Beiträge von La_Bestia_Negra

    Darkydark
    Mein Auto stand von 07.30 Uhr morgens bis Abend um 17.30 Uhr bei denen. Wäre echt traurig wenn sie das zeitlich nicht hinkriegen würden. Aber wie gesagt beim ersten Update musste ich auch erst die Daten hier ausm Thread besorgen. Beim nächsten mal werde ich wohl doch zu einem anderen Händler gehen.


    HJM
    Beim ersten Update 2018 hatten Sie mir noch gesagt, dass sie das Update draufgespielt hätten. Zu Hause hatte ich dann die Daten mit denen aus diesem Thread abgeglichen und siehe da es war die alte Version. Also Daten hier abgetippt und nochmal zu denen hin und dann wurde es aufgespielt. Die Sachbearbeiterin meinte wohl dann hätte irgendwas nicht funktioniert beim aufspielen..... Frage mich wieviel mit dem Glauben da raus sind sie hätten das Update weil sie evtl. nicht wissen wo ich das im Menü nachschauen kann oder sich im Guten Glauben darüber keine Gedanken machen :rolleyes:Und jetzt gestern halt wieder Ärger bzgl. dem Update, nur diesmal hat sie gleich gesagt es würde angeblich kein neues geben. Da habe ich ihr halt gleich widersprochen.


    Ich dachte nur der Händler kann das Update draufspielen? Muss ich hierzu einfach nur die SD Karte entnehmen und am PC das Update drauspielen oder brauche ich eine spezielle Software hierfür?

    Ich hatte gestern meine zweite Inspektion und hatte das mit dem Navi Update natürlich dazu gesagt. Aktuell habe ich noch die Version von Ende 2017.
    Als ich das Auto abholte meinte Dame das sie noch kein neues Update von Hyundaii hätten... Ich habe ihr gesagt, dass es seit Mitte 2019 ein neues Update gibt. Es kann doch nicht sein, dass noch nicht alle Hyundai Händler dieses Update haben oder? Ich denke mal das jeder Händler die aktuelle Firmware sich irgendwo downloaden kann.


    Ich habe ihr heute morgen per Email nun die Daten für die aktuelle Version, die ich hier aus dem Thread habe, geschickt.
    Mal schauen was man mir antwortet.
    Schon beim letzten Update musste ich zweimal hinfahren und auch erst mit den Daten aus dem Thread hier hat man das aktuelle aufspielen können...
    Entweder hat man dort keine Lust oder man ist unfähig....

    Benutzt du oft die Lenkradheizung?


    Ich meine es gab mal Probleme das diese Risse verursacht hat, ich weiß aber nicht wie der Schaden aussah, da müsste sich jemand melden der dieses Problem hatte.


    Aber dein Bild sieht eher danach aus das du vielleicht doch mal unbemerkt mit etwas hängengeblieben bist.

    Naja ich hatte das Auto spät abends abgeholt und extra nochmal gefragt, ob das Update installiert wurde. Dies wurde bejaht. Dachte nicht dass man mich veräppelt... Zu Hause konnte ich dann erst hier im Thema nachlesen, welche Version Nummer die neueste ist.


    Aber jeder Hyundai Händler müsste doch die neueste Version zur Verfügung haben oder? Also ist das bei mir eine alte sowohl was die Firmware und die Karten betrifft? Werde morgen dann dort anrufen

    Also ich finde auch das der Lichtsensor sehr spät anspringt. Gerade gestern Abend wieder festgestellt. War sehr düster, alle Autos fuhren mit licht und meiner mit der Autoeinstellung macht keine anstalten....

    Hallo,


    ich war gestern bei meiner 1. Inspektion und habe im Vorfeld dazu gesagt das ich das Navi Update gerne hätte. Wurde mir auch zugesagt und beim abholen auch nochmal bestätigt das es durchgeführt wurde.


    Wenn ich jetzt meine Daten in der Systeminfo anschaue wurde doch gar nichts gemacht und es ist die veraltete Version drauf oder? Siehe Bild


    Die neuen zeei Menüpunkte mit der Lautstärkeregelung und priorisieren kann ich nämlich auch nicht finden..

    Es kam wohl schon öfters vor das eine Schraube hinten am Querträger nicht richtig fest angezogen war. Bei meinem I30PD hat es aber auch bei Bodenwellen, Bordsteinen etc. hinten laut geknackst. Es hat 3-4 Werkstattbesuche gedauert bis der Fehler endlich gefunden wurde. 1-2 Umdrehungen an der Schraube und es war Ruhe.


    Das Problem wurde hier wohl auch schon mehrmals beschrieben.

