Reifenfrage

  • Hallo!

    Ich überlege einen neuen i30 1.0 T (PD, 120 PS) zu kaufen.:super:

    Ich habe neue Winterreifen 195/65/15 auf Original-Hyundai-Alufelgen vom GD (100 PS).=)

    Passen diese auf den PD?:flüster:

    Gruß, hb23

    Mein Lebensmotto: "Was Du nicht willst, was man Dir tut, das füge keinem anderen zu." :super:

  • Der i30T mit 120PS hat doch auch 195/65R15 - und der Lochkreis ist ebenfalls 5x114,3, oder irre ich?

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Die Frage ist eher, ob die ET der Felge passt, und ob dir Hyundai eine Freigabe für die Felge gibt.


    Sollte der PD die Reifen fahren können, geht das natürlich, sofern Felge und Reifen 15" haben.


    Allerdings ist ab trend 16" serie, obs da passt?

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Das hängt mit der Bremse zusammen. Ohne elektrische Handbremse kann es passen. Ich hatte ja 2017 eien Family gekauft der hatte 15" später hatte ich dafür 16" gekauft. Diese Felgen habe ich 2019 auf den Yes gemacht, beide ohne elektrische Handbremse, beim Yes sieht das grenzwertig aus. Da wird nur ein ausprobieren helfen.

    Das Leben ohne Guzzi ist möglich...aber sinnlos

  • Warum beim Yes grenzwertig? Der Yes ist doch abgesehen von der Ausstattung auch nicht anders als die anderen Versionen.


    Da er keine elektrische Handbremse hat, gehen natürlich da auch 15 Zoll. Ich bevorzuge bei WR 16 Zoll mit 205/55 R16 Reifen und bei den Sommerreifen 225/45 R17, die ja serienmäßig drauf waren.


    Die 17er sind natürlich etwas härter, aber nicht so, daß mir das Gebiss heraus fällt (habe ja noch kein 3. =)).


    Wenn man die 15 Zöller schon hat, dann würde ich sie vermutlich verkaufen. Ansonsten sollte selbst ohne Unterlagen eine Eintragung über den TÜV möglich sein. Ob sich das lohnt, ist eine andere Frage. Es ginge hier ja praktisch nur um die Einpresstiefe. Schwierig wird es vielleicht wegen der möglichen Last, die für die Felge zulässig ist.

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Rainer, ich habe vorne die Bremsen noch nicht gemessen, aber mit den 16" sieht das schon recht knapp aus. Wenn auf Sommer umgerüstet wird, und es dann nicht wieder aus Kübeln schifft, werde ich mal nachmessen.

    Das Leben ohne Guzzi ist möglich...aber sinnlos

  • Habe mich nunmehr bei meiner freundlichen HYUNDAI-Werkstätte schlau gemacht.

    Mein neuer PD hat keine elektrische Feststellbremse und die Einpreßtiefe ist genau die gleiche wie beim Vorgängermodell GD.

    Demnach passen diese Felgen samt der Bereifung und sind selbstverständlich genehmigt.:thumbup:

    Aber nochmals danke für die vielen Beiträge!:blume:


    LG, HB23

    Mein Lebensmotto: "Was Du nicht willst, was man Dir tut, das füge keinem anderen zu." :super:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!