Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

i20comfort

Schüler

  • »i20comfort« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 170

Wohnort: Leer

Beruf: Bürokaufmann

Auto: Hyundai i20 1.2 Comfort

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. November 2012, 09:29

Probleme beim Bremsen

Also ich fahre einen i20 Bj 08/2011 und habe Dienstag Winterreifen drauf bekommen. Nun bin ich am nächsten Tag zur Arbeit gefahren und wollte mittags nach Hause fahren, doch da merkte ich, dass ich nicht richtig bremsen konnte d.h: es war ein weiches Gefühl auf dem Pedal, erst bei stärkerem Treten zeigte es Bremswirkung, da blockierten aber gleich die Räder. Die Werksatt meint es wäre alles ok, hat die Bremsen entlüftet und gesagt "es konnte sein, dass bei den ersten Bremsungen nach längeren Standzeit (mal 08-12 Uhr oder 08-17 Uhr) noch nicht die 100%ige Bremswirkung da sein könnte. Was ich nun merke ist, dass ich so 10-15 mal gebremst haben muss, bis alles wieder geht.

Ich glaube aber, das darf niemals so sein!

Achso mein i20 hat hinten Trommelbremsen.

Was denkt Ihr, wir wissen nicht was wir nun machen sollen, gerade Bremsen ist ein sensilbes Thema.


Beiträge: 785

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. November 2012, 10:54

RE: Probleme beim Bremsen

Ja die Bremsen... Das ist eine der kleinen Schwächen....


Aber mach dir keine Sorgen, meine Trommelbremsen "rauschen" extrem wenn er mal zwei Tage stand und nach einem Reifenwechsel gibts auch viele Faktoren die ein schlechtes Bremsen auslösen können. Die meisten Werkstätten machen die Radnaben schön sauber (ist auch gut so), nur da tropft dann eventuell mal ein bisschen vom Reinigungsspray auf die Bremsscheibe, was dann natürlich ein schlechteres Bremsverhalten auslöst. Ist aber nach 2-3 Vollbremsungen komplett weg von der Scheibe.

Sollte das Thema immer wieder aufkommen, dann kannst du z.B. die Bremsflüssigkeit checken lassen und an für sich die Scheiben und Beläge nochma genau prüfen...

Bei meinem Atos sagen viele Werkstätten das die Bremsen noch gut sind. Durch die Schmutzabdeckung und die Stahlfelgen kann man da aber nicht viel sehen...

Ähnliche Themen