Beiträge von AGK

    Langsam kommen in mir schon Zweifel ob ich mir das richtige Auto bestellt habe.Da wird der Kübel gehypt ohne Ende in den Medien und hier liest man von Problemen noch und nöcher.....Oh je..


    Habe echt keinen Bock mehr vom Regen in die Traufe zukommen,da ich ein gebranntes Kind bin was Autos betrifft.Sicher muss dies alles nicht bei mir eintreten wenn ich den I30 N habe,aber es kann! :denk:


    Laut Vertag dauert es noch 4/6 Monate bis ich den Wagen bekomme,sicher werden gewisse Dinge wie der 5 oder 6 Gang behoben,aber nicht alle Probleme.Wie ich schon mal angemerkt habe,wird in der Bauzeit eines Models nicht alles ausgemerzt,weil ja nicht alle Besitzer die gleichen Probleme haben.

    Also gibt es doch noch einen, der keine Probleme hat. Ist halt eigentlich immer von Nachteil, wenn man eine Auto kauft, welches frisch auf den Markt kommt. Kinderkrankeiten sind immer vorhanden.


    Obwohl, ich hatte einen Megane RS der letzten Baureihe und ich hatte teilweise Probleme, die am Anfang der Baureihe des Models auftraten. Was hat Renault gemacht die ganzen Jahre...nichts.. :cursing: Das kotzt mich an, wenn sich die Hersteller auf ihren Lorbeeren ausruhen und der Kunde der Dumme ist.


    Ich glaube den Herstellern gar nichts mehr wenn es heisst, dass gewisse Mängel ausgemerzt werden über den Zeitraum der Baureihe. Man sollte echt an die Medien gehen, wenn einige die gleichen Probleme haben. Mal schauen, wie die Hersteller dann regieren. :D

    Ist in den Foren immer das gleiche.Da sind zig Leute registriert mit dem besagten Auto und im Enddefekt melden sich nur ein paar User,wo von Ihren Problemen berichten.Was bitte macht der andere Rest.Lesen die nicht mehr,sind sie zufrieden mit dem Auto oder haben sie die Karren verkauft?


    Schade eigentlich.


    Es gibt keinen Hersteller wo keine Probleme hat,absolut gar keinen!


    Ich fahre über 36 jahre Auto und ich denke dass ich dieses mit Recht sagen kann.Alle kochen nur mit Wasser!
    Schaut mal in anderen Markenforen rein.....

    VW und Qualität, wo bitte? Aufgeschäumte Kunststoffe etwa? Oder ist es die Technik, die auf Dauer teilweise nicht funktioniert. Mach mal deine Augen auf Noby.


    Qualität bedeutet für mich wenn ich höchstens einmal im Jahr in eine Werkstatt muss um Kundendienst oder einen Ölwechsel zumachen.Mit einem VW ist man meilenweit davon entfernt. Steuerkettenproblematik, DSG Probleme, usw. Man kann alles im WWW nachlesen.Wie blind muss jemand sein und diese Produkte oder den Konzern in der jetzigen Zeit gut zuheissen?


    Ich habe alles selber erlebt mit einem Golf 5 TSI,nie mehr wieder ein Auto von diesem Konzern.Das einzige was die können ist gutes Marketing,mehr nicht.


    https://www.heise.de/autos/art…tohersteller-2585341.html


    Für Dich Noby :D

    Ich habe mich entschlossen, mich hier zu registrieren ;)


    Bin im 54. Lebensjahr und habe ein Faible für sportliche schnelle Autos. Hatte bis vor kurzem einen Megane RS, den ich veräusserte. Letzte Woche habe ich mir einen neuen i30 N Performance in Rot bestellt mit Komfort- und Navigationspaket. Jetzt heisst es warten bis ins Frühjahr, was mir aber gerade Recht ist, da ja der Winter bevor steht.


    Zuhause bin ich im Allgäu


    Grüsse