Beiträge von tpro

    Ist die Zulassung per ABG zeitlich begrenzt?


    Ja, aber Sie sind als Kunde nicht von der ABG-Befristung betroffen. Wenn Sie die Philips Ultinon Pro6000 LED in Ihrem Auto einbauen, können Sie das Produkt auch nach Ablauf der ABG-Befristung weiterhin auf rechtlich zulässiger Grundlage in Ihrem Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr verwenden.


    :super:

    Die Reichweite dürfte sich nicht geändert haben, der Lichtkegel an der Wand ist ziemlich gleich. Aufgrund der subjektiv besseren Ausleuchtung könnte man eventuell die Scheinwerfereinstellung dahingehend optimieren. Ich bin soweit echt zufrieden, vorallem wenn man den Preis bedenkt. Allerdings müssen die gelben Standlichter unbedingt ersetzt werden, das sieht sonst echt komisch aus. Fazit: Empfehlenswert, werde wohl auch unseren zweiten i30 damit ausrüsten. :super:

    Der kleine Sohn hat gestreikt ... :gaehn:


    Auf den ersten Blick ist die Ausleuchtung ziemlich geil, die Testfahrt wird wohl heute Abend durchgeführt. :super:


    PS: Die Standlichter wirken nun wirklich ziemlich gelb, gibt es da auch einen LED-Ersatz oder wenigstens etwas nicht-gelbes? :winke:

    Hallo Leute, ich habe es soeben geschafft. Den Kabelsalat habe ich irgendwie in den Scheinwerfer gestopft, das sollte schon passen oder? Nicht dass das Kabel irgendwie am Lüfter beschädigt wird oder wo anbrennt ... :boxen:


    Ich freue mich wenn es dunkel wird und hoffe auf eine gute Testfahrt! :super:

    Das sieht doch super aus, schafft man den Einbau auch mit 2 linken Händen selbst? Geht der Deckel noch drauf?


    PS: Nun sind die Adapter nicht mehr lieferbar, waren wohl nur ein paar Stück ...

    Laut Philips Support sind die H Adapter in ca. 1 Woche verfügbar, ich glaube das muss ich dann ausprobieren. ;)


    Die Scheinwerfer Nummer E9 6691 habe ich soeben geprüft, das müsste passen...

    Da wundert man sich dass überall das selbe LED Set passt wenn doch jeder Scheinwerfer so anders ist? In den USA und Japan ist das ganze Zeug schon seit Jahren freigegeben, in Europa wird wieder mal eine Wissenschaft daraus gemacht. :teach:

    Ich fahre gerne Diesel weil der CO2 Ausstoß geringer ist als bei einem Benziner und die Reichweite ist auch ein Hit. Daher werde ich mir kein Akku-Auto kaufen, den Sondermüll mit 100 km Reichweite brauche ich wirklich nicht. :grrr::gaehn:

    Die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED haben nun immerhin schon eine Zulassung für den i20, wann darf der i30 die H7-LED endlich legal verbauen?


    Ob i20 oder i30 sollte doch wirklich komplett egal sein, echt schlimm diese Bürokratie. :nenee:

    Danke Leute, also sollte man in diesem Fall besser den Fahrer tauschen und nicht die Synchronringe. :nenee::grrr: Na gut, ich werde es mal versuchen, keine Ahnung warum ich das eigentlich so mache. :flüster:

    Im Stand geht der 1. Gang noch gut rein, wenn man jedoch an eine Kreuzung rollt dann geht es nur mit Kraftaufwand. Der Meister meinte daher dass es die Schaltgestänge fast nicht sein können weil dann der 1. Gang immer schwer reingehen würde. Ein Tausch der Synchronringe kostet angeblich ein kleines Vermögen, ist das wirklich so ein Aufwand oder gibt es hier eine Empfehlung wo man das günstig machen kann? Ich bin irgendwie traurig weil ich den schon noch einige Jahre fahren wollte, 130.000 km ist ja quasi nix ... ;(