Beiträge von HoffisRenner

    Hey Marc, nicht ärgern lassen. Ich finde es gut, dass Du Deinen Preis genannt hast. Ich fahre im Winter auch 17 Zoll und habe einen Euro mehr für die Decke ausgegeben. Felgen sind die originalen 17er von Hyundai. Ich finde es gut gemacht.

    ISt so wie Jacky schreibt, er hat einen. Bis der Diesel auf Betriebstemperatur im Winter ist,um warme Luft in den Innenraum zu pusten, bist du sonst schon 20 km gefahren, auf jeden Fall deutlich mehr als 3.

    Es ist ein kostenloses Update pro Jahr für alle Fahrzeuge ab 2010 möglich. Die Händler haben inzwischen eigentlich die INfo erhalten, aber ob das immer so ehrlich an den Kunden weitergegeben wird, steht ja auf einem anderen Blatt. Hyundai schreibt seinen Händlern, dass es ein sehr gutes Instrument zur Werkstattbindung des Kunden ist, so das er nicht wo anders hingeht. Durch die General Keys kann das Update auch nur durch den Händler und nicht durch dritte aufgespielt werden (zumindest vorerst ;) ) und soll eben im Rhytmus der Wartung passieren.
    Letztendlich zahlen wir alle das Update wahrscheinlich dennoch durch gestiegene Werkstattpreise. Gut finde ich es trotzdem.


    So hier nochmal das Zitat des Schreibens an die Händler (welches ich hier nicht einstellen werde):


    Bitte beachten Sie allerdings, dass der Kunde dieses kostenlose Update nur in Verbindung mit einer bei Ihnen durchgeführten Wartung erhält. Sie haben somit ein hervorragendes Kundenbindungsinstrument, mit dem sich auch beim Neuwagenkauf neue Kunden gewinnen lassen.


    Es ist das Marketing Rundschreiben Nr. 041/2016 aus Offenbach vom 09.06.2016 und wurde so ja auch von Hyundai Deutschland z.B. auf Facebook gepostet.

    Ich glaub auch nicht, dass es ein Serienproblem ist, aber schon krass, dass beide Autos betroffen sind, zumal unterschiedliche Motoren. Na mal schauen, ich beobachte jetzt den Kühlwasseverbrauch.

    So neuer Stand zum Thema Kühlwasserverlust, Zylinderkopfdichtung hin:
    Der ix20 meiner Mama hat 64000 km runter, es wurden nun obere und untere Dichtung gewechselt und Wasserpumpe, alles auf Garantie.
    Der ix20 meiner Frau hat 60000 km runter, Kulanzanfrage abgelehnt. Ärgerlich. Das Auto ist nur bei Hyundai in der Werkstatt gewesen.

    Hallo, ich hab mich ja schon lange nicht mehr gemeldet, weil wir eigentlich sehr zufrieden mit unseren IXis sind. Doch nun hat es beide gleichzeitig erwischt, den 4,5 Jahre alten IX20 1,6 meiner Mama und den 5,5 Jahre alten IX20 1,4 von meiner Frau. Beide verlieren Kühlwasser, bei beiden die Zylinderkopfdichtung. Bei dem IXi der noch in der Garantie wechseln sie nun auch die Wasserpumpe. Bei dem anderen läuft nun erst einmal ein Kulanantrag. Ich halt euch auf dem Laufenden.

    Gib mal bei ebay Hyundai I40 Schlachtfest ein. Da findest du dann meistens ne Schraube für einen Euro. Aber den Verkäufer kannst Du dann anschrieben (in der Regel Schrotthändler) und die können dir dann für kleineres Geld einen Spiegel verkaufen. Hab ich damals bei meinem Coupe so gemacht und statt 600 Euro vom Händler nur 50 Euro zzgl. 5 Euro Versand bezahlt. Vielleicht klappt es ja, viel Erfolg.

    Bei mir war jetzt eine Birne der Nummernschildbeleuchtung durch und ich habe diese durch LED Nummernschildbeleuchtung dann ersetzt (18 Euro oder so), dadurch ist beim Rückwärtsfahren im Dunkeln es jetzt etwas heller, ich war aber auch schon vorher mit dem Bild zufrieden.

    So, mein Kupplungsschalter scheint i.O. zu sein, aber ich bekomme nun einen neuen Schlüssel, weil sie die FB nicht mehr flott bekommen haben, das Keyless Funkmodul funktioniert aber, so dass ich im Alltag keine Einschränkung habe und nun nur noch auf den neuen Schlüssel warten muss.

    Ist ja auch nur, weil ich es direkt nach meinem Motorenwechsel auch hatte und daher naheliegend war. Kein billiges Teil wie man von VW Fahrern hört, die das bezahlen müssen.

    Für mich kam und kommt auch nur Eurotec in Frage und zu dem Thema von 116 PS auf 164 PS, da gibt es in Deutschland zumindest ein Problem mit dem TüV, weil bei Leistungssteigerunen über 20% auch Fahrwerk und Bremsen angepasst werden müssen. Der 136 PS Diesel hat 100kw und nach dem CHippen 120KW, was ziemlich genau 20% sind. WEnn das von 116 PS gemacht wird und die pumpen das Ding auf 164 PS, viel Spaß, kann mir nicht vorstellen, dass es dafür Garantie gibt.
    Eurotec wird nur über Hyundai Händler verbaut und ich habe darauf geachtet, dass die Garantie weiter von Hyundai und nicht von Eurotec gewährt wird (hab da extra auf eine Klausel in meinem Kaufvertrag bestanden) und mein Händler hat es gemacht und fertig. FÜr 900 Euro fand ich das damals und finde ich es noch heute fair (inkl. aller Eintragungen, hingefahren, Auto abgeholt und 164 PS gehabt und nicht nur 136).
    Mein Bruder hat übrigens auch den 136 PS Diesle und wir haben neulich mit dem App Beschleunigungsmesser mal 0 auf 100 gemessen. Werksangabe beim Handschalter ist ja 10.4 Sekunden. Wir hatten beide Originalbereifung drauf. Er hat mit dem Serienfahrzeug auf ebener Straße 9.9 Sekunden gebraucht, was mir zeigt, dass seiner gut im Futter stehen muss. Mein gechipter I40 hat auf der selben Strecke 8,04 Sekunden benötigt, was ich richtig cool fand.