Navigation -Radarwarner-

  • Zitat

    Das, was den Radlern teilweise zugemutet wird, ist ja haarsträubend.

    Nun ...den Autofahrern nicht? Es gibt Feldwege die besser sind als so manche Hauptstraßen ... Musste mal erwähnt werden :)


    Update behebt Blitzerwarnungsversagensfehler? Nun klingt ja mal spannend.

  • So Inspektion ist durch, Navi-Update wurde mit der aktuellstem dem Autohaus zur Verfügung stehenden Softwareversion ausgeführt, siehe Datum Aktualisierung.
    Ist aber die gleiche Softwareversion die ich bereits im März selbst aufgespielt hatte. Siehe Anhang vorheriger Post. Also nix mit Radarwarner aktuell.


    Grüße Kater

  • Somit kann also die These, dass ein Update die Warnfunktion wieder aktiviert weder revidiert noch bestätigt werden :(

  • Eure Software Updates sind immer noch die 2020er, welche vom Oktober 2019 (siehe Datumsangaben in den Softwareständen - 191119 und 311019 sowie 091219) sind.
    Nicht falsch verstehen (!): Das ist die aktuelle Version, die dann im Frühjahr 2020 neu rauskam.
    Nur Kartenupdates gibt es jeden Herbst noch mal (zusätzlich) neu - die nützen aber nix für den nicht funktionierenden Radarwarner.
    Somit Pech gehabt für uns.


    Bei den Angaben von BigPoppa sieht es anders aus - Datumsangaben von Juli 2020:
    Software: TM.EUR.SOP.V112.200713.STD_M
    Firmware: TM.EUR.292.200213.MICOM.DL
    Navi: DAP.EUR.HMC.200730.84CCD53
    Karten: EUR.12.47.52.570.201.4(D.G2)


    Dann hatte das Autohaus bei euren Inspektionen das neue Update noch nicht vom Server geholt!!
    Man muss darauf hinweisen, das es ein neues Update gibt. Meine Werkstatt brauchte dafür oft 8 bis 12 Wochen und hatte das 19er und 20er Update erst ab Mai zur Verfügung - 3 Monate nach Launch! Also? Wer geht fragen? ^^

  • Ich kann leider nicht fragen, zumindest nicht heute oder in absehbarer Zeit.
    Vielleicht müsste mal jemand bei Hyundai anrufen und mit denen die Version abgleichen? Genauer kann es ja nicht sein?!
    Ich bin jedenfalls ab morgen im Urlaub und daher verhindert. :)


    Was auch noch eine Möglichkeit wäre, vielleicht gibt es für den i30 gerade einfach noch nichts neues? Für den Kia Plug-In Niro 2020 meiner Mutter gab es ja noch nicht einmal das Update, welches für meinen ja schon alt ist.

  • Hab bei meinem Autohaus per Mail nachgefragt und folgende Antwort bekommen:


    Sehr geehrter Herr XXX,


    ich hebe soeben Rücksprache mit unserem Werkstattmeister gehalten bezüglich der Radarwarnfunktion.


    Leider können wir nur die von Hyundai vorgegebenen Naviupdates aufspielen, bzw. anfordern. Diese beinhalten auch in Zukunft nicht diese Funktion, wie am 01.10.2020 beschlossen wurde.


    Klingt nicht schön. ;(

  • Dann wird es wohl nix mit Radarwarnung durch neue Software. Aber zunächst müssen wir mal abwarten, ob sich die Meldung des einen Nutzers als Fake News entpuppt....

  • Moin,


    die Karten sind nicht von TomTom, sondern von HERE! Von TomTom sind die Life-Services.


    Grüße
    Torsten

    Geht nicht gibts nicht: kann nicht bedeutet: Faul!

  • So komme gerade von meiner Inspektion und Radarwarner geht immer noch nicht.
    Stand: 28.10.2020


    Als Leihwagen hatte ich den Kona Hybrid.
    Firmware war vom 28.05.19
    Karte D.F2
    Radarwarner keine Funktion


    Mein i30 PD
    Firmware ist vom 31.10.19
    Karte D.F9
    Radarwarner keine Funktion


    Mal sehen, ob es mit der nächsten Firmware funktioniert.

  • Das mit dem Radarwarner werden wir vergessen können. Man hätte das auch kaum geändert, wenn man beabsichtigen würde, das wieder zurück zu ändern. Da bleibt eben nur, darauf zu verzichten, oder dafür ein anderes Gerät oder das Handy zu benutzen.


    Natürlich reicht es auch, die Vorschriften einzuhalten....ich warte noch auf mein Blitzergebnis vom Freitag, allerdings bin ich mir da keiner Schuld bewusst.

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Moin,


    das war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der LKW. Diese Kisten sind so "intelligent", die können das unterscheiden. Die blitzen auch spurgebunden.


    Grüße
    Torsten

    Geht nicht gibts nicht: kann nicht bedeutet: Faul!

  • Also in NL machen sie Abschnittsüberwachung auf der Autobahn und ich finde das ist die effizienteste Form der Geschwindigkeitsüberwachung. Alle halten sich an die max Geschwindigkeit bis zum Ende der 15km Strecke oder noch länger.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!