Beiträge von JazzLikeX

    Hallo ihr Lieben.


    Ich bin mit den Nerven gerade ein bisschen am Ende. Ich wollte gerade zum Auto und finde meinen Autoschlüssel nicht mehr. Ich achte peinlich darauf, ihn immer an die selbe Stelle zu legen. Nu is er weg. Hab bisschen Angst, dass ich ihn verloren habe und eines Tages mein Auto verschwunden ist.


    Was muss ich jetzt tun? Was kommen jetzt für Kosten auf mich zu? Jemandem schon das gleiche passiert?


    Viele Grüße
    Chris

    Huhu, hier mal eine kleine Rückmeldung bezüglich des nervigen Klapperns von hinten rechts.


    Es war die Hutablage. Musste sie heute raus machen weil ich etwas größeres transportieren wollte. Ohne Hutablage klappert nix mehr. :)


    Viele Grüße

    Hey Ihr. Habe dieses ekelhafte Klappern mal in den letzten Tagen beobachtet. Es scheint fast so, dass es bei niedrigen Temperaturen besonders auftritt. Wird es dann durch die Heizung innen wärmer, verschwindet es wieder.

    Hallöchen Ihr Lieben.


    Ich fahre aktuell einen 1.4 T-GDI Yes! mit manueller Gangschaltung, Auto hat ca. 4500km runter. Ich spiele mit dem Gedanken, auf das gleiche Modell mit Automatik zu wechseln. Ist sowas möglich? Aktuell finanziere ich das Fahrzeug und habe ihn im August ausgeliefert bekommen.


    Würde mich über Tipps & Meinungen freuen.


    Viele Grüße

    Ich fahre am Samstag nach Jena zu dem Autohaus wo ich den i30 gekauft habe. Vielleicht ist man da mehr gewillt mir zu helfen... Erste Frage heute war: "Haben Sie das Fahrzeug bei uns gekauft?" als ich nein sagte, kippte die Stimmung.


    Naja...

    War gerade bei Hyundai und bin etwas erschrocken...


    Der Mechaniker ist Probe gefahren und meinte "Klingt nach Zweimassenschwungrad".


    Er bot mir jetzt an das Getriebe auszubauen und das ZMS zu prüfen. Sollte ein Defekt vorliegen greift die Garantie von Hyundai und der Schaden würde behoben. Sollte die Diagnose jedoch im Sande verlaufen und er findet nichts, müsste ich die Arbeitszeit bezahlen.


    Also ist die Garantie von Hyundai erst mal nichts wert... Aus Angst vor hohen kosten (Aus&Einbauzeit wurden mit 4,5h Arbeit angesetzt...), habe ich erst mal abgelehnt. Die 20 minütige Probefahrt wurde mir geschenkt, die muss ich nicht bezahlen da Service... Wenn die also nix finden bin ich um die 400€ los.


    Machen die so weiter, geb ich die Kiste wieder weg. Es nervt. Nach dem Unfall und dessen Folgekosten bin ich erst mal pleite.


    Man hat aber schön beim Kuppeln und Schalten das schlagende Geräusch von unten gehört... Das trat bei jedem Schaltvorgang auf.

    Moin ihr Lieben.


    Bei mir fangen die Mängel nun auch langsam an.


    Immer wenn ich geschaltet habe, gegen zwei kleine Rucke durchs Auto, egal wie sanft ich die Kupplung kommen lasse und egal welcher Gang. Gestern ist mir dazu aufgefallen, dass diese Ruckeln jetzt auch kommt, wenn ich egal im welchem Gang einfach vom Gas gehe und rollen lasse, ohne die Kupplung zu betätigen. Ist die Kupplung jetzt schon durch oder was da los ö.Ö Der Wagen hat nicht mal 5000km drauf :( Von dem Geklapper von hinten mal abgesehen...


    Viele Grüße

    Ne ne, das war kein Subumternehmen. Bin etwas auf dem Gelände eingeschlichen (hatte nich ne halbe Stunde bis Übergabe Zeit) und da waren Werkstatt Boxen wo manche Fahrzeuge völlig zerlegt waren. Die machen das schon selbst. Ich denke einfach der Zeitdruck war schuld.


    Ach und bevor ich es vergesse, der hat sich selbst bisschen drüber geärgert wie die Autos teilweise neu ausgeliefert werden. Das ist ja Hyundai/Ford in einem und er hat mir ein paar Fords gezeigt was die für Spaltmaße haben... Aiaiai sag ich euch. Die kommen frisch vom Band und sind krumm und schief. Bei manchen wird auch noch nachjustiert bevor der Kunde den Neuwagen mitnimmt.


    Absolut erschreckend...


    Als Leihwagen hatte ich übrigens nen Ford EcoSport mit gerade mal 8000km... das Ding fuhr sich wie ein Panzer!


    Kauft euch diese Kiste niemals privat. Da war selbst mein Astra G mit 75 Sauger PS dynamischer und Komfortabler...


    So viel dazu ^^

    Mal zur Aufklärung der Mängel:


    Plastikteile die nicht bündig waren: laut Hyundai ist das normal. Durch die Hitze des Motor dehnen sich diverse Blechteile aus. Daher die Lücken. Bei heißem Motor fügen die sich perfekt bündig zusammen und wenn er abkühlt, sind die Lücken wieder da. Hatten einige andere auch. Die in der Sonne standen hatten das nicht.


    Dünnes Material Kotflügel: ist erledigt. Der stand zu weit raus. Jetzt wo er weiter drin ist, lässt er sich nicht mehr eindrücken.


    Dellen Front bei Übergang zur Motorhaube: ist leider auch normal. Die haben einige Neue auf dem Hof stehen und manche haben diese Dellen auch genau an den selben stellen. Bin vorhin an einem parkendem i30 PD Kombi vorbei gefahren und bin direkt in den Anker gegangen. Der hat das auch. Die sind genau über den Verbindungsstücken, wo die Front befestigt wird.


    Der Meister sagte, er hätte das diesmal selbst gemacht und sich sehr entschuldigt. Hat auch gesagt, wenn mir noch was auffallen sollte, soll ich mich sofort melden.


    So weit so gut :)


    Ich will fast behaupten, dass wir irgendwo auch selbst bisschen Schuld an den schlechten Arbeiten sind. Wir machen den Werkstätten Druck, dass es möglichst gestern schon fertig wird...


    Die haben sich jetzt 4 Tage nur zum ausbessern Zeit gelassen und schau an, ein wirklich perfektes Ergebnis.


    Sollten aber die in diesem Beitrag genannten „Mängel“ auftreten, macht euch keinen Stress. Scheint echt normal zu sein.


    Viele Grüße

    Das nennt ihr tief? Das einzige was tiefer liegen darf als Ihr, ist die Titanic!


    Da darf kein Blatt Papier mehr zwischen euch und den Asphalt passen!!!!!!!11!!elf!!!