Beiträge von CharlyA

    Hallo Leute,


    habe letzte Woche gedacht ich hätte eine Verunreinigung auf dem Armaturenbrett (Beifahrerseite). Erstmal nix bei gedacht... Heute, wo es mal wieder trocken ist wollte ich es reinigen. Nun stelle ich erschreckend fest, dass dieses komische Muster / Abdruck nicht weg geht. Was kann das bloß sein? Auf meinem Armaturenbrett habe ich noch nie, nicht mal kurz, etwas abgelegt oder sonstiges, weil ich es eh als empfindlich einschätze?! Was soll ich tun? Irgend einen Reiniger probieren oder direkt in der Werkstatt zeigen?

    Hi zusammen, habe heute irgendwie das Gefühl gehabt, dass die Spaltmasse rund um den lackierten Tangdeckel etwas ungenau sind. Habe dann mal ein wenig am verriegelten Tandeckel gewackelt und gefühlt ist der etwas wackelig / wabbelig. Ist das bei euch auch so oder sitzt der bei euch bombenfest und lässt sich im verriegelten Zustand keinen mm bewegen?

    Hallo Leute,


    hat noch jemand die Lederausstattung und an der Lehne (bei mir der Fahrersitz) so komische Striemen oder Streifen, wie immer man es nennen will? Ist das der laut Handbuch normale Veränderungsprozess des Leders oder ein reklamationsgrund? Falls normal, so finde ich das nach sechs Monaten schon etwas heftig. Fahre fast ausschließlich ohne Jacke und steig vernünftig ein...

    Vielen Dank für die vielen Antworten bzgl. meines bekannten aber scheinbar selbsverschuldeten Problems. Hätte schwören können, dass ich nicht irgendwie hängen geblieben bin, weil ich schon sehr pingelig bin und sehr aufpasse. Nunja, beim nächsten Hyundai halt direkt die Samthandschuhe dazu bestellen, dann klappts auch mit dem Lenkrad =) . Werde ab sofort regelmäßig die Lenkradheizung benutzen. Vielleicht stellt sich dann zusatzlich und unverschuldet der reklamationsfahige Defekt ein (Risse) und ich komm so zu meinem neuen Lenkrad. Ansonsten bei der nächsten Inspektion nach Kulanz / Garantie fragen und wenn das nix wird, dann das feinkörnige Schleifpapier oder mit dem zehner für die Kaffekasse beim Aufbereiter vorsprechen. Danke euch nochmal!!! :super:

    painkiller88
    Okay, danke für den Hinweis. Dann betrifft mich das Leistungsverlust Thema vielleicht doch nicht und mein Problem ist leicht lösbar mit dem Reset ^^ . Nur wie oft ereilt einem das Thema, dass die Kupplungen nicht harmonieren und neu anlernen / einfahren muss? Hab das Problem auch erstmalig seit KM 6Tausend. Leistungsverlust Problem hätte ja sicher von Anfang an gehabt als Betroffener?

    Mich hat das Problem jetzt am Wochenende, wo ich in Summe 500 km unterwegs war, auch des öfteren erwischt. Am krassesten ist es beim Losfahren bei grün werdender Ampel. Erst fährt der Wagen (DCT) eigentlich normal los und dann, wenn ich z.B. mitten auf der Kreuzung bin, nimmt er für gefühlt eine Sekunde kein Gas mehr an. Dann auf einmal schiesst er total los wie eine Rakete. Gefährlich war heute eine Situation auf einer Kreuzung und gestern: links an der Ampel abgebogen, dann erst auf dem ersten geraden Meter keine Gasannahme und dann rasant auf eine mittels zwei Wänden verengte Baustelleneinfahrt zugesteuert. Krass... das beim Freundlichen vorzuführen kann ich mir sparen, da sicher gesagt wird, dass man nichts feststellen kann, aber der Zustand ist doch gefährlich und nicht hinnehmbar. Soll man jetzt so lange warten, bis ein Update kommt? ?(

    Prinzipiell sollte die Vorgehensweise für Kunstleder aufgrund der Materialzusammensetzung okay sein. Echtleder allerdings lebt und atmet und eine dauerhaft falsche Pflege, ohne speziellen fetthaltigen Lederreiniger und Conditioner fordert den Abnutzungsprozess über kurz oder lang mehr. Von daher wäre es schon gut zu wissen, welche Teile des Sitzes Echtleder sind. Andersrum Lederpflege auf das Kunstleder zu packen ist auch nicht optimal, da es das Fett nicht aufnimmt. Frage nächste Woche einfach mal während meines Werkstattbesuchs :)

    Hallo zusammen,


    ich bin gerade etwas verwirrt. Habe den Premium mit dem Lederpaket mit Belüftung. Hab grad nachgelesen was das Handbuch sagt, wie die Sitze zu reinigen sind. Für jeweils Vinyl, Stoff und Leder (bei Ledet steht im Text etwas geschrieben von Naturprodukt und das ist Kunstleder ja nicht) gibt es Pflegehinweise. Ich habe doch dann Vinyl, da im Kaufvertrag auch Kunstleder steht?! Und falls ja, welcher I30 hat dann bitte Echtleder? Das stand Anfang des Jahres zumindest nicht zur Konfiguration als ich bestellt hab?!


