Beiträge von Sonatatraum

    Ich fahre alle zwei Wochen zu einer großen Waschstraße bei mir, wo man auch auf einer Kette durch verschiedene Stationen durchgezogen wird. Einmal im Monat gibt dann die Hochglanzkonservierung von denen, frag mich aber nicht von welchem Hersteller die das haben. Nach der Waschstraße, wenn es die Tage darauf nicht regnet, mach ich "Problemzonen" ganz besonders Felgen und Kofferraum + Stoßstangen und Chromelemente nochmal per Hand sauber und trockne es anschließend mit einem sehr guten Microfasertuch. Kurz bevor die Bilder gemacht wurden, war der Wagen noch beim professionellen Aufbereiter. Der Wagen wurde poliert, auch hier weiß ich nicht mit welchem Produkt. Das habe ich seit 2011 3 mal machen lassen.


    Von Sonax habe ich einmal selber die schwarze Politur ausprobiert. War gut, aber ich fahre einfach zu viel und die meiste Strecke Bundesstraße. Nach zwei Wochen war der Effekt verpufft, hatte ich das Gefühl.

    Hallo Leute!!!


    UPDATE Tag! Der Sonata ist weiterhin in meinen Besitz und hat mittlerweile 261.000km auf den Buckel. Seit 2011 bis auf die ersten 10km (!) alles von mir gefahren.


    Ich musste vorne nun vor kurzem die Stoßdämpfer austauschen, da einer geleckt hat und kein Dämpfung mehr vorhanden war, das war spürbar! Zusätzlich hat sich erneut vorne eine Bremse festgefressen. Also habe ich vorne auch erneut Bremsscheiben und Beläge getauscht. Läuft wieder spürbar besser.


    Was ich leider immer wieder bei mir feststelle, ist dass sich Flugrost unterhalb der Türgriff-Chromverkleidung bildet. Bin ich schon öfters am Entfernen gewesen. Außerdem bildet sich an einem Fensterrahmen hinten links leider Rost, seitdem dort von einer Werkstatt die Fensterfolie AUF den Fenstern zugescnitten wurde, auch auf der Tür. Das war 2013. Naja, ich würde sagen, dass ist ein Spätschaden davon.


    Ansonsten bin ich wirklich noch glücklich mit dem Auto. Beim Fahren kein Knartschen und Scheppern von irgendeiner Verkleidung und der Motor läuft immer noch bestens!


    Seit 4 Wochen habe ich nun noch einen I40 zusätzlich. Der Sonata hat nun ein zweites Leben als Zweitwagen bei mir für meine Frau. Später wollen wir abwechselnd die Autos fahren in monatlichen Wechsel oder so.







    Hallo,


    ich möchte mich dieser fehlergeplagten Gruppe mal anschließen.


    Auch bei mir geht der Kofferraum oft auf und nachdem er ganz auf ist, sofort wieder zu. Das passiert ungefähr bei 80% der Nutzung. Ebenfalls habe ich es schon gehabt das der Kofferraum beim aufmachen hakte, erst nachdem 4. Versuch des Motors, die Kofferraumklappe auf ging.


    Ich war aber noch nicht damit zur Werkstatt.


    Ist auch das Faceliftmodell von 2015 in der Premiumausführung. Hat noch Garantie. Ich werde mich in naher Zukunft mal an die Werkstatt wenden. Das Auto hat nun 29.000km runter, habe ihn seit knapp 4 Wochen.


    :winke:

    Klaaaaaaaaar wenn sie außerhalb der EU kommen... :cheesy: Hast Dir den Link angesehen dazu? Mal ehrlich, sie erfüllen genau ihren Zweck. Sie funktionieren so, wie sie funktionieren sollen. Dumm nur das sie nicht für den europäischen Markt hergestellt sind und deshalb auch keine E Zeichen in die Lampen eingeritzt sind. :cursing:

    Jaaaaaaaa, er lebt noch, erlebt noch, er.....
    so nach knapp 3 Jahren Abwesenheit hier ein erneutes Update zu meinem Sonata.
    Mitlerweile habe ich 165.000km mit ihm heruntergefahren (2011 mit 10km gekauft). Bei den Bildern mit den Winterfelgen sind noch NSW zu sehen. Diese sind nicht mehr vorhanden und sind gegen TFL aus Südkorea, speziell für dieses Fahrzeug, ausgetauscht worden. Technische Fehler bislang: Nehmerzylinder der Kupplung defekt, ESD klappert von innen, Einparkhilfe hatte kurzfristigen Aussetzer. That's all :bang:


    Hier noch ein paar Bilder:












    :thumbsup: Die Wartungsintervalle werden weiterhin eingehalten.


    Alle bisherigen Änderungen sind weiter oben nach zu lesen, bis auf die TFL, welche ich aus Südkorea importiert habe und die LED Heckleuchten aus den USA.

    Hab mir vor einer Woche ein Sonata 2,7 V6 GLS gekauft und hab ihn beim Auffahren auf die Autobahn in den Acker gesetzt, ist beim Beschleunigen ausgebrochen und ins schleudern gekommen

    Wie geht denn das? :auweia: Vollgas von der Brücke runter auf dem Beschleunigungsstreifen und dabei Lenkrad verzogen? ?( Reifen runter auf Slicks Niveau? :stop:


    Wünsche Dir viel Glück dabei ihn wieder in Schuss zu bekommen ;):super:

    Gerade bei Bergauffahrten zieht er mit E5 besser.


