Frontstoßstange reparieren oder tauschen

  • Hallo und guten Tag,


    ich brauche mal Eure Tipps und Hilfe. Bestimmt gibt es auch schon einiges an Einträgen, aber diese decken halt nicht meine Fragen ab.


    Mein "alter" I30 Bj. 2012 GD ist ja in der Familie geblieben. Nun ist meinem Sohn leider eine Katze auf der Landstraße vor das Auto gelaufen.


    Wir haben von unserem Dorfschmied einen Kostenvoranschlag von ca.1.750 Euro. Der Stoßfänger ist unten links gebrochen, der Nebel/Tagfahrscheinwerfer ist defekt. Der Übergang zum Kotflügel ist auch teils gebrochen.


    Da das Auto ja nun doch einiges an Jahren auf dem Buckel hat, sind 1.750,- oder mehr doch recht viel. Nun war die Überlegung, kann man sowas kleben/reparieren? Ich habe bisher auch nichts passendes gebrauchtes gefunden.

    Bei Ebay wird eine neue lackierte Stoßstange für 264,- gefunden. Hat hier jemand Erfahrungen damit gesammelt?


    Ist hier die Passgenauigkeit gegeben und wie sieht es mit der Qualität der Lackierung aus?

    https://ebay.us/rUPJju


    Der Nebelscheinwerfer/Tagfahrlicht muss auch neu und wird im Netz ab 70,- gehandelt, aber auch hier gibt es große Preisunterschiede.


    Unter dem Strich, soll es wieder "heile", dass es nicht wie bei Hyundai vom Band gerollt aussehen muss, ist denke ich auch klar. Ich habe mal ein paar Bilder angehangen.


    Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung und Mühe.


  • Servus.


    Die Stoßstange kann man ganz einfach schweißen.


    Habe bereits reichlich Erfahrung damit, selbst so ein Puzzle kriegt man problemlos wieder vernünftig zusammen :


    Das Ergebnis 😉:



    Danach wurde es mit SmartRepair beilackiert und fertig.


    Da die Stoßstange sowieso ab muss, wirst auch sehen, wieso der Übergang nicht passt. Evtl. muss lediglich ein Halter getauscht werden.

    Umbauten:
    -Folierung in Blau Matt Metallic
    -Facelift 2 Front
    -Facelift Rückleuchten
    -Alle Chromteile Schwarz Foliert
    -Dachrealings Schwarz Lackiert
    -Original Korea Heckstoßstange & FMS Duplex Anlage

    -Gewindefahrwerk
    -Belüftete Ledersitze
    -Umbau auf Facelift Navi
    -Aufrüstung auf Farbiges Facelift Tacho
    -SharkFin Antenne
    -4 Beleuchtete Griffe
    -Beleuchtete und El. Anklappbare Spiegel
    -3-wege High End HiFi Umbau

  • Dass man so ein Puzzle tatsächlich zusammen bekommt, hätte ich jetzt auch nicht gedacht:super:

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Aussen mit Tape schön zusammenziehen und hinten eine Glasmatte grosszügig drauf, da würde ich nichtmal demontieren.

    Ich bevorzuge Epoxydharz statt Polyester, weil haltbarer und stinkt nicht so. Bei Epoxy die Verarbeitungshinweise beachten, Hautkontakt meiden (Nitril-Handschuhe) und extrem genau abwiegen die Komponenten (elektronische Waage). Die derzeitigen Temperaturen kommen der Reparatur sehr entgegen.


    Vorteilhaft hier ist, dass der Riss nicht die Halterung direkt betrifft. Man sieht aber auf den Fotos sicher nicht alles ...

  • Bevor ich mich hinstelle und klebe/schweiße etc. würde ich es mit Gebrauchtteilen aufbauen. Selbst bei Hyundai Neuteilen habe ich schon Spalten ausgleichen müssen. Die oben genannten Preise klingen doch gar nicht schlecht und man braucht nur umbauen.

