Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Januar 2012, 17:58

Bluetooth-Freisprechlanlage

Liebe i20-Profis,

ich bin immer noch dabei, die vielen Geheimnisse der im i20 eingebauten Freisprechanlage zu lüften. Verbunden mit dem Handy ist schon alles und wählen tut das Ding auch immer brav - sofern man denn die Nummer des Anrufers kennt und während der Fahrt aufsagen kann. Sobald ich aber nach dem Drücken der entsprechenden Taste am Lenkrad (dieses Gesicht mit Schallwellen vor dem Mund :-)) sage "Anrufen", dann gefragt werde "Nach Name oder nach Nummer" und ich sage "Nach Name", versteht die gute Frau im Hyundai nix mehr. Egal wie deutlich ich die Namen ausspreche, immer heißt's "Wie bitte?" und nach drei Versuchen hat die Dame genug.
Auch Einspeichern habe ich schon versucht: Nach den Drücken der Taste kann man ja auch "Telefonbuch" sagen und wird dann durch einen ausführlichen Prozess geleitet, in dem man Namen und Nummern per Stimme aufsagen und abspeichern kann. Auch das hat m. E. einwandfrei geklappt (es hieß immer "Eintrag gespeichert"), aber wenn ich dann den zuvor eingesprochenen Namen auch mal anwählen wollte hat der Apparat sich wieder dumm/stumm gestellt ("Wie bitte?").
Aus mehreren anderen Beiträgen habe ich ja schon erlesen können, dass die Freisprechanlage in Hyundais ja ein Quell ewiger Freude zu sein scheint, aber eine so ganz passgenaue Lösung habe ich noch nicht entdeckt. Wie sind denn Eure Erfahrungen?

Ach ja: Als Handy benutze ich übrigens ein Huawei Ideos X3 (Hyundai-Huawei, passt ja irgendwie ganz gut, oder?) und das Telefonbuch lädt sich der i20 auch brav runter ("Downloading Phone Book" steht gerne mal im Display). Bin für Tipps dankbar!


2

Freitag, 13. Januar 2012, 17:04

RE: Bluetooth-Freisprechlanlage

hm, noch keine Antwort... entweder blickt hier keiner, wie das Ding richtig funktioniert oder die Freisprechanlage ab Werk ist das exotischste Extra ever... :cheesy:

3

Freitag, 13. Januar 2012, 22:35

RE: Bluetooth-Freisprechlanlage

Hallo,

das mit dem "Telefonbuch" sagen ist mir neu werde ich mal testen.

Was du machen muss damit es geht:
Du musst gucken wie der Name eingespeichert ist im Telefonbuch im Handy

Wenn z.B. Meyer Markus drin steht du aber sagst MArkus Meyer findet der das nicht sagst du aber Meyer Markus geht es.

MarcT

Schüler

Beiträge: 142

Wohnort: Marl

Auto: Hyundai ix20 Edition20 mit großem Paket 1.4 und Hyundai i40 Style 1.7 DCT

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Januar 2012, 08:04

RE: Bluetooth-Freisprechlanlage

Bei uns funktioniert die einwandfrei (ix20).

Versuch mal erst den Namen und dann anrufen zu sagen. SO mach ich das immer, geht schneller und die Dame solllte einfach nur den gewünschten Kontakt wiederholen. Sagst du danach ja, wird die Nummer gewählt.