Beiträge von tpro

    Da wundert man sich dass überall das selbe LED Set passt wenn doch jeder Scheinwerfer so anders ist? In den USA und Japan ist das ganze Zeug schon seit Jahren freigegeben, in Europa wird wieder mal eine Wissenschaft daraus gemacht. :teach:

    Ich fahre gerne Diesel weil der CO2 Ausstoß geringer ist als bei einem Benziner und die Reichweite ist auch ein Hit. Daher werde ich mir kein Akku-Auto kaufen, den Sondermüll mit 100 km Reichweite brauche ich wirklich nicht. :grrr::gaehn:

    Die Philips Ultinon Pro6000 H7-LED haben nun immerhin schon eine Zulassung für den i20, wann darf der i30 die H7-LED endlich legal verbauen?


    Ob i20 oder i30 sollte doch wirklich komplett egal sein, echt schlimm diese Bürokratie. :nenee:

    Danke Leute, also sollte man in diesem Fall besser den Fahrer tauschen und nicht die Synchronringe. :nenee::grrr: Na gut, ich werde es mal versuchen, keine Ahnung warum ich das eigentlich so mache. :flüster:

    Im Stand geht der 1. Gang noch gut rein, wenn man jedoch an eine Kreuzung rollt dann geht es nur mit Kraftaufwand. Der Meister meinte daher dass es die Schaltgestänge fast nicht sein können weil dann der 1. Gang immer schwer reingehen würde. Ein Tausch der Synchronringe kostet angeblich ein kleines Vermögen, ist das wirklich so ein Aufwand oder gibt es hier eine Empfehlung wo man das günstig machen kann? Ich bin irgendwie traurig weil ich den schon noch einige Jahre fahren wollte, 130.000 km ist ja quasi nix ... ;(

    Wer hat eine Idee?
    Habe seit ein paar Tagen das Problem mit dem 1. Gang. Bekomme ihn nicht oder nur schwer rein.
    Alle anderen Gänge lassen sich schalten.
    Lieben Gruß Udo ?(


    Hallo, habe seit ein paar Wochen das selbe Problem - Hyundai i30 1.4 CRDi 90 PS (66kW). Wird es bei 130.000 km wirklich schon die Kupplung sein oder könnte es auch eine bekannte Kleinigkeit sein? Was ist der Synchronring? Hat das Auto ein teures Zweimassenschwungrad? :nenee:

    Das wird aber auch Zeit, was mich jedoch wundert: Eine normale H7 Lampe ist doch auch für alle Fahrzeuge freigegeben, wieso braucht es bei der LED Variante fahrzeugspezifische Freigaben? :watt:

    Bei den deutschen Handyverträgen ist das absolut nachvollziehbar, da bezahlt man wirklich noch eine Lawine im Vergleich zu Österreich. Ich bevorzuge in letzter Zeit auch meine MP3 Sammlung ohne dummes Gequatsche dazwischen, für den Verkehrsfunk würde ich schon gerne bei FM bleiben. :watt: