Beiträge von Der_Oli

    Das ist doch auch Käse.


    Mein Autohaus ist in der Nähe (15 km), ich fahre trotzdem zu einem anderen, da der Service besser ist und ich bei meinem Autohaus (bei dem ich kaufte) mal richtig blöd angemacht wurde.


    Die Garantiearbeiten waren bisher nie ein Problem. Service lasse ich dort natürlich auch machen. Das bringt dann ja hauptsächlich das Geld. Falls es dann nochmal ein Hyundai werden sollte, kaufe ich auch dort.


    Das mit den "Stand der Technik" oder "da ist nichts" nervt allerdings. Das wirst du aber überall haben können.

    Mach doch einfach mal die Zündung an (Motor muss nicht laufen) und den Rückwärtsgang rein. Dann steigst du aus und läufst auf die PDC (oder die einzelnen Sensoren) zu. Bei offener Tür oder Fenster hörst du ja, ob sich etwas zuständig fühlt.


    An der Fahrzeugfront weiß ich, mangels PDC, nicht wann die aktiv sind. Würde es aber mit dem 1. Gang versuchen.

    Der Assistent regelt über eine Elektronik den Bremsdruck an der Bremse der Hinterachse. Im Pedal merkst du wahrscheinlich die Vibration, wenn die Bremse sich langsam lockert. Quasi das Ruckeln des Bremsbelags auf der Bremsscheibe.


    Ich merke die 0-Stellung meines Scheibenwischers auch im Bremspedal... überträgt sich halt.

    Jabroni: Nein. Ein System. Wenn du irgendwo abschüssig stehst und die Bremse ganz langsam loslässt, sollte es genauso knarren. Beim normalen Fahren ist auch die Bremslast hauptsächlich auf der Vorderachse - beim Assi spielt sich das nur hinten ab.


    Der Assistent lässt nicht direkt los, sondern gibt erstmal nur weniger Bremsdruck auf die hintere Bremse und lässt vollständig los wenn du (aus Sicht der Elektronik) nicht mehr zurückrollen kannst.

    Auch beim Kuppler kann man die Berganfahrhilfe nicht dauerhaft deaktivieren - nur wenn man die Hamdbremse zieht überstimmt man den Assistenten... (dann geht aber das Tagfahrlicht aus, weil man ja "parkt" :rolleyes:)


    Was passiert beim Automatik, wenn ihr Autohold deaktiviert? Ist dann die Berganfahrhilfe trotzdem noch aktiv?

    ... einfach mal länger und härter bremsen (bergab oder aus hohen Geschwindigkeiten) damit die Scheibe den Rost/Dreck los wird.


    ... wenn es trotzdem noch knarrt: Schneller anfahren - halte ich meinen lange am Schleifpunkt, macht die Bremse auch nicht direkt auf, sondern schleift.

    Geht auch um den Flottenverbrauch - die Einsparung bringt dir als Einzelperson gar nichts aber auf mehrere hundertausend oder Millionen Fahrzeuge gerechnet, bringt es dem Hersteller etwas. Daher sehe ich Start/Stop, MildHybrid und Segeln auch nicht als besonderen Vorteil an.


    Opel war da beim Astra K schon auf dem besseren Weg - einfach mal zu schauen wo Gewicht reduziert werden kann. Ein Freund von mir fährt da auch immer locker mit einer 5 vor dem Komma (1.0 Liter Turbo, 105 PS). Dabei schleicht er auch nicht.

    ... irgendwie bin ich dann doch immer mal froh den 2017ner zu fahren. Kein Segelmodus, keine Assistenten die ab Start immer aktiv sind - nur die Start/Stop muss ich immer deaktivieren. Ist aber schon zum Automatismus geworden.

    J-2 Coupe ... gerade bei der Fernlichtautomatik denke ich ganz oft "also ich sehe schon, dass da jemand kommt und würde abblenden". Aber das beruht ja bei vielen Autos heute auf Gegenseitigkeit, sich erstmal kurz gegenseitig zu blenden.


    ... und jetzt entschuldige mich. Ich muss meine Petroleumlampe nachfüllen ;)

    Ja. Ist nur merkwürdig, dass man selbst das Licht schon längst anschalten würde (also es ist dann wirklich schon fortgeschrittene Dämmerung), wogegen es für den Sensor noch hell genug ist. Bekommt er dann aber kurz (eine Sekunde reicht) einen dunkleren Impuls, durch den Schatten der Brücke, geht das Licht an und bleibt an.


    .... aber soll mir egal sein. Ich persönlich brauche die Automatik nicht.

    JazzLikeX die anderen Faktoren hast du schon ausgeschlossen? Also Klima ausgeschaltet, Lüftung mal aus oder auf kleiner Stufe. Lüftung *nicht* auf "Frontscheibe frei" gestellt oder Klimatisierung auf max. kalt / warm. Sitzheizungen aus usw.


    Also einfach mal alle derben Verbraucher ausschalten und testen.

    Jup, die Automatik ist schizophren ;) Unter schmalen Brücken sehr schnell an. Fährt man aber romantisch in die Nacht hinein.... naja.... da fahren dann alle anderen schon mit Licht. Fährt man in dem Moment aber auch zufällig unter einer Brücke durch, bleibt es dann danach auch an. =)