Schnee auf Motorhaube Kinder

  • redskins - Als "Onepercenter" hat man immer gute Chancen wieder rauszukommen.....

    Fakt ist, auch Sozialfälle und deren Abkömmlinge haben Fremdeigentum zu achten!

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Als Kinder haben wir doch alle was in den Schnee gekritzelt der auf Autos lag. Allerdings war damals die Lackschicht noch dicker, und der Lack noch nicht auf Wasserbasis - und damit wohl auch etwas robuster.

    "Ich finde es persönlich sehr schade, das hier zum Nachteil der Qualität des Forums eine längere Mitgliedschaft von Schlicksurfer in Kauf genommen wird.
    (Zitat Robert Grotz am 05.01.2017 im Offroad-Forum) http://www.offroad-forum.de

  • Die Frage dabei ist doch auch. Liegen 8-10 cm drauf und ich drücke nicht mal bis zum Lack durch mit dem Finger?

    Würd emich dann auch bei meinem Auto nicht stören, warum auch. Ist ja nur im Schnee.

    Sind es nru 2 cm pappiger Matsch, udn da wird mit auf dem Lack rum geschoben? Das ist doch kacke, das will man ja eigentlich nicht mal vom Auto kehren, sondern am liebsten abtauen assen, damit möglichst wenig Microkratzer entstehen, ...


    Was man vorher vielelicht tun könnte, ne entsprechende Lackversiegelung, dann hat man vielelicht glück, dass die Microkratzer nur in der Versieglung sind, ... aber so nen richtigen Schutz bietet da wohl nur das Abstellen des Autos auf Privatgrund und/oder Garage, ....

    Ansonsten, auch möglich, aber wohl deutlich zu teuer: Folierung des Autos ;)

    MfG
    Chris-W201-Fan


    Disclaimer:
    Beiträge des Nutzers enthalten die persönliche Meinung und persönliche Ansichten. Nicht jeder ist verpflichtet diese zu teilen.

  • Guter Plan 🙂

    Jedoch ist in der einen Straße ein Spielplatz und in der anderen eine Grundschule und wenn ich mit dem Hund spazieren gehe, dann hat gefühlt jedes zweite Haus Kinder 😱

    Dann wohnst du ja in einer zukunftsorientierten Gegend. Nur dein Hund scheint nicht erzogen zu sein. Früher bewachten die Hunde das Eigentum des Herrchen.

  • In was für einer Rentnerparade bin ich denn hier reingeraten?
    Als wenn ihr als junge Gören nicht auch Mist gebaut habt, die anderen nicht gefallen hat...


    Zum Thema: Es gibt Polituren, die den Lack etwas aufbauen und schützen können. Problem aktuell nur: Es ist nicht warm genug. Alternative: Fahrzeugaufbereiter mit seiner beheizten Werkstatt.

    Auch im Nachhinein lassen sich etwa entstandene Kratze wieder entfernen, sofern die nicht zu tief drin sind.

    Bi uns im Nor'n heet dat nich Disko sonnern daanz up de deel.

  • Bis jetzt wurde hier noch kein Foto von einem Schaden gezeigt.

    Wenn die Angst so groß ist, sollte man ein Auto nicht im öffentlichen Raum abstellen, benutzen. Bei der Fahrt fliegen ganz andere Gegenstände auf den Lack. Da hilft nur Pflege.

  • Daß sich Kinder Schnee von den Autos holen ist doch ganz normal und wurde schon immer gemacht. Daß man vorsichtig mit fremdem Eigentum um geht, sollte natürlich immer in der Erziehung sein.

    Aber in normalen Gegenden halte ich die Angst wegen der Kratzer schon für recht unbegründet. Ich hätte eher Angst, daß mir so ein Depp den Rückspiegel abtritt. Gut, den würde ich dann auch überfahren.....:flöt:

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Chris-W201-Fan

    Ja, dass ist ja das Problem. Es ist richtig schöner pappiger Schnee, der schon durchnässt vom Nieselregen ist und dann wird da mit beiden Hände Schnee von der Haube oder vom Dach genommen und bis auf den Lack alles runter gewischt...

  • Gerade schneit es schon wieder und die Kinder mit ihren Eltern sammeln alles Autos ab. Erst mit den Handschuhen auf der Straße, die nächste Ladung in der Haube und das im Wechsel.... Gott sei Dank gerade nicht mein Auto.... aber da sieht man ja woher die Erziehung kommt. Hast du Kinder ist alles ok, aber wehe der Hund kackt einmal auf den Rasen, wobei man es noch mitnimmt

  • Mein letztes Fahrzeug stand jahrelang am Fahrbahnrand und wurde regelmäßig durch Kinderhandschuhe vom Schnee befreit. Farbe silber metallic, da hat man nie was gesehen. Dann dürftest du dein Auto auch nicht waschen oder sonst was, Alleine der Staub in der Luft wenn du schnell fährst, wie der den Lack abschmirgelt wie feines Schleifpapier... omg.


    So genug mir Ironie, da passiert nix bzw. nichts, was man nicht mit wenig Aufwand wieder weg bekommt.

  • Puh, da muss man sich ja schämen Hyundaifahrer zu sein.


    Ich bin dann raus hier. Mit meinen 3 spielenden Kindern und 3 kackenden Hunden. Die Hunde spielen auch. Hoffe das ist nicht zuviel für euch.

  • Moin Freunde!

    Zur Zeit schneit es bei uns seit ein paar Tagen hin und wieder und jedesmal wenn ich zum Auto gehe haben wohl Kinder Schnee von der Haube gewischt oder eine smiley drauf gemalt. Ist das problematisch für den Lack oder kann man sich da irgendwie schützen? Spezielle Pflege oder so? Denke eher nicht :|

    Helfen wird wohl dann nur eine klare Steinschlagschutzfolie.

  • tpro

    Bei mir ist es umgekehrt 😜

    Gehöre zu den Menschen, die Gott sei Dank keine Kinder haben und meine Freundin auch nicht. Wir sind seit 12 Jahren zusammen und sind immer froh, wenn wir so die Eltern sehen 😀


    Aber nicht falsch verstehen. Nur ich sehe es in der Gesellschaft nicht ein, warum es verpönt ist zu sagen, dass man keine Kinder haben will und deswegen sprechen wir es auch aus, wenn uns jemand fragt 🙂 Nur leider stoßen wir immer auf negative Reaktionen, warum wir denn keine haben wollen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!