Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cas-64

Schleswig-Holsteiner

  • »cas-64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Mai 2012, 19:27

Erfahrungen mit 1.4, 101PS

Würde gerne mal eure Erfahrungen mit der 1.4l Maschine im i20 wissen.


2

Sonntag, 20. Mai 2012, 10:30

RE: Erfahrungen mit dem i20, 1.4, 101PS

Hi,

Was genau willst Du darüber wissen??

Ist angenehm ruhig auch noch bei Tempo 130 wo bei da dann eher Roll und Windgeräusche zu hören sind. Der Verbrauch bei meiner Fahrweise und meinem Fahrprofil liegt so im Schnitt bei 6,3-6,5 l Ausreißer nach oben bzw. nach unten gibts auch bester min. Verb. über eine ganze Tankfüllung war mal 5,7 höchste, 9,5 ( alles reale Werte, keine Bc-Werte)
Zum normalen zügigen fahren reichen Drehzahlen bis 4000 um/min, in einigen Situationen wünsche ich mir aber manchmal mehr Leistung bzw. Elastizität, da merkt man dann doch den rel. kleinen Hubraum, oder die fehlende Turbounterstützung, da hilft dann nur runterschalten, aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden.

gruss

cas-64

Schleswig-Holsteiner

  • »cas-64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Mai 2012, 10:46

RE: Erfahrungen mit dem i20, 1.4, 101PS

Ich wollte einfach mal alles über den 1.4 wissen über den 1.2 gibt es ja genug Informationen. Habe selber einen i10 1.2 und es sollte eventuell ein i20 1.4 werden. Scheint ja ein Exot zu sein ;) oder ist es ein umgebauter i30 1.4 Motor?!

4

Sonntag, 20. Mai 2012, 15:27

RE: Erfahrungen mit dem i20, 1.4, 101PS

Also der Motor wird schon im großen und ganzen der aus dem i30 sein, wobei es dort natürlich auch Entwicklingsstufen gibt. Meiner ist z.B. von 2009 und hat noch Euro 4 Norm, der jetzige hat Euro 5 Norm, in wie weit sich was am Innenleben geändert hat, kann ich Dir aber nicht sagen. Aber der i20 ist ja auch etwas leichter als der i30 und die Getreibeabstimmung dürfte ebenfalls eine andere sein. Also ich fand für mich den 1,4l mit 101 PS besser als den mit 78 PS, muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

i20_101PS

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Auto: i20

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Juni 2012, 19:18

RE: Erfahrungen mit dem i20 1.4, 101PS

Hi,

ich hatte die Gelegenheit einen i20 mit 86 PS zu fahren und unseren mit 101 PS.

Es ist zwar nicht wirklich viel Unterschied, aber auf der Autobahn merkst Du es.

Mein Verbrauch mit erster Tankfüllung: 6,3 Liter auf 100km. (Fahre auf der Autobahn mehr 130-140)

Vorher hatte ich einen Clio mit 60 PS. Das sind Welten!!! Nicht nur vom Fahren, auch von der Quali, finde ich.

Viele Grüße
Markus

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Juni 2012, 19:29

RE: Erfahrungen mit dem i20 1.4, 101PS

Der Clio wurde ja auch in den 80er Jahren entwickelt, der i20 eben 20 Jahre später. Das ist ein technischer Quantensprung, oder wie du so schön sagst: "Das sind Welten"

i20_101PS

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Auto: i20

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Juni 2012, 19:51

RE: Erfahrungen mit dem i20 1.4, 101PS

Hi,

BTW: Schau mal genau, was ein Quantensprung ist. ;-)

Der Umstiegt ist mehr/größer/besser wie ein Quantensprung!!!
Und ich bin total begeistert vom i20. :-)

Genau: WELTEN !!!

Viele Grüß
Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i20_101PS« (12. Juni 2012, 19:51)


i20_101PS

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Auto: i20

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Oktober 2014, 19:13

Update

Hallo,

habe immer noch meinen i20 und bin nach wie vor sehr begeistert!!!

Ich tanke seit einiger Zeit auch E10.

Da würde ich gerne mal mit Euch vergleichen.
Bin mittlerweile allerdings im Fahren "langsam" geworden.

Was verbraucht Ihr so, bzw. wie weit kommt Ihr?

Gruß
Markus
»i20_101PS« hat folgendes Bild angehängt:
  • Verbrauch_i20.jpg

i20_101PS

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Auto: i20

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. November 2014, 15:57

Oh, hat keiner Daten?

Beiträge: 136

Wohnort: Luzern

Beruf: Audio Engineer

Auto: Genesis Coupé 3,8l V6

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. November 2014, 21:47

So genau Daten kann ich dir nicht liefern, interessieren mich halt einfach nicht ^^
Aber: ich habe im Durchschnitt laut BC einen Verbrauch zwischen 4.0-5.2l

Fahrweise: Mitschwimmen bis sportlich (wenns mal wieder juckt)

häufigstes Streckenprofil: 1km bis AB // 30km AB bei 80-140km/h (je nach Verkehr) // 1km bis Tiefgarage (Arbeitsweg)

Noch eine Randinfo: ich fahre am meisten im verstopften Berufsverkehr morgens und abends. Zudem sind hier in der CH auf der AB 120km/h max. Speed

Vllt. hilfts dir was.

Auto an sich: für das Gewicht und die verbaute Maschine ist der Anzug ausreichend. Man bekommt, was man erwartet. Kein Bremsklotz, aber auch keine Rennsemmel!
Da ich mir aber anderes gewohnt bin, ist es für mich nichts für die Dauer ;)