• Das wurde jetzt auch von LGE bestätigt und ich teste es auch gerade. Demnach gelten für die Gen 1.x die folgenden Software Versionen als zielführend:


    - Wenn der Status älter als 5.1.3 ist, muss diese zuerst aufgespielt werden. (system und map), dann mit 8.0.6 (system) folgt ein weiteres
    update, um dann mit der aktuellen version das letzte update aufzuspielen.


    - Wenn der Status älter als 8.0.6 aber äber jünger als 5.1.3 reicht das 8.0.6 update, gefolgt von dem aktuellen update.


    @kater

    insofern haben wir durch Zufall die richtige Brückensoftware gefunden. Ich lasse es gerade bei drei weiteren Navis testen. Vielen Dank aber hier für Deine Bestätigung. Die 5.1.3 lade ich auch gerade herunter, Wenn Du mir wieder "Platz" gibst, schicke ich sie Dir.

  • Sernaiko hat wie immer recht, eine externe Versorgung der Batterie funktioniert auch. Allerdings kommt während des Updates keine Batteriewarnung und auch das Navi will nicht abschalten. Das läuft problemlos durch. Ich empfehle nur alle anderen Verbraucher während des Updates mit Fremdversorgung abzuschalten.
    Bricht das Navi während des Updates durch Abfall der Spannung das Update ab, hat man Edelschrott fabriziert. Ein neues Starten des Updates ist meist nicht mehr möglich.

    Ist das tatsächlich so? Ich hatte nämlich gestern das Erlebnis, dass ich mein Update nicht beenden konnte und somit neu starten musste.

    Nun findet das Teil zwar den Memory Stick, aber nicht mehr die Datei welche die Installation startet.

    Bin ab Boden. Das kann doch nicht sein!!

  • Ohne das Gerät gesehen zu haben vermute ich mal, dass Du den besagten "Edelschrott" fabriziert hast.


    Was passiert denn mit dem Navi im Allgemeinen, spielt das Radio noch, Medien? Kann man das Navi überhaupt nutzen? Ein Status wäre schon wichtig.

  • Danke für die Antwort.


    Ich habe bei den Einstellungen am Gerät eine Rückstellung auf Werkseinstellungen vorgenommen. Ob das geschickt war, weis ich nicht, aber schlimmer machen konnte ich es ja nicht mehr. Das Radio, Bluetooth etc. geht, ging auch vor dem Reset, nur das Navi geht nicht. Ich habe ein Foto der Software Info gemacht.


    Da sind nur die Navi und Karten Daten weg. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass da nichts mehr zu machen ist. Eine Hyundai Werkstatt hat mir geraten, die Batterie des Wagens für ca. 30 min abzuhängen. Was das bringen soll, weis ich auch nicht. Das Navi-System hängt ja nicht, es ist nicht mehr da.


    Aber ich habe den Fehler gefunden, den ich gemacht habe. Ich habe bei meinem PC eine relativ kurze Zeit eingestellt, bis er in Standby geht, und ich war nicht immer dabei beim Kopieren. Ich glaube, dass die Kiste noch nicht ganz fertig war mit Kopieren auf den Stick, als er bei ca. 98% in Standby ging. So habe ich die Installation mit einer Datei gemacht, die nicht vollständig war und bei 98% stehen blieb.


    Gibt es am Gerät keine andere Schnittstelle als diese USB? Weis Hyundai selber auch keine Hilfe?

  • Puuh, das ist blöd. Die Theorie mit dem Kopieren glaube ich jetzt zwar nicht aber egal, normalerweise prüft das Navi de Daten vor der Installation

    Wenn ich mich recht entsinne kann man beim Gen1 (im Gegensatz zum Gen5 und Gen5W) eine bereits installierte Software nicht nochmal installieren. Da du nun aber bereits die aktuelle Version drauf hast ist eine erneute Installation nicht möglich. Vermutlich wird da nichts anderes helfen als damit zu leben und auf das nächste Update zu warten. Eine andere Möglichkeit sehe ich aktuell nicht. Wenn auch der Händler dir dabei nicht weiterhelfen (ob die sich damit immer so auskennen? :P) konnte wird's blöde.

    Im Grunde kannst du eigentlich froh sein wenn überhaupt noch irgendwas funktioniert, die meisten Geräte bleiben bei Fehlern einfach im Bootloop hängen, da kannst dann nicht mal mehr Radio hören.

  • Der Kater war wieder schneller und hat leider Recht. Du kannst von Glück reden, dass das Navi überhaupt noch einen Ton von sich gibt.

