2020 Erlkönig

  • Ne der wird in den Abmessungen in etwa dem GB entsprechen. Vermutlich wird Hyundai aber die neuentwickelte Plattform nutzen, da später mit Sicherheit auch ein i20 Elektro und ggf. ein Mildhybrid folgen werden. Ein digitales 3D-Cockpit liegt auch schon fertig in der Schublade. Das wird der neue i20 -denke ich- ebenfalls optional bekommen.

  • Hmmm...so kurz nach dem Facelift ein neuer i20? Ich denke, es ist doch eher der i10 auf den Fotos. Richtige Maße kann man schwer schätzen, aber die Proportionen sind eher i10. Wahrscheinlich wird er etwas größer/flacher. Die Rückleuchten im stark getarnten Heck liegen auf den Fotos recht tief bzw. endet das Auto viel früher. Außerdem wäre der i10 vom Erscheinungsdatum einfach "dran"....

    Es ist eindeutig der neue i20. Die dritte Generation ist 2020 dran und daher finde ich es nicht zu früh, dass man den neuen i20 bereits sieht, das Fahrzeug ist ja noch in Entwicklung. Der Lebenszyklus des Modells ist nach ca. 6 Jahren erreicht. Der PB hat 2008 bis 2014 gehalten und der GB wird da wahrscheinlich auch keine Ausnahme machen. Von den Maßen erinnert der Wagen sehr stark an den aktuellen GB, das sieht man vor allem von der Seite und an der Motorhaube. Der i10 ist ja deutlich höher und kürzer.


    Ja, der i10 ist mit einer neuen Generation früher dran, die Modelle werden dennoch parallel entwickelt. 2018 wurde die neue i10 Generation bereits gesichtet, obwohl er erst Ende 2019 auf den Markt kommt.


    Das Facelift vom Vorgänger kam 05/2012, die zweite Generation 10/2014. Zwischen Facelift und nächster Generation stehen kaum mehr als zwei Jahre. Die zweite Generation ist ja kaum noch konkurrenzfähig...

  • "Interessant" finde ich auch den Hinweis/die Vermutung der Auto-Bild, dass der neue I20 auch Diesel-und Hybridmotoren im Angebot haben wird...
    Diesel gibt es ja jetzt bereits beim I20 nicht mehr; kann mir das daher überhaupt nicht vorstellen...
    Hybrid wäre natürlich schön und die N-Variante ja sowieso...;-)

  • Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es wieder Diesel geben wird im i20. Einen Vollhybrid halte ich auch für unwahrscheinlich. Es dürfte eher ein Mildhybrid werden, der kostengünstig umzusetzen ist. Der i20 N scheint aber beschlossene Sache zu sein.


    Vermutlich wird der neue i20 im März in Genf vorgestellt und dann ab Sommer/Herbst 2020 beim Händler stehen, so meine Vermutung. ;)

  • Man erkennt Ihn auf jeden Fall sofort wieder... :D
    Finde gerade die Front (Kühlergrill) etc. bei diesem Neuen jetzt wesentlich besser!
    Finde Ihn gelungen! (Soweit man das schon beurteilen kann)
    Meinen aktuellen (vFL) finde ich ja für einen Kleinwagen auch sehr schön (schnittig irgendwie)..., nur diese schmale "Lippe" zwischen dem Beginn der Motorhaube und dem Kühlergrill empfinde ich irgendwie "unschön" (billig)...
    Hier beim Neuen sieht das deutlich markanter, schicker, hochwertiger aus! Ich freue mich auf den Neuen...; danke Dr. Franc!

  • Für mich wirkt er auf allen bisherigen Bildern, außer der Designstudie, leider etwas altbacken, hoffe das er mir in Natura besser gefällt.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Ok, ist eben Geschmackssache...
    Mir gefällt es.
    Ob ein Auto altbacken daher kommt, hängt m.M.n. vor allem vom Interieur ab...; und da muss der i20 in der Tat einiges abändern, da er hier schon allmählich eher altbacken daher kommt...

  • Das Interieur wird sich wahrscheinlich deutlich ändern. Da ist der GB inzwischen tatsächlich nicht mehr auf dem aktuellen Stand.

  • Ich finde die Front auch recht dynamisch und hochwertig. Hoffentlich hat Hyundai das Heck auch wieder entsprechend gerichtet. Das ist beim GB Facelift ja doch etwas in die Hose gegangen.

  • Na das sieht doch schon mal recht gut aus. Mir gefällt´s.
    Ja, altbacken ist immer so eine Sache; ich persönlich finde aber, dass das auch viel mit der Farbe zu tun hat...
    Was das Heck angeht, das sehe ich so wie Dr. Franc. Hoffe, dass das bei der neuen Version wieder vernünftig aussieht.

  • Die Farbpalette sollte Hyundai beim neuen Modell unbedingt mal auffrischen. Aktuell sind bis auf das Champion Blue und Clean Slate alle anderen Farben für meinen Geschmack Käse.

  • Ja und gerne auch mal ein bisschen mutiger, ergo farbenfroher werden.


    Das finde ich bei fast allen Hyundai modellen schwierig. Viel grau, weiss und schwarz und dann höchstens noch ein Rot und ein Blau.

  • Also die Front finde ich gut, aber das Heck macht mir wirklich sorgen. Ich hoffe es wird nicht zu sehr nach Van aussehen, so wie z.B. der Ford Fiesta :denk:

  • Kann ich mir nicht vorstellen. Man zeichnet doch nicht erst eine attraktive, dynamische Front, um dann mit dem Heck wieder alles zunichte zu machen. Hoffe ich jedenfalls..


    Obwohl beim GB wurde mit dem Facelift das einst sportliche Heck auch verhunzt.. :dudu:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!