Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. Januar 2011, 15:43

Parrot MKi 9000

Hallo!

Da ich jetzt endlich Zeit zum Einbau meiner Parrot MKi 9000 fand, will ich das hier auch gleich mal posten um euch die eine oder andere Frage abzunehmen.

Hyundai i30 2010/02 Benziner StartStopp Klimaautomatik

Dauer: ca. 3 Stunden (incl. Nachdenkpausen ;-))
Werkzeug: Flacher Schraubendreher (1x groß, 1x klein), Kreuzschraubendreher, Isolierband, Schere


Gleich mal vorweg, auf der Parrot Homepage steht man bräuchte einen Adapter zum Anschluss. Traf bei meinem jedoch nicht zu. Vermutlich da meiner nicht aus Korea kommt....
Also Kein Adapter notwendig

Wie man die Abdeckung runter bekommt, wurde schon mal gepostet (btw. Danke dafür) und dann gings schon zum Ausbau des Radios. Der Anschluss des "blauen Kästchens" ist im Prinzip ganz einfach, da man nämlich nur 2 Stecker vertauschen kann.
Also erst einmal rausfinden über welchen Stecker (bei mir wars der unterste) euer Radio mit Strom versorgt wird, und dann dort anklemmen wo beim Parrot was mit 12V steht. Die restlichen 2 Stecker sind dann einfach, da sie verschieden sind.

Das Kästchen hab ich unterm Radio plaziert und dort findet es auch genügend Platz.

Die Kabelstränge des MKi hab ich noch mit isolierband umwickelt damit es kein Kabelchaos gibt.

Um es mal Vorweg zu greifen, der Mute Eingang ist jedenfalls nicht "Mute 1", da fällt der Tacho nämlich beim aktivieren des Geräts auf 0 ab. Werd in den nächsten Tagen die anderen beiden Mutes ausprobieren und bescheid geben welcher passt.

Nun noch zum wichtigen Teil, wie man das Mikro verlegt, da ich es mir viel komplizierter vorgestellt habe.
Platziert habe ich es links neben dem Rückspiegel auf der Windschutzscheibe. Kabel einfach in den Dachhimmel reingesteckt und bis zur linken Säule vorgegangen, dort einen Wechsel auf die Innenseite um das Kabel bei der Türdichtung runterzuführen. Nicht nur einfach reinlegen, sondern unterm Plastik verstecken.
Dort wo die Sicherungen sind, die Plastiktür abnehmen und das umliegende Plastik vorsichtig entfernen, ist nur eingeklippst. Das Kabel durchziehen und untern Lenkrad, usw. durchziehen. Von dort ist es ein Kinderspiel.

Sollte nun wirklich jeder schaffen, der die Radioblende ohne Beschädigungen abnehmen kann.


Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Lg


2

Dienstag, 8. Februar 2011, 16:55

RE: Parrot MKi 9000

Danke für den Beitrag!
Werde es auch selbst einbauen!

Gruß, Paul

Slord

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Dipl. Betriebswirtschafter

Auto: Hyundai i30 Edition Plus

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Februar 2011, 08:56

RE: Parrot MKi 9000

Hallo ScherlOMatic

Danke für die ausführliche Anleitung, kannst du diese noch mit Fotos ergänzen, ist das möglich? danke vielmals

efjot

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Deutschland

Auto: Tucson 1.6 GDI EU

Vorname: efjot

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. März 2011, 14:19

RE: Parrot MKi 9000

Kann ich nur bestätigen:
Brauchte auch keinen Isostecker, MUTE 2 wäre der richtige Anschluss.
Achtet aber drauf, das Mikro richtig rein zu schrauben, ne halbe Umdrehung ins Parrot Kästchen, ich musste meine Blende später noch einmal abnehmen.

Am Besten geht die Blende links unten ab, ein Stück vorhebeln, dann mit einen Ruck die untere Hälfte lösen und danach langsam die oberste rechte Seite dann die linke Seite an der Lüftung lösen.

Verstaut hab ich das Parrot-Blaue auch unter dem Radio, ist ausreichend Platz.

Hab mir dabei auch gleich das Klappfach oben eingebaut, das hat aber dann doch ein wenig aufgehalten, musste nicht nur die besagten Stellen absägen / schneiden, sondern das Fach auch noch passgenau einsetzen, Millimeterarbeit, dabei musste am hinteren Teil des Ausschnittes im Amaturenbrett die feine Kante beseitigt werden, die Kante wo der alte Deckel sonst gehalten wurde.
Naja , bis ich dat gewusst habe...

Gruss Frank

Ähnliche Themen