Plötzlicher Servicetermin

  • Moin.
    Als ich heute meinen i20 (1 Jahr alt) zum Reifenwechsel gebracht habe, hieß es ich müsste einen Extratermin wegen eines Servicevorgangs seitens Hyundai machen. Diese Serviceaufforderung kam heute morgen angeblich online von der Hyundai Zentrale.
    Anscheinend werden irgendwelche Emmisionswerte ausgelesen oder so. Der Kundendienst-Mitarbeiter konnte mir nichts genaueres sagen.
    Kann mir irgendjemand erklären, was genau das ist?

  • Kein Plan!
    Du kannst auch einfach bei Hyundai-Deutschland anrufen und dort mal nachfragen... Die müssten doch Bescheid wissen... ?(
    (FB etc. pp. geht sicherlich auch)

  • Ist doch en Benziner, kein Diesel!!!

    Wir leben zwar alle unter einem Himmel,
    haben aber nicht den gleichen Horizont!

  • Ja und?
    Glaubst Du ernsthaft dass bei Benzinern nicht beschissen wird?

  • Ist laut Hyundai Deutschland eine von der EU geforderte Abgasmessung, in der der CO2 Ausstoß in Bezug auf dem Betriebskoeffizienten in einer Datenbank eingetragen wird. Deswegen soll ich jetzt extra einen Servicetermin machen und dafür einen Leihwagen bekommen. Ein Geraffel ist das...

  • Hamlet1968
    Dein i20 Aut. hatte ja schon damals euro6d temp und nicht euro6b mit Ausnahmegenehmigung für die Zulassungen zw. 1.9.18-31.8.19. Die Hersteller sind jetzt viel genauer, wenn mögl. Abweichungen im Raum stehen. Ich würde dir empfehlen eine flottere Autobahnfahrt nach der Rückgabe zu machen, um mögl. Veränderungen in der Leistung und beim Gasansprechsverhalten festzustellen, wenn gleich ein "obligatorischer" Softwarepatch gemacht wurde.

  • Mir erscheint das alles ser kurios. Bei sicherzeitsrelevanten Dingen oder Dingen, die die Zulassung generell betreffen, ist seitens des Gesetzgebers eine schriftliche Benachrichtigung aller Halter der entsprechenden Fahrzeuge vorgeschrieben.
    Von daher glaube ich eher, daß diese jetzige Messung oder was auch immer, auf Hyundai zurück geht. Innerhalb der Garantie kann man sich dem dann schwer entziehen, aber ich würde trotzdem zumindest eine schriftliche Benachrichtigung verlangen ungeachtet der Tatsache, daß viele Updates einfach während der Inspektion ohzne Wissen des Besitzers gemacht werden.

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Um welchen Benziner handelt es sich denn genau ?? Um den Turbo der ja seit 2018 (Facelift) einen Partikelfilter hat, oder den 1,2er Sauger mit 75 bzw. 84 PS? Ich tippe mal auf ersteren....

  • Irgendwie klingt das immer seltsamer.... :denk: Ein Sauger und Benziner einen Extratermin zur Abgaskontrolle? Naja, wir werden sehen.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Telefonat mit Hyundai Deutschland ergab, dass das mit ALLEN Fahrzeugen gemacht werden soll...
    Verstehe bloß nicht, warum da ein Extratermin gemacht werden muss. Könnte man doch bei der nächsten Inspektion mitmachen lassen...

  • Üblicherweise werden solche Dinge immer bei Inspektionen miterledigt. Hat deine Werkstatt vielleicht etwas verpennt?

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!