Motortuning 1,4 T-GDI

  • Kann ich einerseits natürlich verstehen, fraglos, andererseits ist es eben, wenn die Möglichkeiten zur Leistungssteigerung nicht mehr gegeben sind, halt ein Problem. Dann bleibt einem irgendwann nur mehr der Weg zum Hersteller und dem Kauf eines stärkeren Motors.


    Vom 1.4 auf den 1.5 umzusteigen, wegen nominal 10 PS, ist wohl eher nicht interesssant.


    Für mich spricht für den N das adaptive Fahrwerk, was es im normalen i30 aktuell ja noch nicht gibt.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Das ist richtig. Der N ist natürlich ein klasse Auto, keine Frage. Das bestreite ich gar nicht. :-) Ich finde nur die Auswahl bei Hyundai ein bisschen bescheiden - entweder 250/275 PS oder halt nur 140. Der 204 PS Motor wäre perfekt gewesen.


    So muss man irgendwie schauen, wie man auf einen Mittelweg kommt und mehr als 170 - 180 PS sind aktuell nicht rauszuholen beim 1,4er T-GDI - leider.


    275 sind mir zu viel, die brauche ich gar nicht, aber 200 PS wären natürlich perfekt gewesen für mich. Wobei Leistung kann man ja eh nie genug haben, man gewöhnt sich ja an alles sehr schnell. Nur der Geldbeutel hat vor 2 Jahren leider nicht ganz zum N gepasst, somit die bewusste Entscheidung leider gegen den N.

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • So 180 - 210 PS wäre auch das gewesen, was ich mir von Hyundai gewünscht hätte, hatte deshalb auch mit dem Kia Ceed GT geliebäugelt, mit 204 PS, mich jetzt dann doch aber wieder für Hyundai und somit nur 160 PS entschieden.


    Im Kona und im I20 bekommt man jetzt ja den Motor, den ich mir auch für den I30 gewünscht hätte.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Ja, der mit 160 PS ist doch schon mal super. Mit Software kann man immer noch etwas nachhelfen und landet somit bei 190-195 PS laut Tuner. Das wäre mir zB. auch schon angenehm. Ich verstehe auch nicht, warum der 204 PS Motor nicht angeboten wird - vllt. wegen dem i20 N?

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • Noch schwieriger wird es, wenn man den N als Kombi haben möchte. Das gibt es ja nicht und soll es auch nie geben. Kombifahrer gelten eben als vernünftig........und kaufen damit wohl keinen N. :flöt:

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Stimmt, Für einen 1,4t-gdi liegt dein Verbrauch nach Spritmonitor im oberen Bereich. Vermutlich hast du eine eher sportliche Fahrweise. Da liegt der Verbrauch beim N wohl eher über 10 l.

    Ich liege noch gut im Mittelfeld beim Verbrauch, allerdings mit steigender Tendenz. Ich nutze die Gelegenheit, so lange es keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn gibt. 50 % meiner üblichen Strecke dort ist eh schon auf 130 km/h begrenzt. Mal sehen ob ich langfristig unter 7 l bleibe.....

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Mein Fahrzeug steht heute mittag mal auf einem Leistungsprüfstand. Dann kann ich neue Informationen zur Leistung beitragen :-)

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • Es sind 203 PS und 348 Nm geworden. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • Das ist natürlich eine Hammer-Leistungssteigerung und auch das Drehmoment liegt extrem hoch für einen kleinen 1,4-Liter-Turbo-Motor.

    Wo hast Du die Bench-Programmierung machen lassen, zu welchen Kosten?

    Da bin ich gespannt auf die ersten Erfahrungen aus der Fahrpraxis und natürlich hinsichtlich des Verbrauchs.

    Auch alle Serien-Motoren haben leistungsmäßig eine deutliche Streuung, so dass sich eine Frage stellt, die Du wohl nicht beantworten kannst.

    Es wäre interessant gewesen zu erfahren, welche auf dem gleichen Prüfstand gemessenen Leistungswerte der Motor vor dem Tuning gehabt hat?

  • Das ist korrekt, ein Prüfstandslauf vor der Optimierung wäre ideal gewesen. Allerdings habe ich das nicht gemacht.


    Gern kann ich dir zum Tuner per PN weitere Infos geben. Ist ein Bekannter Tuner aus der Schweiz.

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • Darf denn diese Info nicht in die Öffentlichkeit?

    Kannst Du Messungen von den jetzigen Fahrleistungen machen? 0-100 müssten ja dann in ca. 7 sec. drin sein....

  • Ich habe leider keine Box um das zu messen - prüfstandslauf bzw. Diagramm liegt aber vor :-) außerdem habe ich die Optimierung nicht vorgenommen um mich an Zeiten zu messen oder ähnlichem, sollte einfach nur fürs popometer sein

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • Na ja, interessant wäre es schon mal, wie der Hobel rennt.

    Logischerweise dürfte MaxSpeed etwas schwierig werden, da die Übersetzung nicht angepasst wurde. Ob er dann bis 6.000 hochdrehen wird?

  • Wenn man auf Vmax aus ist oder auf beschleunigungsrennen, dann holt man sich keinen 1,4er Turbo :-) wie gesagt, ich habe es machen lassen, für ein besseres Fahrgefühl und nicht um rumzurasen.


    Darkydark

    Eine Leistungssteigerung ist immer eine erhöhte Belastung für den Motor, somit ungesund ;-) . Und ja, die Garantie ist auch dahin!

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • Darkydark

    Klar sind 50% relativ viel und natürlich wird der Motor jetzt voraussichtlich etwas weniger lang halten, aber, absolut gesehen, ist die Leistung für nen 1.4er Turbo eigentlich nicht so extrem.


    AMG baut den 2.0 mit 421 PS, das sind pro Liter mehr PS als hier aus dem 1.4er.


    Und wer die 1.5er Turbos aus den 80ern als Basis nimmt, stellt fest, der BMW hat aus 100ccm mehr die 6-fache Leistung geholt. Ok, das hielt natürlich nicht lange, aber 203PS ist hier, in meinen Augen, ein Wert, der durchaus haltbar sein kann, wenn man das Auto entsprechend bewegt. Wer da dauernd Dragrace und kalt Vollgas gibt, ist beim Turbo eh falsch.

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Das denke ich auch. Ich gehe auch von einer verkürzten Lebensdauer des Motors aus. Allerdings versuche ich, den Wagen so schonend wie möglich zu fahren, Kurzstrecken zu vermeiden und regelmäßige Wartungen einzuhalten - zwischendurch auch mal einen Ölwechsel etc. zusätzlich zu machen :)


    Dass nun 203 PS anliegen ist zwar schön, mir hätten aber auch die versprochenen 170 gereicht. Jetzt wird der Wagen halt umso mehr gepflegt bzw der Motor und alle Bauteile. Getankt wird seit Beginn nur Ultimate 102 - obs was hilft, zeigt sich ja dann mit der Zeit. Aktuell KM-Stand knapp 47500 und er läuft super.

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!