    Genauso wie Bürostuhldreher und 2Frankfurter es berichten war es auch bei meinem Golf Variant. Wüsste auch nicht was daran so problematisch oder schlecht/umständlich sein soll..... Beim Rückwärtsgang einlegen aktivieren sich auch die Sensoren vorne, weil man wohl davon ausgeht das man einparken möchte. Fahre ich dann weiter deaktivieren sich die vorderen Sensoren wieder ab einer gewissen Geschwindigkeit. Benötigt man die vorderen Sensoren, ohne vorab einen Rückwärtsgang eingelegt zu haben, muss man die Sensoren eben mit einem Knopf aktivieren. Auch hier deaktivieren sich die Sensoren ab einer gewissen Geschwindigkeit wieder. Fertig.


    Bei meinem I30 PD habe ich vorne keine Sensoren...

    Also ich fahre seit 9.000 km den I30 PD 1.0 T-GDI und bin auch sehr zufrieden. Klar es kommt immer darauf an wie man das Fahrzeug benutzen möchte. Bei meinem vorwiegenden Stadtverkehr und gelegentlich Autobahn bin ich bisher jedenfalls sehr zufrieden mit dem Motor. Laufruhe hat meiner auch....


    Mal schauen was die Langzeiterfahrung bringt.

    Larsimoto


    bzgl. dem Poltern bei Bodenwellen von der Werkstatt mal nachschauen lassen ob alle Schrauben am hinteren Querträger richtig festgezogen sind. Ich hatte das Poltern bei meinem I30 PD Kombi auch und es hat ewig gedauert bis meine Werkstatt auf die Ursache gekommen ist... Seitdem ist aber Ruhe!


    Das Problem wurde hier auch schon öfters beschrieben und fast immer lag es an dieser nicht ganz festgezogenen Schraube (Fehlt meisten nur ne halbe Umdrehung).

    Welche Dachbox und Dachträger kann man denn für den i30 PD Kombi empfehlen? Hat schon jemand welche und kann mir einen Tipp geben? Auf der Seite von Thule kann ich im Konfigurator den PD Kombi (ab 2017) nicht auswählen. Und sind die Thule Sachen qualitativ viel besser als die Original Hyundai Dachträger und Dachboxen? Wie sieht es mit dem Preis/Leistungsverhältnis zu den Originalteilen aus?


    Würde mich freuen, wenn mit jemand einen Tipp geben kann da ich bei Dachboxen und Dachträgern leider keine Erfahrungen habe.

    Also ich habe ja auch den i30 Kombi 1.0 T-GDI


    Nachdem die Schraube am hinteren Querträger angezogen wurde und damit das Knacken beseitigt ist, habe ich sonst keine der genannten Probleme bis jetzt. Der i30 Kombi ist ein super Auto und macht sehr viel Spaß :thumbsup:


    Wie schon mehrfach erwähnt, wurden beim Kombi anscheinend schon etliche Kinderkrankheiten von der Limo beseitigt. Man muss aber auch dazu sagen, dass ich ihn erst seit 10/2017 habe und nun ca. 5.000 km drauf habe. Also mal schauen, was die Zeit noch so mit sich bringt...

    Ich glaube buchi meinte, dass beim Start des Autos immer gleich die Radio-Anzeige erscheint und nicht dieser geteilte Startbildschirm mit Navimap/Radio.


    Das hatte ich auch schonmal gefragt aber das scheint leider nicht zu gehen. Es scheint folgendermaßen geregelt zu sein:


    Stellt man das Auto für kurze Zeit (Zeitspanne unbekannt) ab und startet den Motor dann wieder, erscheint der zuvor eingestellte Modus. Wenn man das Auto nach längerer Standzeit wieder startet kommt immer dieser geteilte Startbildschirm. Kann man wohl leider nicht ändern, habe mich mittlerweile aber dran gewöhnt.

    Das müsste neu sein und finde ich mal richtig gut. Es hatte mich auch immer ein wenig gestört, dass man die Lautstärke der Navistimme nicht während der Benutzung bzw. der Ansage ändern konnte sondern immer umständlich über das Soundmenü/Hauptmenü regeln musste.


    Das dürfte mit der Funktion "Laurstärketasten in der Kartenansicht verwenden" / "Laurstärketasten in der Kartenansicht oder Drehregler verwenden" nun geändert worden sein :thumbsup:. So war ich es bei meinem Golf VI Variant auch gewohnt.

    Sandro


    Danke, gut zu wissen! Wie sind die Lampen angebracht? Sind die im Fussraum irgendwie im Weg oder kann man die ertasten? Oder sind die so integriert das keine zusätzliche "Erhebung" entsteht?


    Sorry für die vielleicht blödsinnige Frage ^^