Beiträge von oliwei

    Zitat

    Original von Paula
    Hier hilft nur ein guter Anwalt, der eine Frist setzt und eine Schadenersatzforderung erklärt.
    Ich hoffe, der gesamte Verlauf wurde gut dokumentiert, dann kann sich die Werkstatt warm anziehen.
    Ich bin sicher, spätestens wenn die Werkstatt die Post vom Anwalt bekommen hat, geht es sehr schnell.
    Einen ähnlichen Fall hatte ich einmal mit einer Werkstatt, die mich von Tag zu Tag vertröstet hat und kein Endtermin nennen wollte. Nach 14 Tagen habe ich einen Anwalt gebeten aktiv zu werden. Innerhalb von 2 Tagen war der 325 wieder ok.


    Sind genau meine Worte! :evil: Nur mir wurde dann gekontert mit "Ein Anwalt kann die Karre auch nicht reparieren...


    Reparieren wohl nicht, aber Druck machen! :schläge:

    Zitat

    Original von Blubb
    Wenn das nicht der Fall gewesen wäre, wäre ich drei Jahre (bis zum nächsten Tüv) ohne rechten Seitenspiegel gefahren.


    By the way is soweit ich weiss eh nur der linke Außenspiegel pflicht :teach:

    Zitat

    Original von Haiko
    Mal gucken, die AUTO Zeitung hat sich auf meinen Leserbrief gestern gemeldet und hoffe die nehmen sich dem Thema an - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt :-)


    Find ich genau den richtigen Weg. Was zu viel ist ist zu viel! Und spätestens wenn HMD das liest bekommt sicherlich der ein oder andere einen auf´n Deckel... :schläge: :boxen:

    Also bei meinem BMW damals ist er auch keinen Cent runter, war allerdings grad in der Zeit der Abwrackprämie und er hätte ihn so oder so verkauft...


    Bei Hyundai war ich recht zufrieden, hatte ein gutes Angebot für einen neuen in Frankfurt (ich arbeite da) eingeholt und mich dann daheim in Würzburg mal auf doof gestellt. Der in Wü war knapp 500€ teurer, als ich ihm das Angebot von Fra vorgelegt habe ist er zähneknirschend drauf eingegangen und hat noch einen Satz Reifen draufgelegt.


    Von da an habe ich für meinen i30 1,6GDI statt knapp 27.000 22.000 bezahlt.


    Und die Beratung war auch top, der einzige Hacken war das ich genau eine Woche später meiner Freundin zeigen wollte was ich jetzt bestellt habe und ich beim reinkommen gefragt wurde ob ich eine Beratung brauche. Auf meinen Satz "Nein danke, ich habe letzte Woche schon einen gekauft" wurde ich verdutzt angeschaut und man wich von meiner Seite ;)

    Also ich kenne so eine Funktion von meinem Ex-BMW:


    Wenn man das Auto per Drücker aufgeschlossen hat und keine Tür geöffnet hat (weil man z.b. vom Nachbar "abgefangen" wurde), dann hat er nach ca. 2 Min wieder selbstständig abgeschlossen...


    Sobald jedoch eine Tür geöffnet wurde blieb die Karre solange offen bis man wieder selbst per Drücker abgeschlossen hat, quasi eine Sicherheitsmaßnahme das man den Schlüssel nicht drin liegen lässt und die Karre schließt ab...

    Hi Darmin,


    ich sehe es ähnlich: fast 40.000 km mit dem selben Öl sind schon mehr als happig und fahrlässig...


    Ich sehe (leider) die ganze Schuld bei dir, hoffe jedoch persönlich das du trotzdem nicht daran zugrunde gehst.


    Bitte verinnerliche dir folgendes:


    Reifen, Bremsen und alle Flüssigkeiten SIND LEBENSNOTWENDIG!


    Wer daran spart spielt mit seinem Leben!

    Zitat

    Original von testbug
    Meinen Neuen habe ich schonmal kurz begutachten können (1.6 CRDi Style mit Lichtpaket), der hat auch LED-Rückleuchten.

    Na dann wird das meiner auch haben :anbet:

    Du bist ja ein ganz schlauer... :schläge::P


    Aber ein Anwalt kann mehr Druck machen, erlebe ich gerade bei der Abwicklung meines Schadens...
    5 Mahnungen von mir => keine Knete
    1 Mahnung vom Anwalt => Konto ist gefüllt


    Gerade bei so einer Schadensmenge und den Wartezeiten würde ich das mal einem geben (Rechtschutzversicherung vorausgesetzt)

    Hi,


    erstmal Respekt für deine Geduld :anbet:, ich könnte sowas nicht durchstehen...


    Hast du schonmal überlegt einen Anwalt einzuschalten? Weil ich mein bei deiner Historie...

    Also ich fahr an die Tanke wenn der Sprit billig ist, egal ob 80km oder 320km Restreichweite ermittelt werden.


    Und im Winter tanke ich wenn er nur noch halb voll ist, hab mal eine Nacht auf einer verschneiten Autobahn zwischen steckengebliebenen LKW´s verbringen müssen und war froh über meinen noch halbvollen Tank => wenigstens warm im Auto...

    Zitat

    Original von i30_2012
    Wenn dann noch im Serviceheft entsprechend vermerkt würde, dass ein Tachotausch mit identischem Kilometerstand erfolgte, wäre das doch auch vollkommen unproblematisch.


    Genau das habe ich gemeint, ist so sicher der sauberere Weg als 2 Tachostände zusammen zählen zu müssen usw...