Verbrauch und andere Fragen

  • Hallo.


    i10 - 1.2 autom. Getriebe, gebaut in Indien.


    Verbrauch 8,9 Liter auf 100 km. ? vorw. in der Stadt.


    Schlechter Geradeauslauf, und ab ca. 80 km/h hohe
    Lenkkräfte.


    Federung stößt ist etwas hart.


    Ist bei allen Modellen die Beleuchtung immer an?


    Seit einer Woche gibt es neue Schalter für die Leuchtweitenverstellung


    Es würde mich freuen von anderen Besitzern ihre Meinung
    dazu zu lesen.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Holger13

  • Verbrauch um 9 Liter in der Stadt mit Wandlerautomat u. bei so wenig Hubraum leider normal, eigentlich technisch bedingt, unter 80km/h keine Wandlerüberbrückung, Elektronik auf eher spätes hochschalten programmiert, Fahrzeug soll ja sportlich sein, von wegen im Verhältnis zur gefahrenen Geschwindigkeit Drehzahl viel zu hoch, wird nur Öl gerührt somit hoher Verbrauch. Wandlerautomat wurde in den 50ern in Amerika für Hubraumstarke Fahrzeuge entwickelt, diese lassen sich bei durchaus zügiger Fahrweise sowohl in der Stadt als auch Überland mit Drehzahlen um 1500 - 2500 Umdrehungen bewegen, somit recht sparsam. Zb Chevy Corsica 3.1 LT 7.8 - 9.7 Liter, Chevy Blazer 4.2 LTZ 11.7 - 13.9 Liter, aber Nissan Primera 2.0 Automat 9.7 - 13.5 Liter, also weniger Leistung, Gewicht und auch Hubraum trotzdem höherer Verbrauch! Ich weiss wovon ich spreche besass genau diese Fahrzeuge, habe jetzt i10 1.2 mit Schaltgetriebe Verbrauch 5.8 - 6.9 je nach Fahrweise, einmalig bei -15 - -19 Grad 7.8 Liter, in dieser Zeit auch miserable Heizung. Geradeauslauf für so kleines Auto sicher nicht schlecht, bei Seitenwind etwas empfindlich, nicht ständig korrigieren, Lenkung etwas indifferent, lass die Kiste einfach laufen, wirst merken läuft von alleine geradeaus. Federung im Umfeld der Klasse eher komfortabel, bestätigen auch mitfahrende Besitzer von höherklassigen Konkurrenzmodellen (sind auch vom Raumangebot überrascht) Quwerrillen mag er allerdings gar nicht, da rumpelt u. poltert es man meint die Kiste fällt auseinander. Grösstes Problem sind sicher die Abrollgeräusche. Vielleicht auch Luftdruck zu hoch, auf keinen Fall über Werksempfehlung, nur so nebenbei in den 90ern fuhren wir in dieser Gewichtsklasse mit 1.7 bis 1.9 bar durch die Gegend. Ständig Licht? Entferne DRL (Dayrunninglightsicherung) Sicherung, Licht lässt sich nun wie bei jeden anderen Auto an u. abschalten. Idiotensicherung bleibt erhalten, heisst bei eingeschalteten Licht Zündung aus = Standlicht, Schlüssel abgezogen Tür auf Licht komplett aus.

  • Hab den i10 2008 auch probiert und mir dann den i30 crdi geholt.


    Der i10 ist für diese Klasse ein preiswertes Auto, wenn man wenig km im Jahr fährt und viel Stadtverkehr.


    Bei 20.000 km im Jahr macht ein i10 wirtschaftlich kein Sinn. Selbst wenn er die 200.000km in 10 Jahren packt, verbrät man viel zu viel Sprit: 8.9 x 200.000 / 100 = 17.800 Liter Super


    Das wären heute schon bei 1.55 Spritpreis 27.590 € und damit ein vielfaches vom Neupreis.

  • ;)Milchmädchenrechnung!Mein i10 verbraucht zw.6 und 8,2 Liter,je nach Fahrweise (Bj.03/2011 - 69 PS).Spielt doch keine Rolle womit ich den Sprit verbrenne.Den i10 gibt es im Moment in Datteln für 6.666 Euro,für den Preisunterschied zu den Konkurenzmodellen kann ich sehr viel Super Benzin kaufen!

  • hallo th. sch.


    Milchmädchenrechnung!Mein i10 verbraucht zw.6 und 8,2 Liter,je nach Fahrweise (Bj.03/2011 - 69 PS).


    Auch Milchmädchenrechnung, ich hatte geschrieben mit Automatik
    bei der man weniger durch die Fahrweise sparen kann als mit
    Handschaltung.


    NfG Holger.

  • hallo
    mein i10 ist 3 Monate alt, 51kW (ca. 8800km) und braucht bei 110 km/h Dauerfahrt auf der BAB 7 Liter... ist ne echte Frechheit


    Der 528i Kombi von meinem Seppel braucht die selbe Menge Kraftstoff
    und fährt wesentlich bequemer...

  • Ein i10 ist nicht ganz vergleichbar mit einem 528i. Abgesehen vom Verbrauch bei 110km/h bei konstanter Autobahnfahrt sind alle laufenden Kosten für einen 528i deutlich höher - man denke allein an den Wertverlust. Nach 3 Jahren Haltedauer hat der 528i weitaus mehr als den Neuwert eines i10 verloren.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Die Verbrauchswerte kann ich bei meinem 1,1 i10, Baujahr 2012, Zulassung 10/12 nicht bestätigen. Dieser liegt bei mir zwischen 5 bis 6 Litern, Stadt/Land/Autobahn im Mix.


    Grüße

  • So, ich lasse den alten Thread nochmal aufleben.


    1.1, EZ 12/2013, Kauf 03/2014, jetzt 1.700 km
    1. Tankung ca. 550 km BAB u. Land mit 6,1 l/100 km
    2. Tankung ca. 500 km Land mit 5,8 l
    3. Tankung ca. 550 km Land mit 5,4 l.
    Es wird immer weniger!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!