Beiträge von gangnam

    Rechtfertigt diesen Wucher aber keinesfalls.


    Für ein Wasser oder Steak im Restaurant (wenn ich halt nicht selber kochen will, oder kann ;) ) zahle ich ja den kompletten Service in diesem Fall gerne mit.

    In der Werkstatt zahle ich die Inspektionskosten, bzw. die Kosten für den Wechsel ja ebenfalls separat mit.

    Wenn die Werke nun einfach fair kalkuliert und mir das Öl zu einem adäquaten Preis verkauft, zahle ich das ebenfalls gerne, weil ich mir nicht selber die Finger schmutzig machen muss.


    Aber bei 1000% Aufschlag für so eine billige 5W-30 Plörre hört der Spaß echt auf!

    Fair und o.k. finde ich einen Literpreis von ca. 26,. € für dieses Öl nun nicht gerade ... :(

    Man braucht gar nicht groß zu suchen um für dieses Geld ganze 5 (!) Liter zu bekommen!

    Das ist einfach nur Wucher! Aber passt ja zum Rest der Rechnung.

    Mein Tipp zum Austausch und Optimierung: Osram Nightbreaker Unlimited ... und immer beide Seiten tauschen, sonst bleibst Du dran!


    Viele Grüße
    Matthias

    Thema welcher Motor, "Interessant für mich ist das Coupe mit dem V6 Motor" also der 3,8 Liter mit 308PS.

    Pre-FL hat 303 PS, das FL dagegen 347 PS, die bessere Automatik und ist von der Verarbeitung auch ein ganzer Schritt nach vorne ...


    Alles weitere zu deinen Fragen findest Du ausführlichst diskutiert, wie schon erwähnt, im Genesis Forum.


    Viele Grüße
    Matthias

    Bin am WE in Mannheim bei TG gewesen und was sehe ich da auf dem Parkplatz: den neuen Tucson!!!


    Habt Ihr den auch schon bei Euren Händlern in Natura gesehen?! Der ist doch offiziell erst seit vier Tagen bestellbar, oder? Ist seeehr schön geworden ... habe auch Bilder gemacht. Stelle ich rein, wenn ich mehr Zeit habe.


    LG Matthias

    Zumindest bei den Eibach Federn sind 1.6 GDI und 1.7 CRDI identisch...
    Bei einer Serienfeder kann das u.U. aber etwas detaillierter ausfallen, was ich aber bei Hyundai eigentlich nicht glaube.


    Wo kommst Du denn her, vielleicht können wir ja mal kurz tauschen?! ;)
    Meiner geht nächste Woche eh für eine Zeit in die Werkstatt, um den neuen Rumpfmotor zu verbauen ...


    LG Matthias

    Auch ich habe ja nun Kühlwasserverlust festgestellt, welcher im unüblichen Rahmen liegt.


    Bei einer Routinekontrolle vor zwei Wochen war der Stand auf einmal knapp unter Minimum, habe aufgefüllt und am WE eine ca 500 km Strecke nonstop und fast durchgehend mit möglicher Vmax gefahren.


    Was soll ich sagen?!
    Danach wieder kontrolliert und wieder unter Minimum ...


    Beim Freundlichen reklamiert und auf möglichen Motorschaden hingewiesen.
    Es hiess, Problem wäre bekannt, aber es gäbe eine neue Anweisung seitens Hyundai:


    Anstatt sofortigem Motortausch, muss mein Händler nun erst einmal einen größeren Ausgleichsbehälter, einen größeren Kühler und einen angepassten Ventilator bestellen, verbauen und dann checken, ob das Problem weiter besteht.


    Wenn ja, gibt es dann auch noch einen neuen Motor on top.


    Teile sind bestellt, bekomme Bescheid, gäbe momentan allerdings etwas Lieferzeiten ... ;)


    Habe allerdings bislang überhaupt keine negativen Nebenerscheinungen, wie z.B. erhöhte Temperaturen, oder gar Leistungsverlust, nichts , ausser sich verflüchtigendes Wasser.


    Schaun' mer mal!


    Viele Grüße
    Matthias

    Mein Armaturenbrett ist nach Ausbau und unterfüttern so ruhig, wie nie zuvor :)
    Dafür habe ich mittlerweile manchmal einen Ausfall der roten Leuchtdiode der Rückwärts-Ganganzeige (Automatik).


