Qualität der Werkstatt

  • Schon merkwürdig: Vor 3 Wochen habe ich die zweite Inspektion machen lassen.
    Gleichzeitig wollte ich eine Hupe von Kia einbauen lassen, die ich noch hatte. Die Originalhupe ist doch arg piepsig.


    Bei der Abholung wurde mir gesagt, dass es nicht machbar wäre, da die Anschlüsse nicht passen.
    Gestern war ich in einer freien Werkstatt. Stoßstange abgebaut, Hupe getauscht, Anschlüsse passen, Stoßstange wieder angebaut.
    Mir wurde eine halbe Stunde Arbeitszeit berechnet. Mit MwSt € 41,-
    Jetzt trötet der Kleine so, wie ich es mir vorgestellt habe.
    Bisher war ich mit meiner Werkstatt zufrieden. Inzwischen sind mir Zweifel gekommen.

    Wer später bremst, ist länger schnell

  • Evtl. können ja die Hyundaianer wirklich nur passende Stecker umstecken und die Freien noch reparieren, bzw. Stecker ändern, passend machen.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Vielleicht kein Bock gehabt bzw. zu viel Aufwand für sie. Kenne so was von meiner vorherigen Werkstatt (Renault/Dacia). Solang de in Auto kaufst schön freundlich und alles, danach nur noch Katastrophe. Keine Ahnung, keine Lust oder sinnlose Vorschläge, wo du dir sagst am besten gleich mit daneben stellen und Ansagen oder selber mit machen.

    Brüste sind wie Lego. Für Kinder gemacht, aber Männer spielen damit.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!