Antenne gangbar machen oder austauschen

  • Hallo,


    hoffe es sind noch ein paar Trajetanhänger übrig geblieben.


    Mein Problem ist die Dachantenne. Halb herausgezogen und sitzt bombenfest.


    Hat jemand einen Tip, wie man diese wieder gangbar machen kann?


    Falls nicht, könnte evtl. Ersatz bekommen, aber wo ist der Verbindungsstecker, um die Antenne dann herausziehen zu können?! Im Innenraum habe ich bereits die Seitenverkleidung unten links entfernt, aber da ist nichts auffindbar.

  • WD-40 vollbringt da wahre Wunder.

    Tucson TLE 1.6 T-GDI 7GangDCT 2 WD, LPG (PRINS DLM3.0), Brink AHK abnehmbar, VREDESTEIN 225/55 R18 102 V XL M&S QUATRAC PRO ALLWETTER, EZ 07/2020 (2019 Facelift EU-Neufahrzeug aus Bulgarien; v. Importeur ausgerüstet mit v. HYUNDAI zugel. Direct LiquiMax LPG-Anlage mit Direkteinspritzung + Valve-Protector Additiv-Anlage (Addeco m. Freischalt-Dongle) unter Wahrung der HYUNDAI-Garantie mit 5 Jahren Zusatzgarantie auf LPG-Anlage]

    Standard GEN5 Navigation; Software: *.EUR.SOP.V126.220421.STD_M

  • Kann ich kaum glauben. Mit WD-40 habe ich bisher noch jedes Teleskop gangbar bekommen. Bei hartnäckigen Fällen habe ich es auch erst einmal länger weichen lassen und zwischendrin immer la wieder nachgetropft. Dann mm-weise drehen und bewegen. Kann sehr mühsam sein und man braucht Geduld.

    Ist nicht wie S.x, anspritzen und fertig.

  • Noch etwas besser als WD40 ist das Sonax SX 90. Reichlich fluten, und über Nacht wirken lassen. Dann so weiter hantieren, wie cowi schon geschrieben hat.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Klingt zwar gut, werde es auch noch weiter versuchen, aber sehe wenig Hoffnung.


    Hatte bereits gestern WD40 drauf gepackt, aber der dünne Pin beim Trajet bewegt sich keinen mm.


    Da er weder von Hand, noch mit einer Zange sinnvoll zu packen ist, kriege ich da auch nicht wirklich festen Halt, um Bewegung reinzubringen. Daher schätze ich fast, wäre eine Ausbauanleitung wahrscheinlich hilfreicher.


    Habe zwar diverse Service und Repair Manuals runtergeladen, aber da wird so ziemlich alles behandelt, nur die Antenne haben sie vergessen.



    Hier mal ein Foto solch eines ausgebauten Teils, scbis zur Stelle, wo es festhängthätze, da kommt auch nicht wirklich das WD40 bis ins Innere, geschweige denn

  • Hier mal zum Abschluss ... habe die Antenne gangbar gemacht, indem ich mit sanfter Gewalt (ein Stück Holz und ein Hammer) die Gleiche nach am oberen Knauf nach innen geklopft habe. Jetzt geht sie zwar in der Theorie halb rein und raus, aber schätze da hat jemand einen deftigen Knick versenkt. Dem Gefühl nach geht sie in die Plastikhülle rein.

    Antenne bleibt drin und wird durch eine Fensterantenne mit Verstärker ersetzt, die halt dezent vorn aufs Armaturenbrett kommt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!