Beiträge von DarKnight

    Danke euch für eure Reaktionen.

    Ich hab es jetzt einfach mal gewagt, habe 3M Klebeband und einfache selbstschneidene Schrauben (teils mit Unterlegscheiben) verwendet. Wirkt erst mal sehr fest, auf jeden Fall war bei 140 km/h alles okay...kein Flattern oder ähnliches. Werde mich dann demnächst mal an die 200 - 250 km/h ran tasten. Ich hoffe es hält dann immer noch. 😄

    Hallo zusammen,


    Ich möchte ein Spoilerschwert an die Front meines i30 N montieren. Ich bin mir aber etwas unsicher was die Befestigung angeht, da ich schon einige Male gelesen haben, dass z.B. die Spoilerlippen von Maxton ab 180/200 km/h abgerissen sind.


    Bei IngoNoak z.B. sind Nieten enthalten, bei RiegerTuning wiederum kleine Schrauben.


    Was wäre die beste Variante, wie sind eure Erfahrungen? Reicht 3M Klebeband und zusätzlich die normalen Schrauben, oder doch Nieten, oder Schrauben mit Kontermuttern?


    Ich danke schon mal für nützliche Montagetipps.


    Beste Grüße :-)

    Dass man den VFL nicht mit dem VL vergleichen kann liegt ja auf der Hand, Trotzdem ging es ja auch darum, dass das VL sich preislich deutlich nach oben bewegt hat. Ich wollte nur im netten Austausch wiedergeben, dass der Preis den du bei mobile gefunden hast kaum oder fast garnicht günstiger zu sein scheint als der Preis den ich bekommen habe. Ist ja auch garnicht so schlimm, dafür ist der Austausch hier da. Umso mehr finde ich deine sehr unsympathische Art und Weise zu schreiben völlig fehl am Platz. :) Wenn du nicht konstruktiv diskutieren kannst, meide doch bitte lieber solche Foren. :(

    Also den i30 N für 31.790 €, den ich auf mobile gefunden habe, vielleicht meinst du den auch, ist

    a) Hatchback und kein Fastback,

    b) Schalter und kein DCT,

    c) Standardfarbe und keine Sonderfarbe

    d) Stoffsitze bzw. kein Komfortpaket....


    Rechne ich das nun alles dazu, so wie ich meinen i30 N zusammengestellt habe, kommen wir auch wieder auf mindestens 37.000€. Also ich glaube so groß ist der Unterschied gar nicht.

    Ja habe mir 4 Angebote, aber aus der gleichen Umgebung in Berlin, eingeholt. Da waren die 12,5% tatsächlich das beste was ich bekommen habe. Mit etwas mehr Nachdruck hätte ich vielleicht noch etwas rausholen können, aber hat irgendwie nicht so ganz funktioniert.


    Für die es interessiert: i30 Fastback N Performance, DCT 8-Gang Nasskupplung (Navigationspaket inkl.), Komfortpaket, Sonderfarbe shadowgrey, Frachtkosten und Anmeldung für 37.000 €

    Kann ich so bestätigen, habe das Facelift vor ca. 2 Wochen bestellt. Mehr als 12,5% Rabatt waren nicht drin. :-/

    Kann aber auch an meinem nicht vorhandenen Verhandlungsgeschick gelegen haben. :D

    Ich habe neulich ein paar Videos von Pipercross gesehen wie sie ihr Ansaugkit in den i30N eingebaut haben. Da war damals schon in den Kommentaren die Rede davon dass sie mit Hyundai im Gespräch sind und das Ansaugkit wohl mit ABE anbieten wollen. Jetzt habe ich bei Hyundai Zubehör.de gesehen dass es nun offiziell angeboten wird.

    Was haltet ihr davon? Der Luftfilter scheint halb offen zu sein, eine richtige Abdeckung gibt es nicht. Würde es da nicht zu Hitzeproblemen kommen?

    Würde mich auch mal interessieren, habe bisher auch nichts finden können :-(


    Was mich zu dem Thema noch interessieren würde, ob man beim i30N den Custom Mode in Profil 1 anders einstellen kann als in Profil 2 und die Einstellungen dann auch so gespeichert sind. Das wäre für mich ganz sinnvoll wenn man wechselnde Fahrer hat und unterschiedliche Einstellungen im Custom Mode bevorzugt.

    Haha das stimmt, sind aber heutzutage eher als Retro oder Raritäten einzustufen. Hat natürlich aber auch einen gewissen Scharm und werden ja auch wieder mehr nachgefragt. Für die Masse der Bevölkerung aber nicht mehr zeitgemäß.

    Ich finde digitale Tachos im heutigen Zeitalter schon angebracht, wenn sie gut gemacht sind um so besser. Bei dem vom Hyundai ist es tatsächlich nicht ganz so gut gelungen, aber man gewöhnt sich dran. Ich bin mir aber auch ziemlich sicher dass die rein Analogen Instrumente aussterben werden.


    Wenn ich z.B. an den Tacho von Audi denke, sieht man was man daraus machen kann. Es sieht irgendwie trotzdem noch sportlich aus. Das gefällt mir echt gut. Digital aber auch als Rundinstrument einstellbar.


    Gegen Head Up Display hätte ich in Zukunft auch nichts einzuwenden. :)

    Wenn ich es richtig beobachtet habe, ertönt der Warnton, so lange man noch die maximal erlaube Geschwindigkeit überschreitet. Erst beim Unterschreiten der erlaubten maximalen Geschwindigkeit, sollte es nicht mehr den Dauerton geben. Probiere es mal aus. :)

    Schade dass du deine Antwort gelöscht hast, hab sie aber noch gelesen. ;-)

    Ich verstehe schon was du meinst, wenn man solche Erfahrungen wie du gemacht hat, sollte kein Angriff sein. Sorry.