    Der Hyundai-Händler kann Dir gar nicht helfen, denn mehr als ein USB-stick einstecken kann er auch nicht. Die Gen1.x ist leider sehr wartungsunfreundlich. Alleine zum Auslesen von Log-files muss die head unit zerlegt werden (von heute).


    44434598ig.jpg


    Es wäre ein Versuch wert, die Software 8.0.6 noch einmal aufzuspielen, da sie tiefer in den Bootloader greift, könnte das eine Möglichkeit sein. Wenn es die S/W nicht schafft, bleibt leider tatsächlich nur zu warten, bis eine neue S/W veröffentlicht wird. Das könnte bei Dir noch einmal klappen, da der Boot-Sektor offensichtlich unbeschädigt blieb.

  • Oha :huh: !!!

    Ich danke euch beiden zu den konstruktiven Antworten. Das hilft mir, das ganze etwas optimistischer zu sehen.


    Ich versuche das mal mit der 8.0.6 Software und wenn das nicht klappt, benutze ich halt das iPhone an der Halterung als Navi, einfach bis eine neue Version rauskommt oder ich ne neue Karre zutue. Beides kann eine Weile dauern, bin sonst zufrieden.


    Wenn ich das Bild von Dir anschaue, glaube ich auch, dass Hyundai selbst nichts machen kann. Habe trotzdem eine Beschreibung meines Problems dem Hyundai Kundendienst geschickt. Bin auf die Antwort gespannt, auch wenn ich keine Wunder erwarte.


    Vielen Dank nochmal. Ich melde mich wenn ich mehr weis.

  • Malschauen Falls du die 8.0.6 Software brauchst melde dich bitte per PN (Private Nachricht) bei mir, über den Updater bekommt man die nicht mehr.


    Edit: Ich habe dir eine Nachricht geschickt

  • Es hat geklappt ! :D:D:D:freu::freu::freu: Ich kann es gar nicht fassen, echt, aber anders als gedacht - einfacher.


    Die Antwort des Hyundai Kundendienstes war wie erwartet nicht vielversprechend.

    Zitat

    Karten-Updates, welche durch die Kunden selber durchgeführt werden können, sind erst auf Fahrzeugen mit dem Modelljahr 2016 möglich. Da Ihr Fahrzeug ein Modelljahr 2014 ist, kann das Update nicht durch den Kunden selbst aufgespielt werden. Dies ist auch der Grund, weshalb das Update bei 98% abbrach und nun die Daten fehlen. Für Ihr Fahrzeug ist immer ein Besuch beim Händler notwendig, um die Updates durchzuführen.

    Es muss mit grosser Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden, dass Ihr Navigationsgerät defekt ist und die Daten nicht wieder hergestellt werden können. Wir können es von hier aus jedoch nicht gänzlich beurteilen und daher bitten wir Sie einen offiziellen Hyundai-Vertreter aufzusuchen, der sich der Angelegenheit annehmen wird.

    Danach hatte ich mega Respekt, die Version 8.0.6 (die ich vom Kater erhalten habe) zu testen. Immerhin gingen bei mir noch der Radio, BT etc. Aber ich versuchte es doch noch, sowas lässt mir einfach keine Ruhe. :cursing:


    Es kam die Meldung, dass es nicht möglich sei, ein älteres System zu installieren - wie angekündigt. Dabei fiel mir auf, dass bei der Übersicht der aktuellen Software (siehe Bild) unten der Balken "Update" aktiv war. Das fiel mir beim allerersten Versuch nicht auf, da das Update von alleine startete. Also ging ich nochmals an den PC und füllte den Stick nochmals mit der aktuellsten Version. Und startete nochmals, diesmal mit dem bewussten Klick auf das Update - gestern Abend 22:00 :rolleyes: !! Und siehe da! Es funktionierte.


    Mein Fehler damals war übrigens, dass bei Kartenupdate der Prozess bei 3.66 GB stoppt und nach ca. 3 Min weiter geht. Gefühlte 20 min, jedenfalls war es genug lange, dass ich meine Geduld verlor und abgebrochen hatte. Das war alles. Jedenfalls war ich 01:00 mit allem fertig :sleeping:.



    Ich danke euch nochmals für die Unterstützung. Bis auf weiters, die nächste Frage kommt bestimmt irgendwann.


    Malschauen.

  • Update ohne Geduld durchführen ist die denkbar schlechteste Option. Es gab hier im Forum beim Gen1 schon Fälle wo die reinen Updates über 90min gedauert haben, kommt z.B. sehr auf den verwendeten USB-Stick an, aber auch andere Faktoren spielen hier eine Rolle. Freut mich das bei dir wieder alles funktioniert, da hast du echt Glück gehabt. Die Antwort vom Hyundai-Kundenservice... Naja.


    Beste Grüße Kater :prost:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!