Beiträge von Vlad98

    Aber danke für eure hilfreichen Antworten. Werde mich mal die Tage wieder beim Autohaus melden.


    Guzzi-Jorg

    Auf Finanzierung. Aber wie soll das die Bank haben, wenn ich es doch als Nachweis bräuchte? Und selbst wenn, was würde es denen bringen?


    J-2 Coupe
    Nachweisbar ist es. Bei der Übergabe unterschriebt man ja was man erhalten hat. Ein CoC-Zertifikat war nicht angegeben.

    Eine Kopie ist auf jeden Fall möglich. Die COC bezieht sich auf alle Fahrzeuge desselben Modells. Jeder, der dieselbe Karosserieform und Motorisierung hat, hat dieselbe COC.

    Ok, das dachte ich mir schon. Aber dennoch, ich kann ja jetzt nicht jeden Fastback fahrer anschreiben/sprechen ob er mir dieses Stück Papier teilen möchte..


    Wie gesagt, mich hat dieses Thema zu diesem Zettel irgendwie interessiert und keine Ruhe gegeben. Und wie es aussieht, bekommt jeder diesen Zettel von seinem Autohaus - außer bei meinem:/

    Bist du sicher? Das ist ein ziemlich unscheinbarer Zettel.......

    In wie fern dieser Zettel unscheinbar ist, weiß ich nicht. Mir sagte der Verkäufer dass man diesen Zettel 1. bekommen haben hätte sollen müssen beim Kauf. 2. immer mit führen soll vor allem wenn man andere reifen drauf hat als die, die im Fahrzeugschein stehen und 3. dass es wohl ein Bußgeld dafür gibt dass wenn man den Zettel nicht mitführt..



    Es erleichtert aber einen dennoch, zu wissen welche Reifen Kombination oder Felgen Größe man nutzen kann.

    Bewusst ist mir es. Erfahren habe ich es auch erst vor knapp 3 Wochen von einem reifen Verkäufer. Wir hatten meine kompletten Unterlagen durchstöbert - nichts.


    Auf Anfrage bei meinem Autohaus sagte man mir, die müssen es mit der Werkstatt erstmal klären ob es möglich sei und ob die es überhaupt können

    Mach dir keine Sorgen. Irgendwie ist es bei den Hyundai Original-Teilen üblich. Ich hatte das gleiche „Problem“ bei meinem i20 (bj2019). Aber wie du sagtest, es hängt vom Wetter ab.

    Mit meinem i30 und EPB hatte ich aber das Problem bisher irgendwie noch nicht..

    Was für ein Update es genau ist, weiß ich leider nicht. Jedenfalls ist eins verfügbar. Unterschied habe ich gemerkt. Zumindest, was den aktiven Spurhalte-Assistent angeht (da ich ihn oft nutze). Dieser zeigt mir schon nach wenigen hundert Metern die Meldung an, ich solle das Lenkrad nicht loslassen. Davor konnte ich um einiges länger das Lenkrad loslassen.


    An der Leistung selbst, vielleicht kommt es auch nur so vor, hat es sich minimal was geändert, eher „negativ“ bzw etwas schwächer. Aber wie gesagt, ich könnte es mir auch nur einbilden. Die Lenkung kommt mir auch etwas „weicher“ vor..


    Der Grund, warum das Motorsteuergerät bei mir geprüft und aktualisiert wurde, war weil ich (wie auch einige Nutzer hier) das Problem hatte, dass das DCT Model an der Kreuzung abgesoffen ist. Sprich, man musste das Fahrzeug dann von neu starten. Ob dieser Fehler behoben wurde, weiß meine Werkstatt leider nicht, da ich der erste mit diesem Problem bin.


    Und ich kann hier im Forum leider keinen passenden Thread finden…

    Ich habe meinen Mild-Hybrid seit knapp 4 Monaten, habe nicht mal geschaut wie viel Platz neben der Batterie im Heck da ist🤦🏽‍♂️😅

    Habe im Kofferraum meinen Subwoofer stehen. Habe aber in diesem Beitrag oder in einem anderen Beitrag was von „Stealthbox“ gelesen. Aber leider gibt es nichts aktuell für den i30 - außer evtl. Marke Eigenbau.


    Der Einbau ist eigentlich nicht schwer. Den Schaltplan bzw Pin-Belegung vom Radio kann ich dir gern zukommen lassen. Alles andere ist selbsterklärend.


