Beiträge von Michael91

    Also an deiner Stelle würde ich bei der Innung eine Schlichtung bzw. einen Schiedsmann einfordern und denen auf die Pelle rücken... Du willst doch nicht etwa deren Lehrgeld zahlen?!


    Mit dem Anwalt würde ich nicht gleich auf den Hof fahren. Aber alles in allem lässt das Vorgehen doch stark zweifeln:mad:

    Hallo zusammen,


    Das Thema ist ja nun schon etwas älter. Gibt es mittlerweile eine Info oder ein Update dazu?


    Ich habe am Mittwoch einen i20 N-Line geholt.


    Ich habe noch eine andere Frage zum Tempomaten. Hier gibt es in den Einstellungen mehrere Möglichkeiten zur Einstellung: ohne Geschwindigkeitswarnung, Warnung mit Ton und dann steht da was von automatischer Anpassung an die Geschwindigkeitsbegrenzung...


    Ist das schlecht übersetzt oder soll der Wagen bremsen?


    VG

    Guten Morgen,


    Also das ist ja wirklich mal eine gute Nachricht. Der Wagen läuft... Aber eben nicht wie er soll ;(.


    Wenn man in der Lage ist, ein falsches Schwungrad zu verbauen, bezweifle ich tatsächlich, dass man die Parameterwerte richtig deuten kann. Eine verzögerte Leistungsentfaltung ist halt auch immer ein Indiz für Motorschutz bzw. Notlaufeigenschaften.

    Guten Morgen, die Anleitung hilft hier nur bedingt weiter. Das Piktogramm an sich ist aber gut platziert und sogar korrekt übersetzt. =)


    Die Lösung an sich ist aber praktisch und gut. Wie viel Öl möchtest du denn nachfüllen und wieso wenn ich fragen darf? Was hat der kleine denn gelaufen?

    Na dann reden wir zumindest nicht in Rätseln... Ich bastel auch an den großen Autos...


    Normal ist mit den Geberwerten jeder Mangel ersichtlich :prost:

    Ablagerungen sind geläufig, bei PLastiktank auch häufiger. Wir kennen Probleme mit diesen Ablagerungen ganz gut in den Nutzfahrzeugen. Leistungsabnahme und sogar absterben während der Fahrt sind die Folgen. Sehe ich im Zusammenhang mit dem geschilderten aber mittlerweile eher nicht sehr relevant. Sofern der Druck da ist liegt der Fehler in erster Linie bei der Überwachung von Luft oder Temperatur zum Motorstart...

    Ist ja an sich alles viel Spekulation...


    Wäre es nicht sinnvoller, mal die Sensorwerte auf Plausibilität zu prüfen?


    Wenn Kraftstoff da ist und auch der Druck stimmt, fehlt dem Diesel in erster Reihe die Info zur Luft, um verbrennen zu können...

    Gut gut, ohne Injektoren natürlich nichts...


    Hier liegt der Teufel sicher im Detail... Eventuell hat er diesen Filter auch nicht. Normal sollte er in nem vernünftigen Programm auftauchen... Partslink.. o.ä

    Guten Morgen,


    die HD Pumpe hat definitiv eine Vorförderpumpe. Meist hört man die auch bei einschalten der Zündung.

    Hier sollte auch vorab ein Druck von ca 3,5-5 bar anliegen um ausreichend Menge zu fördern. Ist der Filter im Tank zu oder eben das Sieb, kommt nicht ausreichender Druck und somit kein gleichmäßiger Leistungsaufbau.


    Also wenn ich einen Motor warmlaufen lasse und dann per Hand drehe, dann hoffe ich doch das ein spürbarer Widerstand vorhanden ist bzw. sich der Motor schwerer durchdrehen lässt... Für mich ist die technische Folge in diesem Fall aber Kompression und kein Lagerschaden :flüster:


    Zu den Sensoren... Das Fahrzeug ist ja schon mit schlechter Gasannahme in die Werkstatt gekommen?! Werden die alten Sensoren übernommen wandert auch der Fehler auf den neuen Motor mit?! ?( Oder sehe ich das falsch?


    VG Michael

    Hallo in die Runde, nur mal angenommen ich würde für einen Freund fragen...


    Aber hat mal jemand das alte Aggregat zerlegt und geschaut, was da nun am Ende der Ausschlag war?


    Gasannahme können nun auch deutlich über 10 mögliche Quellen sein, die ein gelernter Pfuscher aber aus Faulheitsgründen immer von einfach nach kompliziert, und möglichst von günstig nach teuer abklärt.


    Dieselfilter :thumbup:

    Ladedrucksensor :?:

    Luftmengen/massenmesser :?:

    Partikelfilter (falls vorhanden) :?:

    Sensor Temperatur :?:

    Regelventil Kraftstoff :?:

    Sensor Fahrpedal :?:


    Je nach Ausführung kann auch einfach Dreck im Tank sein... :?:


    ... usw... usw...


    Hat er denn vorher gequalmt, gepfiffen, anders geklungen?


    VG

    Guten Morgen, ich hab zwar keinen H1, würde aber auf Kabelschächte oder Luftführung tippen...


    Du sagtest ja unter einem Teppich... Somit kanns auch einfach eine Luftführung sein...



    VG

    Guten Morgen zusammen,


    ich bin neu hier und habe gerade einen i20 N-Line im Zulauf. Somit stehe ich vor dem selben Wunsch und gleichen Problem.


    Allerdings gestaltet sich die Sache etwas komplizierter :nenee: Der N hat den Sensor im Ausschnitt des Kühlergrills hinter dem Kennzeichen. Der N-Line hat den Sensor im/ bzw. hinter dem Emblem verbaut. Somit wird es wohl nur ein Aufkleber bzw. eine klebende Montage auf ein foliertes Emblem werden können.


    Ich habe allerdings auch überlegt, den gesamten Grill zu tauschen, da mir die simple Plaste beim N-Line nicht wirklich gefällt... Bei den Select Modellen waren Grill und Schürze hinten schon lackiert 8o... Irgendwie hat man da optisch den Fokus zu sehr verschoben. Leider passen wohl auch die unterschiedlichen Kühlergrills nicht untereinander wegen N-Line Schürze vorn :schläge:


    Ich bin gespannt wo das noch hinführt... Und melde mich mit einer Lösung sobald ich sie habe