Ich will einen Galloper kaufen :)

  • Hallo, ich bin Max, 33 und komme aus Bielefeld. Bisher hatte ich keinen Kontakt zu Hyundai (außer durchs Schrauben), und aktuell haben wir zwei Lada Niva, einmal 2006 und einmal 2019 (5-Türer), beide mit LPG.


    Durch Veränderungen der Freizeitaktivitäten und im Fuhrpark werde ich den großen Lada abgeben und möchte mir dafür gern einen Galloper kaufen. Ich fand Pajeros immer klasse, sie sind jedoch eher teuer, wenn ich das Verhältnis aus Preis/Rost betrachte. Ich habe jetzt einen 5-Türer Galloper 2.5 TD gefunden, der nicht so viel gelaufen hat und werde den wohl gegen den großen Lada eintauschen.


    Leider kenne ich niemanden, der mir etwas zum Galloper sagen kann. Ich brauche eine Geländetaugliches Auto, das im Kofferraum reichlich Platz für zwei Hunde Hat, zudem Raum für einen ganzen Haufen werkzeuge, Leinen etc. Er sollte etwas gemütlicher sein, als ein Lada (sind galloper gemütlich???), und 70er Strecken auch bergauf ohne Qualen hoch kommen. Autobahn fahre ich immer wieder mal, aber kaum schneller als 100.


    Da ich Mechaniker bin und immer alte Kisten hatte (unser alter Lada ist eine richtige Kiste..), schrecke ich auch vorm Schrauben nicht zurück.

    Zwei Dinge sind mir nur wichtig zu wissen:


    1. sind Galloper gemütliche Cruiser? Oder elendig langsam und laut (im Vergleich zu Lada Niva, nicht Golf, Passat etc)).


    2. bekommt man für den Galloper halbwegs anständig teile? Gibt es spezialteilehändler? Bestellt man neuteile (gibt es die?) über Hyundai oder Mitsubishi? Vllt passen ja auch viele Teile vom Pajero 1. ich will nur nicht wieder ein Auto, für das es keine Teile gibt (sonst steht man im Winter plötzlich ohne Innenraumgebläse da, oder Scheibenwischer oder Türschloss etc). … das hatte ich mal beim Citroën XM.


    Vllt könnt ihr mir ja eure Erfahrungen zum Galloper schreiben :)


    Danke und schönen Sonntag


    Max

  • Hallo Max.


    Dem Mutigen gehört die Welt.

    Achte auf Rost am Rahmen, besonders bei der Hinterachse.


    Zu 1.

    Mein Reisetempo liegt zwischen 105 und 120 km/h, auch mit Dachgepäck dann schluckt der aber 11 - 12 l/100km Diesel.

    Zu 2.

    Ersatzteile sind bei Hyundai/Mitsubishi und Online kein Problem.

    Bremsleitungen muß man selber biegen, da gibt es nicht mehr alles.

    Teile vom L040 Pajero bis 89 passen überwiegend, außer die Bremsanlage vorne wie hinten.

    Man muß aber wissen was man braucht, mit O.E Nr. nach VIN suchen klappt am besten. Mit KBA Nummer bleibt es ein Glücksspiel.


    Ersatzteile sind erschwinglich, wenn man rechtzeitig online sucht.

    Preise vor 2 Jahren aus meinen Rechnungen.

    Glühkerzen 70,-€, 4 Einspritzdüsen neu, 176,- €

    Kompletter neuer Zylinderkopf mit Ventilen, Nockenwelle, Kipphebel für 480, - €, online aus Spanien.

    Auspuff Hosenrohr bis Endrohr 329,- € .

    Bremsscheiben Set, mit Beläge 87,- €

    2 Bremstrommel 143,- €,

    Stoßdämpfer vorne 66,- €, hinten 100.- €, das Paar.


    Hier hat mal einer, der es wissen muß, eine Zusammenfassung geschrieben.

    https://www.4x4travel.org/phpBB3/viewtopic.php?f=23&t=4988

    Dort gibt es reichlich aktive Galloper Fahrer/Schrauber.


    Gruß Bernd

  • Hallo Bernd, also das ist aber ein netter Empfang! Danke für den Link (lese mich da gerade rein) und deine ausführliche Beschreibung.


    Als Ladafahrer (durch den alten) bin ich ja Kummer gewohnt - und schöner Spruch mit den Mutigen ^^


    Rahmen werde ich mir genau anschauen, hatte mir schon mal einen gammeligen Pajero V20 angeschaut, das war übel. 11-12 Liter für so einen Eimer finde ich in Ordnung, ein großer Geländewagen braucht halt sprit - auch ein neuer! Ich stelle mir das Fahren dabei recht angenehm vor? Beim Lada bebt (trotz gewuchteter Gleichlaufgelenkwellen) und dröhnt alles - ich denke da ist der Galloper etwas weiter? 100-120 reicht mir mittlerweile gut aus.


    Okay, wenn es Teile gibt ist das schon mal gut. Und es wird immer noch günstiger sein, als für einen neueren, großen (Pajero und Konsorten).


    Das hat mich schon mal sehr gefreut.


    Dann will ich mir den in den nächsten Tagen mal ansehen - gebe dann gerne mal Rückmeldung.


    Guten Start in die Woche! Gruß, Max

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!