    Huh, was das Thema Stealbox angeht, wurde ja hier im Beitrag erwähnt=)


    Einen anderen Ort als unter dem Sitz, kenne ich leider nicht für den Sub. Probier es vielleicht einfach mal unter dem Sitz aus. Vielleicht wird es für dich ausreichen, dass der Beifahrer nicht vibriert.

    AndyHa

    Den ersten verlinkten Sub kann ich empfehlen. Den hatte ich damals in meinem i20 verbaut. Jedoch hatte ich bei dem Sub noch eine Fernbedienung dazu, um den Bass zu regulieren.


    Für den, der auf dem Sitz sitzt, wird es sehr amüsant sein. Aber auch für den „normalen“ Verbraucher hat er ordentlich an Klang/Druck.

    Habe gestern das Navi + Motorsteuergerät-Update von meinem Autohaus aufspielen lassen.

    Mein Autohaus bietet aktiv das Update nicht an, da es anscheinend sehr viele Beschwerden gab, dass einige Straßen nicht gebe. Unter andere auch Probleme mit der Geschwindigkeitsanzeige und diese „hässliche“ Darstellung vom System.


    Bei mir funktioniert jedoch alles top. Hatte nur etwas „Probleme“ mit BlueLink. Dachte, dass ich mein Backup Account so leichter wieder aufspiele kann - war demnach dann doch nicht so einfach.

    Naja, noch dazu ist mir aufgefallen dass seit dem Navi-Update die Musik vom Bass etwas herunter gedreht wurde.

    ...Nach seiner Recherche lag es wohl an Spannungsproblemen des 48 Volt Bordsystems (Mild-Hybrid). ..

    Dieses Phänomen hatte ich auch. Also, dass der Motor sich im stehen ausschaltet. Start/Stop war bzw ist immer aus. Ich bin an eine Kreuzung ran gefahren, und ohne dass ich es bemerkt habe, ist der Motor einfach ausgegangen. Ich habe dann auf das Gaspedal gedrückt, da DCT Getriebe, und er sprang nicht an.


    Momentan war es das erste mal innerhalb von 2 Monaten. Seit knapp 3 Wochen ist nichts mehr davon…


    In wie fern stimmt das mit dem 48V beordnete „Fehler“?


    Hast du oder evtl. Ihr ebenso ein Problem mit dem Gaspedal? Ich kann leider, egal wie sanft ich mein Fuß aufs Gaspedal lege, nicht die Geschwindigkeit halten, zB. 30er Zone! Das Fahrzeug beschleunigt dann immer langsamer mehr und mehr. Sobald ich meinen Fuß nur einen haarbreit löse, ruckelt mein Motor und er nimmt die Gasannahme weg.


    Dies nervt mich natürlich, da diese 30er Zone bei mir lange ist, auf Dauer. Und dieses wackeln vom Motor tut es ja auch nicht besser auf Dauer..

    Ne, im Normal Modus und mit Start/Stopp aus.


    Bei mir fährt er auch im 2. Gang an, ohne Probleme. Aber dieses, bis jetzt, eine mal war verdammt komisch.


    Finde nur leider den Thread nicht mehr, wo diese Person(en) das Problem hatten..

    Guten Tag zusammen.


    Vorab zu meinem Problem, ich habe die Start/Stop Automatik immer aus und den Normalmodus an, i30 Fastback 1.5 Mild-Hybrid 160 PS.


    Jetzt habe ich schon in einigen Foren gelesen, dass bei einigen das Problem vorkommt, dass sich das Fahrzeug an der Ampel ausschaltet und nicht von alleine startet, wenn man die Kupplung tritt?


    Ich hatte vor einigen Tagen das Phänomen, dass ich an eine Kreuzung ran gefahren bin. Wollte los fahren und sehe, dass das Fahrzeug ausgeschaltet ist. Hatte das jemand von euch schon?


    Irgendwie bin ich nicht wirklich mehr so „zufrieden“ von dem DCT des i30er.. :nenee::mauer:

    Also das einzige Mal, wo ich das Problem hatte, war letzte Woche. Ich habe versucht, über BlueLink meinen i30 zu entriegeln. Er wollte einfach nicht. Woran es lag, weiß ich nicht. Zumindest war bei mir die Meldung wegen Netzwerk Verbindung. Aber diese Woche läufts soweit ohne Probleme..


    Falls du mal ein Update hast, wäre super, wenn du berichten würdest.