    Aber ich bin dennoch mit dem i40 sehr zufrieden und würde ihn immer wieder kaufen.
    Da schlagen sich andere Hersteller mit ganz anderen Problemen herum.


    Und ganz ehrlich: Wenn ich hier so manche Nörgeleien lese?!
    Warum kauft Ihr Euch nicht gleich eine Premiummarke, wenn Ihr so dermassen hohe Ansprüche an ein Fahrzeug stellt?!


    LG Matthias

    Hi Roman,


    ...und ich bin auch mit der Veröffentlichung einverstanden ;) !
    Im oberen Display bleibt, mit Ausnahme der Uhrzeit und der Anzeige der Senderfrequenz alles erhalten.
    Die fehlendern Anzeigen hast Du dann im Navi und den "Leerraum" im Display füllst Du halt mit einem netten Genesis-Logo zum Aufkleben, sieht (fast) original aus.


    LG Matthias

    Zitat

    So gut und günstig er auch sein mag: Der Hyundai Genesis wird es auf dem Heimatmarkt von Mercedes S-Klasse, BMW 7er, Audi A8 und Porsche Panamera nicht leicht haben.

    Ich denke die Konkurrenz für den Genesis ist eher in der gehobenen Mittelklasse zu suchen.


    Die wahren Konkurrenten sind wohl: Audi A6, BMW 5, Mercedes E-Klasse usw.


    Und da ist der Genesis ABSOLUT konkurrenzfähig, was den Gegenwert betrifft.
    Ich habe ebenfalls das Auto in natura erleben können.
    Der braucht sich vor der Konkurrenz wirklich nicht zu "fürchten".


    Wenn da nicht das deutsche Schubladendenken wäre ....


    LG Matthias

    Zitat

    Ich schwöre da ja auf meine gute alte italienische "Musica" von Fiamm, Typ AM 80.
    So muss sich das anhören!
    Habe ich in meinem Genni auch umgerüstet, weil auch diese OEM-"Hupe" sowas von arm ist.


    LG Matthias

    Die Citroen Antenne sieht sicher am besten aus, hat aber fast keinen Radioempfang. Hatte sie mir auch geholt, aber bin doch wieder auf die BMW-Antenne gegangen, da hier doch ein wenig mehr Empfang möglich ist. Bei der BMW-Antenne sind Gewindeadapter für 5 und 6 mm inklusive!!


    LG Matthias

    Beobachter
    Ja, nee is' klaar ... :(


    Meiner war letzte Woche zur Jahresinspektion, u.a. Bremsscheibenunwucht bemängelt und um Prüfung der Belagstärke vorne gebeten, da die beim Wechsel auf die Wintergummis schon recht dünn aussahen. Bei Abholung hiess es: Scheiben wären unter Verschleissgrenze gewesen und Klötze macht man dann ja auch neu ... natürlich auf meine Kosten?!? :dudu:


    Da ich nun wirklich recht zügig fahre und es auch noch ein Automatik ist, hätte ich mit einer Berechnung der Klötze noch nicht einmal uuunbedingt ein Problem gehabt, aber Scheiben geht gar nicht bei einer Laufleistung von knapp: 26500 km! :teach:


    Der Freundliche wollte nach meiner Intervention dann doch die Bremsengeschichte als Garantie einreichen. Mal schauen, was dabei herauskommt.


    LG Matthias

    nach meinen Erkenntnissen gibt es keinen unterschied zwischen Sommer und Winteralus.....mit Winteralus/speziell für winter geeignet ist nur Werbemüll

    Solange eine Alufelge komplett lackiert ist, spielt es keine große Rolle, ob Winter- oder Sommerfelge, ist aber auch zum Teil eine Qualitätsfrage.
    Ist sie aber dagegen (teil-)poliert und nur mit einer dünnen Schicht Klarlack überzogen, würde ich so eine Felge im Winter nicht fahren.
    Bei der kleinsten Beschädigung im Klarlack wird die Oberfläche durch eindringendes Streusalz schnell blind und/oder fängt an zu "blühen".


    Viele Grüsse Matthias

    ... mir fielen aktuell auch schon die Ronal R41 ins Auge, die kommen der nahe, aber Ronal ist in meinen Augen nix naja qualitativ hochwertiges

    Ronal ist zumindest qualitativ mit das Beste, was Du heutzutage als Alufelge kaufen kannst, designtechnisch sind sie eher etwas hinterher. Ist aber auch extreme Geschmacksache.


    LG Matthias