(PB) Räder und Reifen

  • Komisch.. die Werkstatt besteht unbedingt darauf, um die Reifen zu wechseln.


    Habe hier im Forum einen Beitrag gefunden, der Herr hat das gleiche Auto, die gleichen Felgen, die gleiche Reifengröße und hat eine ABE dafür, allerdings ist der Beitrag von 2013 - ich befürchte, da antwortet keiner mehr 🙄

  • Notfalls direkt ans KBA wenden, wenn anders nichts aufzutreiben ist, für einen kleinen Taler senden sie dir die ABE zu. Soweit ich aber weiß haben Originalfelgen keine KBA-Nr., nur eine Teile-Nr. vom jeweiligen Fahrzeug-Hersteller.

  • Ich bestätige ebenfalls: Da die Felgen eine KBA haben, sind sie nicht original Hyundai.

    Mit der KBA Nr. und der Felgengröße z.B. 6J X15 ET46 müsste man die ABE im Netz finden.


    Viel Erfolg, Venga²

  • Also ehrlich, "alles" durchsucht?!? Kaum zu glauben...


    Schau mal auf die Hyundaizubehör-Seite...: Da gibt es die Felge doch sogar noch für den PB zu erwerben! Natürlich ist auch dort das Gutachten aka ABE online hinterlegt...:schläge:

  • HJM Also ganz ehrlich...., ein wenig Eigeninitative schadet dem Suchenden nun auch nicht, nachdem ich das Gutachten ja schon quasi auf dem Silbertablett serviert habe...:bang:

    Aber da ich einen guten Tag habe:

    https://hyundaizubehoer.de/de/…ack-16-i10-ia-i20-pb.html


    PS: Das Gutachten zu dieser Felge mit der KBA 48418 ist soo mittig rechts auf dem Bildschirm..., dort ist ein Wort "Anhänge"...

    Man kann dann dort draufklicken und et voila, suprise surprise, gibt es das Gutachten als PDF...:kuss:

  • Ich weiß nicht, warum ich das nicht gesehen hab 🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️ habe seit Mittwoch jeden Tag das Internet durchgesucht.. sorry...!

    Aber vielen vielen vielen Dank für die Hilfe, wirklich!!! ✨

    Ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit!

  • Sind das evtl. original Hyundai-Felgen?!?

    Dann dürfte da keine KBA Nummer drin sein.


    Das weiß ich leider nicht... Hyundai direkt antwortet nicht und der Händler bei uns in der Nähe, da kriege ich den Herrn der das macht nicht ans Telefon..

    Auf der Homepage finde ich auch nichts:rolleyes:

    Ich glaube das beste wäre n Bild der Felge Außen und Innen, um erkennen zu können, wer die hergestellt hat.

    Wahrscheinlich brauchst du nur ein paar Seiten Papier ausdrucken und ins Auto legen.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Hallo zusammen.


    Ich habe einen I20 (BJ Serie 2008..2012) und frage mich, ob ich da statt meinen R14 auch R16 Reifen montieren kann.. Ich finde dazu leider keine guten Infos.. Vielen Dank im Voraus


    Chris

  • Hi Chris,


    wenn ich den i20 in nem Felgenkonfigurator eingebe, bekomme ich sogar Felgen bis 18" angezeigt :-D Die Frage ist, was du bereit bist, am Auto zu tun, und was du bereit bist auszugeben.


    Wenn ich die 17" Rail Lucca Felge in 17x6,5ET49 vom Gutachten angucke, dann kann ich die sogar eintragungsfrei nutzen, wenn die Felgen/Reifendimension schon in den Papieren steht. Andernfalls musst du dir die im Gutachten aufgeführten Anmerkungen zu deinem Auto ansehen. Ggf. muss da was gemacht werden, ggf. auch nicht, das muss man dann mit montierten Felgen entscheiden, ob ggf. dingen wie "Beschnitt an Kunststoffteilen" wirklich nötig wird.


    Grundsätzlich musst du gucken, Reifen allein kannst du natürlich nicht ändern, wenn du 16" Reifen nutzen willst, brauchst du auch eine 16" Felge, ...


    Also, wenn du es möglichst einfach möchtest, such dir eine Felge, die nicht eingetragen werden muss, und nutze die Reifengröße, die da aufgeführt wird, im Gutachten/der ABE.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Schau mal auf die Hyundaizubehör-Seite...: Da gibt es die Felge doch sogar noch für den PB zu erwerben! Natürlich ist auch dort das Gutachten aka ABE online hinterlegt...:schläge:

    Tatsächlich verkauft Hyundai im eigenen Shop "Originalfelgen" aus dem Zubehör

    8|:/


    Jetzt ist mir schon klar, dass die KFZ Hersteller die Felgen nicht selber bauen, aber so habe ich es auch noch nie gesehen. Eine KBA Felge ist eigentlich immer der Beweis für eine Felge aus dem freien Markt, so bisher. Man lernt nie aus :/

  • Ich hab hier auch RIAL Felgen von Audi liegen, allerdings ohen KBA Nummer außen, die sidn auch wohl nur für Fahrzeuge zugelassen wo die als Originatteil in der Liste stehen, mit Audi Nummer.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Ja, das ist ja normal, entscheidend ist eben die KBA Nummer.


    Z.B. Rial, ATS, BBS, Ronal sind oder waren z.B immer Hersteller von Orginalfelgen verschiedener Marken. Aber eine Originalfelge ging bisher eigentlich nie mit einer KBA Nummer über die Theke.

  • Das kenne ich so auch noch nicht; wohl wahr.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!