Service in 29 Tagen

  • Hallo,


    mein N-Line nervt mich mit Service in XX Tagen. Komisch ist nur, der Service ist laut Stempel im Heft erst Mitte/Ende Oktober fällig und auch die km sind erst bei 7000.


    Warum ist das so, muss ich schon früher hin?


    mfg

  • Moin Hagal.


    Ich würde beim "Freundlichen" mal nachfragen, was das sein soll. Soweit mir bekannt, sind die Intervalle alle 15.000 km oder nach 12 Monaten, je nachdem was früher erreicht wird. Steht das auch in deinem Service-Heft?


    Gruß Andy

  • Die Erinnerungsfunktion für den Service wird vom Mechaniker eingestellt. Mechaniker machen auch mal Fehler.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Es handelt sich um den 1. Service? Mein Gott, immer diese rudimentären Angaben bei Fragen!:schläge: Die Aussage "lt. Stempel im Scheckheft" interpretiere ich als Datum des letzten durchgeführten Services.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Also der erste Stempel ist vom 24.10.2021 und KM sind jetzt 7900. Ja Tageszulassung, Wagen kam aus CZ, Verkauf durch Autohaus in DE. Mir wurde gesagt 14999 km oder 23.10.2022 muss ich hin.


    mfg


    (fixed)

  • Mir wurde gesagt 14999 km oder 23.10.2022 muss ich hin.

    Das ist auch richtig. Ignorier die Anzeige im Auto, und lass dir für Oktober einen KD-Termin geben.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Und bei den Modellen mit Gen5W wird das im Radio/Navi eingestellt bzw. angezeigt.


    Da habe ich etwas kurioses stehen: wie ihr wisst, habe ich den Wagen mit 9 km auf der Uhr Ende Januar bekommen. Inzwischen ist ein gutes halbes Jahr rum und ich habe knapp 11.000 km auf der Uhr. Die Serviceintervallanzeige, die ich heute zufällig aus reiner Neugier mal wieder geöffnet habe, sagt mir was von >230 Tage oder ca. 7300km bis zur ersten Inspektion.


    Da niemand außer mir das Fahrzeug fährt und der Wagen seit der Übergabe an mich keine Werkstatt (wieder)sehen musste, kann ich ausschließen, dass da jemand die Finger dran hatte.


    ABER: bei etwa 2.800 km Mitte März hatte ich den Wechsel auf die Sommerreifen. Ich habe fast den Eindruck, dass genau zu diesem Zeitpunkt ein Reset erfolgt ist, denn DANN würden die Angaben im Navi wieder einen Sinn ergeben.


    Hat jemand von euch etwas ähnliches mal erlebt? Irgendwie kommt mir das schon seltsam vor.

    i30 new Wagon 1.5 T-GDI 48V DCT N-Line Exclusive (Schweiz) 1364850_5.png


    Navi: Gen5W PDeAS.S5BLC.AEU (Tempolimiterkennung via Kamera funktioniert)
    SW: PDe_PE.EUR.S5W_L.001.001.210817
    FW: PDe_PE.EUR.02.210723.MICOM


    Disclaimer:
    Man muss die in meinen Beiträgen veröffentlichte und gelegentlich polarisierende Meinung nicht notwendigerweise teilen - im Sinne der freiheitlich demokratischen Grundordnung allerdings tolerieren.

  • < Der_Dodger

    nö, sowas könn' nur die Schwiizer...;)

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 210 PS - 360 NM


    Mods:

    - Carbon Spiegelkappen

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe / Spoiler in Carbon

    - I 30 N Powerflex Drehmomentstütze in Lila

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum (Coreo Sattlerhandwerk)

  • Da könntest du Recht mit haben, kdm ;) Mit dem Wechsel auf die Sommerräder war ja letztlich doch jemand an dem Wagen dran. Vielleicht hat der Mechaniker nicht auf Anhieb den (eigentlich gut sichtbaren) Knopf für den Reset des Reifendrucksystems gefunden und sich statt dessen für diesen falschen Menüpunkt entschieden. Von den Kilometern und den Tagen her kann es eigentlich nichts anderes sein als der Tag.


    Merke: im Herbst für den Wechsel auf die Winterräder setze ich das Navi in den Valetmodus, da sollte das dann ja auszuschliessen sein. Und vielleicht geht sich das eh aus, gerade zur Inspektion auch die Räder tauschen zu lassen, 4000 km in 3 Monaten kommt relativ genau hin.

    i30 new Wagon 1.5 T-GDI 48V DCT N-Line Exclusive (Schweiz) 1364850_5.png


    Navi: Gen5W PDeAS.S5BLC.AEU (Tempolimiterkennung via Kamera funktioniert)
    SW: PDe_PE.EUR.S5W_L.001.001.210817
    FW: PDe_PE.EUR.02.210723.MICOM


    Disclaimer:
    Man muss die in meinen Beiträgen veröffentlichte und gelegentlich polarisierende Meinung nicht notwendigerweise teilen - im Sinne der freiheitlich demokratischen Grundordnung allerdings tolerieren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!