AGR Ventil kreischt?

  • Hi, nach Kopfdichtungswechsel und dem nachfolgenden Gedöhns, kreischt das AGR Ventil. Schwer zu lokalisieren. Ich dachte erst eine Umlenkrolle vom Zahnriemen. War es aber nicht. Dann das AGR Ventil abgemacht, Kreischen weg. Das Geräusch kam nur beim kurz Gasgeben. Hab erst mal ein gebrauchtes AGR Ventil bestellt und dann mal sehen ob es weg ist. Nun meine Frage:

    Hatte das schon mal jemand? Ist womöglich der Druckwandler (der am anderen Ende vom Schlauch sitzt) auch defekt? :unsicher:

  • Hallo Robby


    Wie dürfen wir das verstehen, AGR Ventil abgemacht ?

    Hast Du die Öffnungen in Abgas und Ansaugtrakt verschlossen, oder wie ?


    Schrille Geräusche entstehen durch defekte Dichtungen in Abgas und Ansaugtrakt, abhängig vom Ladedruck.


    Gruß Bernd

  • Hallo Robby


    Jetzt hab ich es gehört.

    Das schrille Geräusch hatte ich auch mal. Da noch in der Garantiezeit hat das die Werkstatt gemacht. Diagnose war "Undichtigkeit Ansaug und Auslass. Machen wir alles neu."

    Das Geräusch sollte schon lastabhängig und nicht drehzahlabhängig sein.

    Gerade wenn man alle Dichtungen am Zylinderkopf von Ein und Auslass wieder neu montiert hat ist dort ein Fehler möglich und man sollte diese genau unter die Lupe nehmen. Mit zweitem Mann der Gas gibt und einer im Motorraum sollte sich das Leck feststellen lassen.

    Wenn nicht, noch mal alle Dichtungen demontieren und sorgfältig neu machen.

    Das AGR Ventil war doch vor dem Zylinderkopfwechsel O.K., warum soll es jetzt defekt sein. Eher wäre schon ein Montagefehler plausibel.


    Um das AGR auszuschliessen könnte man es mit eine Blende verschliessen, "EGR Blindingplate".

    Was ändert sich wenn man den Unterdruckschluch vom AGR abzieht und verschließt ?

    Ändert sich was wenn man den Druckschlauch vom Turbo entfernt ?

    Halt irgenwie versuchen den Fehler einzukreisen.


    Gruß Bernd

  • so.. eingekreist ....und nichts gefunden. Nur wenn ich das AGR ausbaue und dann starte ist das Geräusch weg. Es hat schon einmal jemand vor mir den Druckwandler getauscht. Ich frag mich nur warum. Vor dem Kopfdichtungswechsel hab ich den Terracan nicht laufen gehört :C

  • ... ach. und wieder was neues . Er springt problemlos an und läuft. Ab und zu geht die MKL an und das Diagnosegerät zeigt an das der Nockenwellensensor einen Fehler hat- fliugs getauscht und nun springt er nur noch mit Bremsreiniger an und nimmt kein Gas an und geht wieder aus. Verbaut war ein Sensor wo KIA K30e draufsteht. Den ich reingemacht hab hat keine Kennzeichnung. Muss man den anlernen? Wär dankbar für eure Tipps. Gruß Robby

  • Habe den Kabelbaum durchgemessen, den alten Nokenwellensensor mir 3000er Schleifflies ordentlich abgezogen, zusammengebaut und er lief. Der neue Sensor war wohl nicht fürn Terracan...


    Nun hab ich P0120 Beschleunigungssensor, Zustand keiner. Werde wohl wieder auf die Suche gehen müssen.

  • Hallo Robby


    P0120 ist ein Fehler im Pedalsensor 1.

    P0220 wäre Fehler Pedalsensor 2.

    Könnte ein Kontaktproblem sein, vielleicht hilft auch hier das Schleiffliess.


    Gruß Bernd

  • Hab das Gaspedal ausgebaut, den Sensor zerlegt (das Gummigefummel abgemacht), Leitungen und Bahnen geprüft, ein wenig den Deckel angehoben und mir die Schleifbahnen und Schleifkontakte angesehen. Sah eigentlich alles schick aus. Ist eigentlich ein großes Drehpotentiometer mit vier Bahnen links und drei Bahnen rechts. Also Kontaktspray auf die Scheifbahnen. Mit zwei kleinen Schraubzwingen den Deckel wieder fixiert und mit Heissklaber das wieder abgedichtet und geklebt. Mechanik des Sensors mit ein Tropfen Oel und Sprühkettenfett versorgt. Eingebaut, Lampe aus. Fehler gelöscht. Neu ausgelesen. Keine Fehler. Wollt eigentlich ein Video drehen aber das Zeugs und die Spalte waren zu klein.


    Huch hab ich ganz vergessen. Hab den Sensor eingescannt und im Netz gesucht. Nix. Nur gebrauchte Gaspedale mit Sensor.


    Danke für die Tipps 8)

  • aaaaaach . *augenroll* habe ein gebrauchtes AGR Ventil gekauft. Aber diesmal nicht eingebaut, sondern gleich mal so draussen getestet. Was soll ich sagen, genau so defekt wie mein altes. Das lässt oben die Abgase bei der Schubstange raus. Ist eben nicht mehr dicht. Anscheinend gibt es keine gebrauchten die funktionieren. Ab einer gewissen Laufleistung sind die ALLE hinüber.

    Aber nun staunt... Ich hab ein NEUES erwerben können für 72 Euronen!!!!!!

    Kommt diese Woche. Ich werds einbauen und berichten.


    AGR Ventil gebraucht Rauchgastest


    Hier das Video vom Rauchgastest 2

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!