    Deswegen kommt mir jetzt nur noch normales Super (E5) in den Tank ;)

    Ein i10 kann bergauf nicht anziehen :mad: Da ist ein Rasenmähermotor drin, damit sich das Blechkleid mal eben so vom Fleck bewegen kann :boxen: Kann Dich aber beruhigen, ist in der Fahrzeugklasse normal :P


    Sorry, ich konnte mir das nicht verkneifen, wenn ich lese, dass ein i10 bergauf anziehen soll :wacko:

    Ich habe den heute als Leihwagen bekommen :winke:


    Für einen Kleinstwagen eine große Ausstattung. Fühlt sich alles sehr wertig an. Das Ding hat sogar eine Lenkradheizung. Die Sitzheizung wird so warm, wenn man alles auf maximum dreht, dass man denkt man wäre in einer Sauna. Man sitzt sehr hoch. Die Instrumente sehen sehr schick aus, ich denke das ist sowas wie eine Plasmaanzeige. Sieht sehr modern und hochauflösend aus. Sowas würde ich in der Fahrzeugklasse garnicht erwarten. Am Lenkrad kann man auch den Sound muten oder die Laustärkre ändern. Das Fahrgeräusch ist in meinen Augen für diese Klasse auch sehr niedrig. Im Stand könnte man denken er wäre aus. Mir fehlt aber meine Mittelarmlehne und ein starker Motor wie ich es aus der Mittelklasse gewohnt bin, auch fehlt irgendwie das Leder :rolleyes::P
    Die Sitze bieten sehr guten Seitenhalt und sind sehr straff. Die Gänge flutschen sehr sanft und weich von einen in den nächsten beim Schalten.


    Ich bin aber froh wenn ich meinen Sonata NF wieder habe, auch wenn der vom Innenraumdesign nicht mehr mithalten kann und die Verarbeitungsqualität des jetzigen I10 auf einem viel höheren Niveau ist, als noch bei dem Sonata.


    Wenn jemand nur in der Stadt unterwegs ist, keinen großen Kofferraum braucht, auf einen großen Motor verzichten kann und nur Kurzstrecke fährt, dem sei das Auto empfohlen.


    Mehr kann ich dazu nicht sagen, bin gerade erst einmal damit gefahren :D:winke:

    Mein NF kommt auch langsam in die Jahre, und der i40 ist für mich keine Alternative. Wie kommt man an den US Sonata ran und was kostet der mit ca plus minus 200 PS ?


    Ich glaube der kostet knapp 30.000$ neu in der Limited Ausstattung. Das ist da das Höchste glaube ich.


    Ich habe auf Facebook "BerlinMotors" Homepage von denen abonniert und die stellen immer die Autos rein, welche sie rüber geholt haben. Die wickeln alles für Dich ab. Habe aber absolut garkeine Erfahrung mit denen. Die bringen den Wagen nach Rotterdam, Zoll und Mehrwertsteuer sind da einiges günstiger.


    Ich werde meinen NF noch mindestens 3-4 Jahre fahren. Für mich ist der I40 auch keine Option, da reizt mich nichts und das TFL geht garnicht in meinen Augen. Das TFL ist garnicht mein Fall, die Optik ist daneben, nicht aggressiv genug.


    Ich plane mir danach den Sonata 2.0L/274PS mit Turbo in der Limited Ausstattung ab Bj.: 2014 zu kaufen. Kann meinetwegen auch bis 50.000km runter haben...


    Ich werde dann wohl auf die Dienstleistungen von BerlinMotors zurückgreifen, wie gesagt habe auch noch keine Erfahrungen mit denen. Mal sehen.


    Interessant finde ich das NF Fahrer sich enig sind, dass der I40 keine Alternative ist. 8)

    Hallo,


    habe eine Seite gefunden, wo es erste Bilder und ein Video zum Hyundai Sonata 2014 gibt.


    Unter anderem kann man dort lesen und sehen, dass der neue einen größeren Bildschirm bekommt in die Mittelkonsole, der 2,4L 190PS haben wird und es !ENDLICH! optional auch Xenonlicht geben wird und gleichzeitig megageile LED Heckleuchten (auf den Bildern zu sehen).


    Verbrauch soll in der Stadt bei 9,8L und auf der Autobahn bei 6,7L liegen. Geil oder?


    Wenn es den dann auch als 2.0T 274PS (wie von 2011 bis 2013) gibt weiß ich welches Auto ich mir als nächstes holen werde. Werde ich mir dann eventuell importieren, wenn er 3-4 Jahre alt ist. Hatte die ganze Zeit nur auf das Xenonlicht gewartet und ein eventuelles LED Rücklicht.


    Was haltet Ihr von den Wagen? Ich finde den sehr viel schöner als unseren I40.

    Ich muss das mal mit meiner Freundin absprechen, hätte aber Interesse... :thumbsup:


    Es ist so, dass wir am 15.07.2013 nach Österreich zum Campen fahren, dann würde ich vorher zum Heidepark fahren und von dort aus in den Urlaub, wäre echt lustig. Ich habe da noch Fragen:


    - Kostet das Campen was?
    - Alkohol mitbringen erlaubt?
    - Wie ist es am Samstag mit der Verpflegung?
    - Es wurde geschrieben, dass es vergünstigte Tickets für den Park gibt, was wird ein Ticket dann kosten?


    Ich war noch nie auf so einem Treffen :D