Beiträge von Die_ikone

    Reifen sind Allwetter drauf 225/17. Ganz normaler Straßenasphalt war es und 20°C Temp. Es nervt total.


    Hatte mal einen Mini Cabrio Mietwagen, der im Sommer mit Winterreifen ausgestattet war und ebenfalls Automatik. Bin an der Ampel mit Vollgas los, da hat nichts durchgedreht, und ebenfalls Frontantrieb.

    Sagt mal hat denn der aktuelle i30 Kombi keine Traktionskontrolle ? Habe durchdrehende Reifen wenn ich auch nur ein wenig schneller aus dem stand beschleunige. Bin sehr verwundert und brauch bitte Hilfe.

    Hab DCT

    Die erste weitere Strecke ist gefahren, 200km hin und wieder zurück, 5% Stadt, 80% Autobahn, 15% Landstrasse. Auf der Autobahn hatten wir 10 km Stop&Go Stau. Ansonsten war das Tempo auf der AB zügig 130-150 und habe auch 4x Vollgas durchbeschleunigt auf den Auffahrten.


    Nach 401,1 km habe ich 27,20 Liter nachgetankt. Macht einen Verbrauch von 6,78 l/100km. Bin zufrieden und ich denke, eine 5 vor dem Komma ist möglich.


    Gefahren mit E5 und 225/17 Allwetterreifen.

    Habe eine Vollkasko Versicherung für meinen i30 aus 2021. Dass ich eine Werkstattbindung habe, wußte ich. Ich wusste jedoch nicht, dass ich möglicherweise die 5-jährige Hyundai Garantie verliere, wenn ich mein Fhz. woanders repariere nach einem Crash. Hier der Text aus dem VS Schein, der mich zum nachdenken anregt:

    Zitat

    Bitte beachte, dass zahlreiche Fahrzeughersteller in den ersten Jahren der Fahrzeugnutzung im Kasko-Schadenfall eine Reparatur des Autos in einer Hersteller-Vertragswerkstatt fordern, damit die Herstellergarantie erhalten bleibt. In solchen Fällen ist die Werkstattbindung möglicherweise nicht geeignet, da hierdurch die Fahrzeug-Herstellergarantie erlöschen könnte.

    Was denkt ihr denn? Sollte ich die Werkstattbindung herausnehmen lassen, um auf Nummer sicher zu gehen?

    Müssen nicht - wäre schön wenn ? Kanns denn rosten ?


    Es ist so eine Sache mit dem selber wissen:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sorry wollte mich kurz mal in das Thema hier einklinken...

    Die abnehmbare AHK, wie wird die angebaut, muss hinten am Fahrzeug was gebohrt werden ? Muss man dem Autohaus sagen das sie die Bohrungen mit Rostschutz behandeln sollen ?

    Erneut danke für eure Zeilen.

    Ich poste hier mal einen screenshot. Wie soll man denn ein DCT fahren in der Stadt bei langsamen Geschwindigkeiten ? In der TG / im Stau nur auf M1 ?

    Eigentlich wollten wir gern mal ein Automatik Fahrzeug besitzen, aber was ich in den letzten Tagen gelesen habe, da wird mir gruselig beim Thema Doppelkupplungsgetriebe. Es steht drin, dass es nicht wirklich ausgereift ist, die Hersteller teilweise minderwertige Teile verbauen, die Hyundai 7G DCT auch ein wenig zickig ist.


    Ich will mich nach dem Kauf des Fahrzeugs nicht schwarz ärgern, nicht doch iMT genommen zu haben. Habe meiner Freundin Automatik schmackhaft gemacht und gesagt, es ist ein solides und sparsames Auto (2021er / 160 PS) sogar mit Automatik sparsam..


    Könnt ihr final noch ein paar Meinungen kundtun, die mir die Wahl der Getriebeart erleichtern? Automatik möchten wir gern, da wir in einer Großstadt wohnen, wo oft Stau ist.

    Bin gerade bei der Versicherungssuche für das Fahrzeug. Check 24 spuckt als min. Beitrag ~ 350 € pro Jahr aus. Ich finde das ganz schön heftig. Habt ihr einen heißen Tipp ?


    -12.000 km

    - SF16 mit 35%

    - incl. Vollkasko

    Er im Video sagt das der Sportsitz zu hoch ist. Könnt ihr das bestätigen ?

    Video startet an der richtigen stelle.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ja klar, wenn ich mit 180 km/h über die Bahn heize und nach jeder Baustelle mit Kickdown beschleunige und kein bisschen vorausschauend fahre, also nur Vollgas und bremsen kenne, kann das schon zu 7-8L kommen. Oder im Hochsommer mit Klima in der Großstadt...

    Muss da jetzt doch noch mal nachhaken...

    Ich hatte immer gedacht das durch den Mildhybrid Elektromotor es quasi egal ist ob Verbraucher im Fahrzeug an oder aus sind (in dem Fall die Klima) und es nicht zu höheren Verbräuchen kommt obwohl viele oder ein Verbraucher an ist.


    Danke und grüße