Schaltet ihr die Start/Stop Automatik aus?

  • max_hh ein (illegales!) Modul welches sich den Status von S/S "merkt" und nach neuem Zündungs-EIN wiederherstellt...

    Hyundai i30 PDE, 1,5T-GDI 48V, "Edition 30", Dark Knight metallic

  • Genau, findest du über die Suche. ;) Ist natürlich nicht erlaubt, das sollte man wissen. :teach: Lässt sich programmieren, d.h. es merkt sich die letzte Einstellung nach Abschalten der Zündung. Also einfach zur Fahrt zum TÜV die beiden Optionen ab- bzw. anschalten und es ist alles wie ab Werk. Sehr angenehm.

  • Wir hatten das hier schon einmal. Warum sollte es illegal sein?

    Man kann die Funktion ja auch manuell Ein- und Ausschalten. Mit dem Modul kann man sie immer noch, auf Wunsch aktivieren. So what?


    Noch einmal (wie oft noch?), mit ISG wird bei der Homologation eine bessere Einstufung erreicht. Danach kann sie natürlich nach Wunsch aktiviert, oder deaktiviert werden. Dafür ist der Button ja da.

  • cowi-c5

    Andersrum gefragt: warum ist es dann nicht serienmäßig so dass S/S sich die gewünschte Einstellung "merkt" und man ein Modul benötigt, um dies zu erreichen, Vorgabe der Homologation?

    Hyundai i30 PDE, 1,5T-GDI 48V, "Edition 30", Dark Knight metallic

  • Letzteres, EU-Vorschriften. Wir wissen alle, dass die EU auch so "sinnvolle" Dinge auf den Weg bringt wie die Normierung von importierten Bananen, oder zwei Landwirten für denselben Handel je eine Prämie aufs Auge wirft - dem einen, weil er sich von seinen Kühen trennt und auf etwas anderes konzentriert, und dem anderen, weil er die Kühe des ersten kauft, um seinen Hof zu vergrössern.


    Warum also das mit der Automobilbranche anders sein?

    i30 new Wagon 1.5 T-GDI 48V DCT N-Line Exclusive (Schweiz) 1364850_5.png


    Navi: Gen5W PDeAS.S5BLC.AEU (Tempolimiterkennung via Kamera funktioniert)
    SW: PDe_PE.EUR.S5W_L.001.001.210817
    FW: PDe_PE.EUR.02.210723.MICOM


    Disclaimer:
    Man muss die in meinen Beiträgen veröffentlichte und gelegentlich polarisierende Meinung nicht notwendigerweise teilen - im Sinne der freiheitlich demokratischen Grundordnung allerdings tolerieren.

  • Ja, vollkommen richtig, Achim. Ich schrieb dies ja nur, weil ich die immer und immer wiederkehrenden unsinnigen Belehrungen hier im Forum satt habe. Wir sind alles mündige Bürger und ich habe mich dazu entschlossen, diesen Vorgang des Abschaltens zu automatisieren und gut ist. ;)

  • cowi-c5

    Darin sehe ich ja gerade das Problem, mit einem Memory-Modul ist das "müssen" nicht mehr gegeben, nur ein "können" (je nach Programmierung), auch wenn man S/S nach dem Start händisch ausschalten "kann".

    Das Netz ist voll von kontroverser Diskussion darüber, eine 100%ig sichere Aussage herauszufinden ist m.M.n. schwierig.

    Hyundai i30 PDE, 1,5T-GDI 48V, "Edition 30", Dark Knight metallic

  • Wahrscheinlich hängt das auch noch von der Laune des TÜV-Prüfers ab, ob diese "Abschaltvorrichtung" die Plakette ermöglicht.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Dann würde ja der größte Teil der ISG Fahrzeuge bei der HU durchfallen, weil das ISG erst gar nicht funktioniert (low battery etc.). Dasselbe wenn bestimmte Parameter bei Start nicht erfüllt werden (Klima an, hohe Lüfterstufe u.A.).

    Ja, es wird viel kontrovers diskutiert, aber zum größten Teil mit sehr viel Meinung zu sehr wenig Sachkenntnis (Homologation, Zulassungsbestimmungen etc.).

  • Kleine Zwischeninfo, falls da ausser mir überhaupt jemand drauf achtet: bei der Umfrage ist es ein Kopf an Kopf rennen! Sozusagen fast Gleichstand mit leichtestem Vorteil für die "Anlasser". Das werden die Leute sein, die da noch nie Probleme mit gehabt haben und sich da keinen Kopp drum machen (Wieso auch, wenn sie keine Probleme haben?).

  • Nur 42% schalten nie ab. 45% schalten immer ab, der Rest von 13% zumindest gelegentlich. Für mich ein eindeutiges Votum für die "Abschalter"!

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Na ja 15 zu 14 finde ich jetzt nicht als eine klare Führung :flüster:


    Aber interessant... So lange man es "NOCH" abschalten kann, werde ich davon Gebrauch machen! Mal schauen, was die Politik den Herstellern noch so alles vorschreibt in den nächsten Jahren :evil::teach:

  • Die ganze Diskussion ist doch eigentlich überflüssig; nur weil mein Auto z.B. ein Radio hat, muß ich es ja auch nicht immer eingeschaltet haben. Solange es noch einen Ausschalter gibt, steht es mir doch frei, diesen auch zu benutzen. :super:

    Tucson TLE 1.6 T-GDI 7GangDCT 2 WD, LPG (PRINS DLM3.0), Brink AHK abnehmbar, VREDESTEIN 225/55 R18 102 V XL M&S QUATRAC PRO ALLWETTER, EZ 07/2020 (2019 Facelift EU-Neufahrzeug aus Bulgarien; v. Importeur ausgerüstet mit v. HYUNDAI zugel. Direct LiquiMax LPG-Anlage mit Direkteinspritzung + Valve-Protector Additiv-Anlage (Addeco m. Freischalt-Dongle) unter Wahrung der HYUNDAI-Garantie mit 5 Jahren Zusatzgarantie auf LPG-Anlage]

    Standard GEN5 Navigation; Software: *.EUR.SOP.V126.220421.STD_M

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!