  • 3Zylinder

    Genau so und gut. Altes Auto mit wenig Aufwand und Kosten repariert. Muss ja nicht schön sein. Nebelscheinwerfer kannst du abbauen und wieder Kosten sparen, die brauchst du nicht. Nur wenn sie dran bleiben, dann müssen sie auch gehen. Wenn da natürlich das Tagfahrlicht drin/dran ist, muss zumindest dafür Ersatz bei.

  • Vielen Dank für Eure Beiträge.

    Einige Halter an der Kante zum Kotflügel sind auch weggebrochen. Der Lackierer, wo wir grad gewesen sind, meinte daher muss die Stoßstange neu.

    Ich Denke wir werden versuchen eine org. gebrauchte zu bekommen und diese dann lackieren lassen.

    Der Lacker möchte für lackieren und tauschen ca. 350,- haben. Ich Denke das ist fair.

    Nur der Scheinwerfer macht noch Sorgen, da hier die Halter weggebrochen sind und das org. ca. 400,- kosten soll.

    Aber vielleicht finden wir hier auch eine Alternative.

    Ich werde dann an dieser Stelle berichten.

  • Ich verstehe nur nicht was dann an der bereits lackierten Frontschürze aus dem Auktionshaus so schlecht sein soll?

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Bei meinem Cabrio habe ich damit sehr gute Erfahrung gemacht - Link


    Ist nicht mein Arbeitgeber und auch anderweitige Vergünstigungen bekomme ich nicht vom Hersteller.

    Das Leben ohne Guzzi ist möglich...aber sinnlos

  • Guzzi-Jorg hat es schon verlinkt. 2K-Kunststoffkleber auf Polyurethanbasis, das Zeug wird in Werkstätten meist direkt als Stoßstangenkleber bezeichnet. Gibt es auch im Set mit Gewebe zum Hinterkleben der Risse. Habe mit dem Zeug auch schon Motorradverkleidungen geklebt, hält jetzt seit gut 10 Jahren.

  • Ja, hat eher etwas von Armierungsgewebe aus dem Baubedarf, sicher dem Zweck geschuldet.


    Aber unabhängig davon, ob nun Gewebe dahinter geklebt wird oder nicht, die Haltbarkeit der Verklebung wird entscheidend davon beeinflusst, ob ich den richtigen Klebstoff habe und wie ich die Klebestelle vorbereite.


    Als Klebstoff den 2K-Kleber auf Polyurethanbasis, Klebestelle von Staub, Schmutz, Fett & Öl, Feuchtigkeit befreien. Risse am Ende mit 3 - 4 mm anbohren, um Spannung rauszunehmen und weiterreißen zu verhindern. Risse von beiden Seiten V-förmig erweitern. Umfeld großzügig anschleifen, es muss sowieso lackiert werden. Man kann auch erst die Teile wieder in die richtige Form und Lage zueinander bringen und fixieren, die Risse von hinten vorbereiten, verkleben, aushärten lassen und dann die Vorderseite vorbereiten und verkleben.

    Nach dem Aushärten die Rückseite verschleifen, Gewebe hinterkleben.

    Ist alles ausgehärtet und man ist auch mit der Passform zufrieden, kommt der Lackierer zum zuge.

  • Vielen Dank für Eure vielen Beiträge.

    Die Stoßstange ist nun wieder "heile" bzw. es ist eine neue dran.

    Wir haben auf Empfehlung des Lackers eine grundierte neue Stoßstange über Ebay bestellt. Die alte war nicht mehr zu retten, da die Halterungen, die an den Kotflügel gehen, auch weggebrochen sind.

    Einen neuen und org. Nebelscheinwerfer konnten wir auch über Ebay ergattern.

    Alles in allem hat das ganze dann 600,- Euro gekostet. Sicher sieht es nicht aus wie vom Band gelaufen, aber es hat auch nicht Tausende gekostet und passt zum Zeit/Restwert des Auto.


    Ich werde die Tage mal ein Bild nachreichen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!