Home coming Licht

  • Kann ich die home coming-Funktion des Lichts irgendwo einstellen? Bie mir funktioniert sie manchmal, manchmal nicht...

  • Bedienungsanleitung:


    Scheinwerferverzögerung (ausstattungsabhängig)


    Wenn Sie den Zündschlüssel bei eingeschalteten Scheinwerfern in die Stellung ACC oder OFF bringen, bleiben die Scheinwerfer (und/oder Positionsleuchten) 5 Minuten lang eingeschaltet. Wird jedoch bei abgestelltem Motor die Fahrertür geöffnet und geschlossen, werden die Scheinwerfer (und/oder Positionsleuchten) nach 15 Sekunden ausgeschaltet. Die Scheinwerfer (und/oder die Positionsleuchten) können durch zweimaliges Drücken der Verriegelungstaste am Smartkey oder durch Drehen des Lichtschalters in die Stellungen "OFF" oder "AUTO" ausgeschaltet werden. Wenn Sie den Lichtschalter jedoch bei Dunkelheit in die Stellung "AUTO" drehen, werden die Scheinwerfer nicht ausgeschaltet. Sie können die Escort-Funktion in den Benutzereinstellungen auf dem LCD-Display aktivieren bzw. deaktivieren. Detaillierte Informationen finden Sie unter "LCD-Display" in diesem Kapitel.

  • Vielleicht nicht dunkel genug? Die Funktion ist nämlich Lichtabhängig.

    Sprich wenn deine Scheinwerfer automatisch angehen, sollte auch das Homecoming funktionieren.

  • Bei Hyundai heißt das Escort-Funktion lt. Handbuch, ist doch aber auch völlig egal wie das nun heißt. Funktionieren soll es. Beim PD geht diese Funktion nicht wenn der Lichtschalter komplett auf OFF steht und natürlich nicht wenn es zu hell ist. Erst wenn es so dunkel ist, dass die Automatik auch im Fahrbetrieb das Licht einschalten würde greift die Escort-Funktion. Wer braucht denn auch tagsüber Licht?

  • Passt zwar nicht zum Coming Home, aber ich stelle meine Frage trotzdem.

    Kann man die Rücklichter auch im Tagfahrlichtmodus aktivieren? Ich kenne das von Volvo und finde die Funktion klasse. Falls man es nicht im Fahrzeug einstellen kann, könnte so etwas die Werkstatt programmieren?


    Danke vorab :)

  • Soweit ich weiß nicht. Kannst aber als Behelfslösung auf "Standlicht" schalten.

    Da bleibt TFL an + Rückleuchten.

  • Meiner Meinung nach, schaltet das Abblendlicht sehr spät ein, sodass es dann schon sinnvoll ist, wenn die Rückleuchten im Tagfahrlichtbetrieb ebenfalls eingeschaltet würden.


    Wenn ich auf Standlicht schalte, dann dimmt sich doch das Tagfahrlicht ab, um als Standlicht zu fungieren, oder?

    Vielleicht frage ich auch mal in der Werkstatt nach, ob das geht. Ich meine nämlich, dass ich schon Kia Ceed gesehen habe, die die Rückleuchten in Verbindung mit dem TFL eingeschaltet hatten.

  • Vorsicht! Erkundige dich VOR der Rücklicheraktivierung beim TÜV, ob das zulässig ist, daß die RL beim TFL mitleuchten!

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Moin moin,


    ich glaube dieses Thema geistert durch sehr viele Foren und wird immer wieder von Mutmaßungen und Halbwissen begleitet.

    Es geht ja um die Straßenverkehrszulassungsordnung. Dort steht im Satz 5 folgendes:

    Das bedeutet, das sie nicht zusammen mit den Rücklichtern des Fahrzeugs leuchten MÜSSEN, aber sie KÖNNEN. Es läßt sich daraus kein Verbot eines gleichzeitigen Betriebes ableiten. Dazu auch hier (zweiter Absatz) oder hier die Absätze 6.2.7.6.2 und 6.19.7.4


    So, nun dürft ihr mich zerreissen 😇

    The Signatur is temporarily under construction. :mauer:


  • Zulassungsseitig sehe ich es unkritisch, da viele Hersteller (nicht nur Volvo) auch die Rücklichter im TFL Betrieb einschalten. In Zeiten von LED Beleuchtung ist der Stromverbrauch und somit der Kraftstoffverbrauch kaum bis nicht messbar.

    Ich bin mir fast sicher, dass man die Programmierung ändern kann. Vielleicht gibt es hier ja jemanden vom Fach, der das besser beurteilen kann?

  • Mein Franzose hat beim TFL immer automatisch die Rückleuchten an, was ich als sehr sinnvoll ansehe.

  • Zulassungstechnisch ist das Nutzen der DRL in Verbindung mit den Rückleuchten kein Problem, da in einigen europäischen Ländern so vorgeschrieben.

    Programmieren kann man das bei Hyundai nicht (würde mich also mehr als wundern, wenn es bei Kia ginge).

    Die Regelung wird von der Smart Junction Box (oder bei neueren Fahrzeugen IPGM) geregelt.

    Theoretisch müsste man die SJB mit den richtigen Ausstattungsmerkmalen des Fahrzeugs für eines der nordischen Länder ersetzen. Hatte die Problematik im Gegenteil bei einem Import aus dem Norden.

  • Das sprengt doch jeden Kosten/Nutzen-Rahmen bei weitem. Einfach Standlicht einschalten wenn man möchte, dass die Rückleuchten an sind, tagsüber bleiben die TFL bei voller Helligkeit. Einziges Manko was mir dabei einfällt: In längeren Unterführungen / Tunneln muss man dann natürlich das Fahrlicht manuell einschalten, die Automatik ist ja dann deaktiviert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!