Plastik-Verkleidung verkratzt. Wie tauschen?

  • Ist denn schon geklärt ob man die beschädigten Teile nicht doch einzeln tauschen kann?

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Oder provokativ nen coolen Sticker drauf.

    Wenn sich sein Kumpel nicht so anstellen würde, würde man es über die Privathaftpflicht klären - dafür ist sie ja da.


    Und bevor es verwechselt wird: Privathaftpflicht meint *nicht* die Haftpflicht vom Auto.

  • Also der Einwand von vielen Privathaftpflichtversicherungen, dass es sich hier um einen Gefälligkeitsschaden (aka Freundschaftsdienst) handelt und daher diese nicht haften/zahlen müsse, ist obsolet und nicht mehr "erlaubt"/gültig...(spätestens seit dem BGH-Urteil von

    2016)!

    ABER: Wer hat denn konkret den Schaden verursacht?!? Der Grund des Transportes und dass das schädigende Teil dem Kumpel gehört, spielt ja keine Rolle... Wer hat denn konkret den Schaden verursacht? Ich vermute mal, dass das gar nicht soo eindeutig ist....;-)

    Natürlich, man kann alles soo formulieren, dass das bezahlt wird....

  • Wir haben das Ding zu zweit reingepackt. Wessen Handgriff genau den Schaden verursacht hat, kann man nicht nachvollziehen.


    ICH PERSÖNLICH hätte meine Haftpflicht angehauen wenn beim Umzug das Auto von nem Kumpel beschädigt worden wäre.


    Aber nur weil ich das mache, müssen das andere ja nicht auch machen. Ich hab auch keine Lust auf Stress auf den Klageweg. Für mich steht fest, mein Auto steht für irgendwelche Transporte oder so nicht mehr zur Verfügung. Punkt. Und dieser Person helfe ich auch bei nichts mehr.


    Hab vorhin ne Antwort von nem Lackierer bekommen. Der meinte, dass man alles via Smartrepair reparieren kann. Verkleidung ab, alles ankleben, schleifen und matt lackieren ist kein Problem. Ich soll zur Begutachtung einfach mal vorbei kommen.


    Ich werde berichten wenn ich im Laufe der Woche bei der Bude war. Die haben mir schonmal aus der Patsche geholfen als ich meinen Lackschaden beim vorherigen Auto via Smartrepair reparieren lassen habe und dann via grosszügiger Kostenvoranschläge fiktiv abrechnen konnte.


    Da habe ich sogar noch Geld dran verdient und konnte mit der Knete die 50% bei meiner Versicherung auslösen um nicht zu steigen. Schwein gehabt sag ich mal. 😊


    Schauen wir mal. 😊

  • Die letzten 3 Absätze Deines Beitrages müssten eigentlich niemanden interessieren;)

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Viele Werkstätten haben da ein Programm, welches wohl bei den Versicherungen auch anerkannt ist. Kostet auch Geld wenn man das nutzt. Da kannst du halt einen Kostenvoranschlag erstellen und mit großzügig meine ich, dass wirklich alle Posten mit reingekommen wurden, die für solch eine Reparatur legitim und fachgerecht sind. Vieles ist wohl unnötig aber naja. Versicherung hat da auch nix gekürzt. Waren tatsächlich über 1000€ brutto, die da zusammengekommen sind. Und Fiktiv abrechnen und dann günstig reparieren is ja nun nichts ungewöhnliches. Bekommst halt nur nicht die Mwst. erstattet. Hätte ich den Schaden direkt an die Werkstatt abgetreten und den Schaden so richtig hätte reparieren lassen mit Beilackieren usw, hätten die Werkstätten auch ordentlich die Tasche bei der Versicherung auf gemacht.


    Pink wär gut ^^ Aber dann so Neon Hochglanz. Da freut sich mein Händler wenn ich den Koffer mal in Zahlung geben will. Liebäugel son bisschen mit dem neuen N mit DCT :-p

  • DCT N - wenn du so tickst, wie ich glaube das du tickst, wirst du deinen Kopf damit keinen Gefallen erweisen (noch teurer, noch mehr Angst ums Auto).

  • Vielleicht braucht er auch ein Leben lang jemanden, der Handgranaten nach ihm wirft, um sich wohl zu fühlen (frei zitiert nach: Full Metal Jacket). 8)

  • Ich hab keine angst ums Auto sondern um meinen Kontostand :D


    Aber gut, der Ceed schimpft schon. Ich geb euch dann Bescheid was der Lackierer mir für nen Nice Price macht. Vielleicht wird’s ggfs. Sogar günstiger, wenn ich in ner freien Bude einfach die ganze Verkleidung tauschen lasse.


    Drückt mir die Daumen. 😊

  • Soooo, es gibt Neuigkeiten.


    Habe einen Kostenvoranschlag bekommen. Es gibt das zerkratzte Teil nicht einzeln sondern nur die komplette Türverkleidung. Zusammen mit Arbeitslohn kostet der Spaß 636,86€.


    Schauen wir mal, was der Lackierer nachher sagt. Ruft der den gleichen Preis auf, lasse ich es so. Das ist es mir dann nicht wert.


    Grüße und schönes Wochenende an alle.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!