Beiträge von aries13

    Danke Darkydark,


    ja, ich denke doch deinem Rat zu folgen und den Santa Fe weiter zu behalten, so wie alle meine anderen Autos vorher. Allerdings musste ich da schon mal viel reinstecken, was ich mir bei einem neueren Gebrauchten erspart hätte...
    Bestes Beispiel der Mitsubishi Galant. 9 Jahre lang NICHTS, danach aber genügend... Und aus Liebe zu ihm immer wieder repariert.


    Na ja, so ist halt das (Auto-)leben, ähnlich einem Glückspiel...

    Danke J-2 Coupe
    Ja, ich fahre einen Diesel Automatik. Letztes Jahr hätte ich bei "wirkaufendeinauto.at" 5.600 EUR bekommen. Dass es heuer sicher viel weniger ist, ist mir klar. Frage ist halt, welche Schäden nach 13 Jahren auftauchen können - das wären die Kosten die ich mir sparen möchte.


    Wenn ich KickDown mache, fällt der Motor danach manchmal nicht mehr in den Leerlauf zurück sondern läuft mit 4.500 U weiter. Muss dann mehrmals Ein/Aus schalten, bis sich das beruhigt. Vermeide daher durch vorsichtige Fahrweise KickDowns.


    Die Hyundai Werkstattl checkte alles (?) und meinte, es wäre der Turbolader. Kosten 4.350 - zuviel für ein altes Auto, ich soll umsteigen. Hat vom Einbau eines generalüberholten Turbo abgeraten. Der ÖAMTC meint, das können man aber schon machen, es sollte kein Problem geben. War daher bei einer freien Vertrauens-Werkstätte zwecks Frage ob sie einen überholten einbauen würden. Die haben den Turbolader angeschaut und sagten, Blödsinn, der ist einwandfrei. Checkten auch sonst vieles und fanden keinen Fehler.


    Also - was kann nach 13 Jahren doch noch kommen?