Beiträge von K1000

    Was soll eigentlich der Sturm im Wasserglas ?
    Das Thema hier heisst ja : Kein TÜV mehr für Schummel-Diesel
    Dass der TÜV den Autos aus dem Betrugskonzern VW den Stempel verweigert ist nicht mein Problem.
    Aber der Dieselmotor wird so bald noch nicht aussterben. Ich kann mir sehr schlecht Ozeamdampfer, Güterzüge, grosse Stromgeneratoren, u.s.w. ohne Dieselmotoren vorstellen. Eine Welt ohne VW kann ich mir dagegen sehr wohl vorstellen !!! :evil::evil:

    Der Audi hat mir einfach gut gefallen und war in allen Belangen das bessere, wenn auch viel teurere Auto.

    Den ersten Teil deiner Antwort kann ich nicht nachvollziehen, den zweiten Teil sehr wohl!!
    Ein guter Ratschlag meinerseits : Bitte nie grössere Strecken ( über 500 km ) zurücklegen ohne Ersatzkanister mit Motoröl !!
    Audi sollte eigenlich in Öli umgetauft werden.
    Nach Ablauf der Garantie ( in 2 Jahren ) werden wir uns wohl wiederlesen ;-) .

    Dabei bin ich vorher einen VW Touran mit Automatik gefahren.

    Ich kann dir eigentlich nur einen Rat geben.


    Wechsel doch einfach wieder zu dem Betrugskonzern. Bei denen weisst du wenigstens schon vor dem Kauf dass du beschissen wirst auf der ganzen Linie. Glaub es mir, ....ich hatte LEIDER auch 2 Autos aus dem Laden. NIE WIEDER !!!!!


    Ach übrigends, morgends wenn ich ins Auto steige ist die sch...... Start-Stop-Automatik das erste was ich ausschalte.

    Also mal im Ernst Paule, ich würde an deiner Stelle zu der ehrlichsten Automarke der Welt wechseln. Da bekommt man Softwareupdates so zu sagen "ipso facto", will heissen nach 14 Monaten und zig verlorenen Prozessen. Die sind auch momentan bei der Spitze des Eisbergs. Ich denke nur der Eisberg ist grösser als gedacht !!!

    Ich wurde auch mal von einem Autohändler betrogen :
    Er sagte mir er würde mir "DAS AUTO" verkaufen.
    Monate später musste ich leider feststellen dass er mir doch nur ein überteuertes Irgendwas verkauft hatte welches aus Skoda- und Seat-Ersatzteilen zusammengeschustert war. Als ich dann mit meiner Malteserhündin zu ihm hingegangen bin und ihn auf seine betrügerischen Machenschaften hingewiesen habe hatt er endlich reagiert : Jetzt nennt er seine Auto's nur noch Volkswagen. :freu::freu:

    Rorschach
    An die Admins : Ich spreche jetzt mal kurz luxemburger Platt hier .......: ;-)


    Majo, da kann ech just soen "moien a salut", dee Forum hei ass nawell guer net schlecht. Ech sinn schon zanter ca. 6 Joer hei aktiv.
    Et ass hei wei an alle Forumen : et get deer an et get deer. Et fennt een hei awer och zum Beispiel ganz interessant Ideen fir Basteler.


    Zu mir : Ech hunn anzweschen mein 2ten IX35, mein Meedchen huet en I20 matt mettlerweil iwer 100000 km ouni Problemer. A mein nächsten get entweder en Tucson oder en Santa Fe, mol kucken. Wannste irgendeng Fro hues : einfach froen !!


    Leiwer e Reisbrenner ewei en Schummeldiesel. :evil:

    Seit ich Anfang der 90er Jahre mit dem Kauf eines Volvos bei Scancar Luxemburg (gibt es nicht mehr!!!) sehr sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe, mache ich es folgenderweise :
    1) Marke und Modell aussuchen
    2) Bei verschiedenen Händlern den Preis anfragen
    3) Händler aussuchen: Das muss nicht der billigste sein!!!
    4) Auto kaufen
    5) Klappt bei mir seit 25 Jahren!!!


    Geiz kann zwar geil sein ;-))))) , ist aber nicht immer billig !!!!! :flöt::flöt::flöt:

    und? Da kommt nichts mehr VauWeh Marketing. Informiere mich immer den Foren bevor ich mir ein Auto kaufe. Netter Versuch aber genauso übel wie die Karren.

    Genauso sehe ich es auch. Die haben ja massig Erfahrung mit Getriebeschäden.

    Übrigens kann ich einen Fahrfehler meinerseits zu 100% ausschließen.

    Kurze Zwischenfrage : Was macht jemand der einen Fehler seinerseits zu 100% ausschliessen kann eigentlich bei einem solchen Fahrunsicherheitstraining ??

    Nee nee, bei dem ist die Motorleistung nicht gesteigert, der war ab Werk so. Laut Rechnung: 1.6 CRDi Style 128. Er ist erkennbar an dem roten I auf der Heckklappenbeschriftung.

    Heute morgen war es soweit, unser I20, der von Anfang an mit dem Gasfuss meines Töchterleins durch die Gegend chauffiert wurde hat es geschafft.



    100000 km ohne Probleme, bis auf einen verstopften Wärmetauscher der Heizung ( auf Garantie gewechselt ).


    Tolles Auto !!!!