    Vielen Dank für eine aufklärende Antwort :rolleyes:

    Super, vielen Dank für die schnelle Info!!! Nur sieht es doch so aus, dass die Folie nur in der unteren Spitze weg ist (da ist die Schicht ja dünner), was dann ja gleichbedeutend damit ist, dass meine gesamte Schürze noch foliert ist?! Oder habe ich da einen Denkfehler? Kann ja eigentlich nicht sein, sieht ja auch nicht danach aus.


    Würde das durch den Händler beseitigen lassen. Klebt jetzt aber schon vier Monate und einige Wäschen dran. Sollte dem Lack aber nachhaltig nichts ausmachen, oder?

    Hallo,


    habe heute durch Zufall an beiden Seiten meiner Frontschürze (links und rechts), da wo der Radkasten beginnt zwei unschöne Stellen entdeckt und würde gerne wissen ob das normal ist, also noch jemand hat. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob an den Stellen der Lack geplatzt ist, beim zweiten Blick finde ich aber das es eher wie eine Folie ausschaut, die etwas unsauber und fransig ist.


    Hab mal ein Foto angefügt, aus dem hervorgeht von welcher Stelle des Autos ich überhaupt rede :-) und eines, welches in Grossaufnahme mein Problem darstellt. Fällt normal nur beim genauen hinschauen auf aber Lust auf Lackfehler habe ich dennoch nicht.


    Wäre cool, wenn ihr bei Gelegenheit bei euch am I30 auch mal schauen könntet :) :super:

    Hallo,


    hab da mal eine wahrscheinlich ganz simple und blöde Frage. Habe bei meinem Vorgänger Wagen immer die Motorhaube 30 cm vor der geschlossenen Stellung zum einrasten fallen lassen. Musste bei dem Seat auch so sein, weil drucken = Dellen (einmal passiert, als wer anders meine Haube geschlossen hat).


    Beim I30 hab ich das bis jetzt auch so gemacht, bis ich in der Anleitung las, dass man bei 30 cm vor geschlossen Zustand drücken soll.


    Wie macht ihr eure Haube zu? Drücken find ich schonender als "knallen" aber Dellen wollt ich auch nicht haben :D .

    Hallo Leute,


    recherchiere in diversen Foren, wie man sich mit einem DCT Getriebe in der Waschanlage verhalten soll (keine Waschbox, sondern Strasse). Einen Konsens gibt es irgendwie nicht, ob der Motor in N an bleiben muss, oder ausgeschaltet werden soll (so steht es zumindest an meiner naheliegenden Waschstrasse angeschlagen). Würde mich interessieren wie Ihr das macht. Motor an oder aus? Reicht es, als einziges Assistenzsystem den Regensensor auszustellen oder noch weitere andere?


    Würde gern mal meinen ersten Waschgang erledigen (lassen). :D Achja: per Hand waschen ist keine Alternative =)

    Hallo Torsten,


    vielen Dank für deine Antwort :super: .
    Bin dann erstmal beruhigt. Ist halt so das ich immer etwas genauer hin schaue, wenn etwas neu ist. Aber auch das wird sich wieder legen.
    Aber hast Recht, super Auto auf jeden Fall 8) .

    Guten Abend,


    erstmal ein freundliches Hallo an alle. Ich bin neu hier, da ich seit ein paar Tagen meinen neuen i30 mit dem 1,4 T-GDI Motor und DSG habe :D. Bis jetzt bin ich absolut zufrieden damit zu fahren und es macht richtig Spaß. Da es aber mein erster Turbo-Motor ist, und das erste Mal Automatik ist einiges neu und ich weiß nicht ob das, was ich etwas "komisch" finde, Mängel sind, oder ob es absolut normal ist:


    1. Am Wählhebel lässt sich jede Position butterweich schalten (zwischen R in N, N in D, D in N). Allerdings aus und in P ist mit getretener Fussbremse und Entsperrhebel nicht ganz so locker flockig. Ich habe leider keine Vergleichserfahrungen hierzu, ob es noch im normalen Rahmen ist.


    Geht es grundsätzlich schwerer in P zu schalten, unabhängig wie viel schwerer, weil das ist ja Empfindenssache?


    2. Wenn der Motor nach langer Standzeit über Nacht in P gestartet wird, zittert (solange ich in P bleibe) das Gaspedal ganz schon. Nach Schaltung in R oder N ist das Zittern sofort weg, auch wenn ich nochmals in P wechsle zittert nichts mehr.


    Wäre schön, vielleicht einen kleinen Erfahrungsbericht zu bekommen :thumbsup: