Klimaautomatik eine Seite warm eine Seite kalt

  • i30 Coupe 1.6


    Beim Einschalten der Klimaautomatik kommt auf der Fahrerseite nur kalte Luft und auf der Beifahrerseite nur warme Luft. Egal welche Temperatur eingestellt wird, die Fahrerseite bleibt kühl und die Beifahrerseite warm.


    Hat vielleicht jemand schon mal das Problem gehabt?


    Viele liebe Grüße

  • Wie schon erwähnt klingt das, auch wenn Ferndiagnosen immer schwer sind, tatsächlich nach einer Klappenfehlstellung. Das kann ein Defekt sein oder die Warmluftklappe hat sich verhakt, kommt öfter vor als man denkt. Der erste Schritt hier wäre aber erstmal (und das kommt noch häufiger vor als alles andere) die Klappen zu synchronisieren, sprich in der Werkstatt den Tester für die Comfortsysteme anschließen und ein Programm starten, das alle Klappen ansteuert, justiert und ausrichtet. Das kommt schon mal vor, dass diese sich verstellen oder verhaspeln und mal wieder einen Klapps brauchen, um zu funktionieren. In 8 von 10 Fällen ist es damit getan. Wenn es dann rasch wieder kommt oder nicht hilft, dann muss man wohl genauer prüfen welchen Steuermotor/Ansteuerung es erwischt hat. Aber bevor man mit den großen Geschützen kommt, sollte man klein anfangen.


    Auch viele freie Werkstätten können das, ist eine Sache von wenigen Minuten.


    Gruß

    Lege dich nie mit Leuten an, die für ihre Feder von Rechts wegen einen Waffenschein bräuchten!

  • Schalt die Sync mal aus und prüfe mal, ob kalt / warm dann wechselseitig funktioniert. Mal links warm, dann rechts und umgekehrt. Wenn es nicht geht, kann es wirklich die Klappensteuerung sein, wie J-2 Coupe schrieb.

  • Habe ich gemacht, die eine Seite kommt warme Luft die andere kalt.

    kennt vielleicht einer eine Freie Werkstatt im Raum Dortmund, die sowas anbieten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!