiefer legt, ja dann ist das so als wäre er voll beladen und daraus resultiert mein Dilemma.

WENN ALSO EINER WEISS, WO ICH HÄRTERE STOSSDÄMPFER HER BEKOMME DANN MELDET EUCH!!!!

Oder gehen von einem anderen Modell die Stossdämpfer drauf? Wäre ja gut, wenn die vom Coupé drauf passen würden!

Habe fertig

Beiträge: 25

Wohnort: Oberfranken

Auto: i 40cw

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 20. November 2012, 08:44

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

@nerodom
Mit Durchschlagen und auf Bock gehen, verstehe ich so, dasd durch die H&R der i40 bereits fast voll eingefedert ist, und dann bei Bodenwellen sehr schnell auf die werkseitig verbauten Begrenzer schlägt, die ca. m.E. nach 7 cm Federweg im originalen Zustand zulassen.

Hast du den Wagen mal radweise eingefedert, ob evtl. irgendwo was anstrupft? Weißt du wie ich mein?

Falls deiner Meinung nach die Stoßdämpfer schon gelitten haben, dann wirst du keinen TÜV bekommen. Hast du schon Einzelabnahme machen lassen?

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 20. November 2012, 09:26

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

Nö, Einzelabnahme noch nicht, ist ja ne ABE dabei und beim nächsten mal, wo er vorgeführt wird, wird es eingetragen!

Hab das noch nie eingetragen, weil ich die Autos immer vor der ersten HU gewechselt habe.

In den nächsten 2 Wochen wird nachgeschaut, ob ich was finde, was gewechselt werden muss! Kann doch nicht sein, dass sogar kleine Knubbel in der Fahrbahn durchschlagen!

Hab schon überlegt, die werkseitigen Begrenzer auszubauen, weil die haben doch schon gute 8cm in der Höhe und die federn ja keine 5cm ein, so dass ich mir vorstellen kann, dass ich dadurch gute 5 cm mehr Federweg dazu bekommen würde.

Besser wäre natürlich ein angepasster Dämpfer von Koni, aber woher nehmen?

Was meinste mit angestrupft?

Beiträge: 25

Wohnort: Oberfranken

Auto: i 40cw

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 20. November 2012, 10:38

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

Meine ob ausreichend Platz zu den Kotflügel-Innenseiten, bzw. nach innen Richtung Federn noch Spielraum ist.

Fährt es sich besser mit 40er oder 45er Bereifung? Was sieht deiner Meinung nach besser aus? Mit 40er ist er nochmals 0,75 cm tiefer als mit 45er.

Ich würde sagen, 40er schauen nicht so ballonartig aus. Wirkt besser auf 18 Zoll.

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 20. November 2012, 15:00

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

Habe jetzt bei korean-auto-import Stossdämpfer gefunden.
Da steht etwas von Softride und Hardride, zwischen den beiden kann man auswählen.

Geh ich richtig in der Annahme dass die härteren also die, die besser mit den Federn harmonieren die Hardride sind?

http://www.koreanautoimports.com/store/p…oducts_id=11968

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 21. November 2012, 10:46

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

@ Professor Hase
Also definitiv sehen die 40er besser aus. Sogar Frauchen sagte, dass sie die Ballonreifen gestört hätten.

Mit dem Fahrverhalten kann ich nicht viel dazu sagen, weil die 45er ja Sommerreifen waren mit der härteren Mischung und die 40er jetzt Winterreifen sind und dementsprechend weicher sind.

Kauf mir aber immer die Extraload mit der verstärkten Flanke, damit die Reifen in den Kurven nicht so stark walken.

Und unter 2,6bar fahr ich auch nie, eher schon 2,8 bis 3,0bar.

Beiträge: 25

Wohnort: Oberfranken

Auto: i 40cw

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 21. November 2012, 13:15

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

Habs mir gedacht
Danke für die Infos

Beiträge: 25

Wohnort: Oberfranken

Auto: i 40cw

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 22. November 2012, 08:54

RE: 8x18 225/40 R18 in Verbindung mit H&R 35/35

Hallo,
Bodenfreiheit nach Tieferlegung beträgt 11 cm!

Der i40 ist Ordentlich in die Knie gegangen.

Das Auto sieht total spitze aus, richtig geile Karre!

Gruss Professor Hase

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher