Welches Auto hattet Ihr zuvor?

  • so einige Autos sind bei mir schon zusammen gekommen:


    - Trabant 601

    - Opel Kadett E

    - VW Polo II

    - Opel Kadett E Kombi

    - Opel Corsa B

    - Opel Corsa C

    - Renault Clio 3

    - Renault Megane III

    - Mazda 2

    - Renault Megane III

    - Nissan Pulsar

    - Renault Megane IV

    - Renault Megane IV

    - Renault Clio V

    - Hyundai i20 (BC3)


    ..könnte noch etwas vergessen haben :/

    Hyundai i20, Prime / 120 PS mit voller Hütte :)

  • Sind ja schon ganz schön viele, ich habe in 20 Jahren erst 6 Autos gehabt einschl. i30. Wie waren die Megane IV? Den hatte ich vor 1-2 Jahren auch in der engeren Auswahl.

  • Den Megane IV hatte ich sofort nach Neuerscheinung. Ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Aber es war die reinste Katastrophe, Werkstatt über Werkstatt. Nach einem erneuten längerem Werkstattaufenthalt einigte ich mich nach 1,5 Jahren mit meinem Verkäufer auf den "Neuen" Megane IV. Aber selbst dort waren die Kinderkrankheiten noch nicht weg :thumbdown:Renault kann optisch schöne Autos bauen, aber der Rest stimmt nicht. Nicht umsonst hat Renault die 5 Jahre Garantie wieder zurück genommen. Beim neuen Clio V ging es weiter, daher habe ich den nach einem Jahr abgegeben. Von 12 Monaten hochgerechnet 3 Monaten in der Werkstatt, geht gar nicht ;(


    Letztes Jahr wo die Weggabe des Clio schon feststand, war die Wahl zwischen Kona und dem i20. Letztendlich hat der i20 gewonnen da die Probefahrt im Kona mich nicht so ganz überzeugt hat. Aber dennoch ein tolles Auto ist.

    Hyundai i20, Prime / 120 PS mit voller Hütte :)

  • Ein paar Autos hatte ich auch schon…


    Golf I - an den Rost verloren

    Ford Escort ´91 - Montagsauto, getauscht gegen den

    Ford Mondeo Turnier - den hat meine Ex mitgenommen

    Fiat Panda - zerstört von einem Hyundai Atos

    Fiat Cinquecento - war der Belag vom Sandwich, was ihm nicht bekam

    Suzuki Swift - bis auf den Motor nur noch Schrott

    Mazda 626 - an den Rost verloren, genau wie den

    Mazda 6 Kombi

    Und jetzt versuche ich mal einen

    Hyundai ix 35

  • Käfer 1303S

    B-Kadett

    Dacia Lizenz Renault 12 Mist

    Toyota Lite Ace

    Mitsubishi Lancer

    Lantra 1,6

    Matrix Diesel 110 PS

  • In 42 Jahren


    Opel Ascona A

    Opel Kadett D 1,3

    Opel Kadett D 1,3 SR klassisches Tuning von 75 auf 105PS:super:

    Opel Monza:thumbup:

    Nissan Sunny

    Nissan 100 NX SR

    Nissan Primera P10

    Hyundai I30CW

    Hyundai Veloster Sauger:love:

    Hyundai Veloster Turbo:love:

    Hyundai I30N Performance:thumbup::love:

    Hyundai Tucson T-GDI Premium

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen

  • In chronologischer Reihenfolge.


    - Ford Taunus L 1.6

    - Ford Fiesta CL 1.0

    - Ford Fiesta XR2i (bei 5.000 km Motorschaden und auf Garantie getauscht)

    - Ford Puma 1,7

    - Ford Focus Turnier Ghia 1,8 (bei 80.000 km Elektronik Probleme, Fehler nicht feststellbar)

    - Ford Focus C-MAX 1,8 (bei 115.000 km Motorschaden)

    - Ford KA 1,25 (bei 120.000 km Getriebeschaden)


    Dann, nach 33 Jahren mal keinen Ford mehr!


    - seit Juni 2019 Hyundai i20 1.0 und doch schon recht zufrieden damit :super:

  • Das sind meine Autos

    1 Fiat 1100 N gebraucht ca 1968
    2 Mini Neu ca 1972
    3 Kadett gebraucht ca 1976
    4 Taunus 12 M gebraucht ca 1976
    5 Cortina gebraucht ca 1976
    6 Ritmo D Neu ca 1980
    7 Ritmo D Neu ca 1984
    8 Uno D Neu ca 1986
    9 Uno D Neu ca 1987
    10 Uno D Neu ca 1989
    11 Regatta D Neu ca 1990
    12 Tempra TD Neu ca 1992
    13 Punto Td Neu ca 1992
    14 Punto Td Neu ca 1994
    15 Punto Td Neu ca 1996
    16 Tempra TD Neu ca 1996
    17 Brava 1800 Neu ca 1997
    18 Brava TD Neu ca 1997
    19 Alfa 156 Neu ca 1998
    20 Alfa 156 Neu ca 1998
    21 Alfa 156 Neu ca 1999
    22 Punto Td Neu ca 1999
    23 Punto Td Neu ca 2000
    24 Punto Td Neu ca 2001
    25 Alfa 156 SW Neu ca 2001
    26 Punto Td Neu ca 2002
    27 Punto Td Neu ca 2003
    28 Alfa 156 SW FL Neu ca 2003
    29 Punto Td Neu ca 2004
    30 Alfa GT Neu ca 2004
    31 Panda 4x4 JTD Neu ca 2006
    32 Alfa 159 2,4 JTD Neu ca 2006
    33 Sedici Neu ca 2007
    34 Sedici Neu ca 2010
    35 Alfa 159 1,9 jTD Neu ca 2008
    36 KIA SPORTAGE Neu ca 2013
    37 Hyundai Tucson TL Neu ca 2016
    38 Hyundai Tucson NX4 Neu ca 2021

    Lg. Sportage :winke:

  • Ich bin mir sicher, du hast bis 2008 in führender Tätigkeit bei Fiat gearbeitet. Oder ein naher Angehöriger. Oder gibt es sonst einen Grund, 30 italienische Autos zu fahren?


    Venga²

  • es gab für Werksangehörige (Frauchen) satte Prozente und 18Monate Zinsenfreie Zahlung, für Alfa + Fiat

    daher verständlich denke ich. Flotte Wechsel da ich es für die Firma benötigte und viele KM. :!:


    Lg. Sportage :winke:

  • IOder gibt es sonst einen Grund, 30 italienische Autos zu fahren?

    Ja, es gibt einen Grund:-Italienische Autos halten nicht lange. Die Umrechnungsformel lautet :"6 Fiat = 1 Mercedes".:]

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Gebrauchtwagenhändler sagen immer, kauf nichts an, was mit "F" anfängt: Ford, Fiat und Franzosen!=)

    Allerdings kenne ich viele Leute, die Fiat fahren - und die sind auch immer dort hingekommen, wo sie mit dem Auto hinwollten.....

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

    Einmal editiert, zuletzt von J-2 Coupe ()

  • Ich hatte viele Vertreter, die Mercedes, Audi, BMW fuhren und jede menge Probleme hatten. Nur schreit es da keiner raus, denn bei diesen Autos gibt es ja "Nichts"

    Doch bei den billigen Fiats, da motzte jeder, aber er sagte nichts davon, dass kein Service gemacht wurde, sondern nur gefahren. Ich für meinen teil hatte nie auch nur das kleinste Problem, machte immer meine Service, so war für mich alles Palletti. So halte ich es bei allen meinen Wagen.

  • Danke, Sportage, was soll auch passieren, neue Fahrzeuge, im Schnitt nur ein Jahr gefahren. Wahrscheinlich war auch guter Support/Service/Ersatzfahrzeuge includiert.


    Es gibt sicherlich viele glückliche Alfisti & Fiatfreunde.


    Venga²

  • Es gibt bei jeder Marke Ausreißer - nach oben und nach unten. Allerdings haben auch manche Premiumhersteller teilweise erhebliche Qualitätsprobleme!

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Früher war ich angesichts toller Erfahrungen regelrechter Japanfan, was die Autos an geht. Die Technik war meist (außer bei Honda) etwas angestaubt, aber immer haltbar. Allerdings ist in den letzten jahren auch beiden japanern Vieles dem Rotstift zum Opfer gefallen......

    Von der Haltbarkeit her müsste man eigentlich Rolls Royce fahren.....die meisten je gebauten Exemplare fahren ja noch herum. :flüster::flöt:

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Von der Haltbarkeit her müsste man eigentlich Rolls Royce fahren.....die meisten je gebauten Exemplare fahren ja noch herum.

    Dann kannst Du auch Porsche nehmen.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!