Garantie EU Neuwagen

  • Hallo bin neu hier.


    ich habe mir einen neuen Kombi i30 EU Wagen gekauft.


    Meine Frage ist die Hyundai 5Jahre Garantie. Es wird viel geschrieben, dass Hyundai diese Autos keine 5 Jahre mehr geben will, mein Auto Händler winkt ab und sagt der kommt noch. Habe aber zurzeit kein Serviceheft.


    Wie sieht die Rechtslage aus?


    Datimas

  • Ohne Serviceheft keine 5 Jahre. Sowas klärt man mit dem Händler VOR den Kauf - und lässt sich die 5 Jahre schriftlich bestätigen im Vertrag. Hast du bei einem Hyundai-Vertragshändler gekauft? Dann sind es 5 Jahre.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Nein bei einer freien KFZ Werkstatt. Habe ich ohne Serviceheft wenigstens die 2 Jahre Garantie von Hyundai oder wären die auch weg und mir bliebe dann nur noch die Gewährleistungsgarantie? Wo könnte man ein Serviceheft legal bekommen.


    Datimas

  • Du hast nur die 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung! Servicehefte gibt es zu jedem Auto nur 1x! Steht etwas über Garantie in deinem Kaufvertrag?

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Nein steht nichts darüber. Habe das Tehma zwar angesprochen und mir wurde versprochen, dass das mit der deutschen Gebrauchsanweisung
    kommt, aber wo ist denn das Serviseheft? Das Auto kommt aus CZ, könnte ich es über Hyundai selbst besorgen?


    Danke bis her für deine Antworten
    Datimas

  • Nein, das Serviceheft kannst du dir nicht besorgen und wenn doch fehlt der Stempel der Übergabeinspektion.

  • Bedienungsanleitung und Serviceheft sind völlig unterschiedliche Dinge. Jedes Auto wird mit einer Bedienungsanleitung und einem Serviceheft ausgeliefert, im Serviceheft wird vor Übergabe an den Käufer auch die "Übergabeinspektion" dokumentiert. Ist es nicht dabei, fehlt auch die Garantiezusage!

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Ist dann die Aussage vom Händler unwahr in der Hinsicht, dass er mir das Serviceheft wohl besorgen kann? Hat das jemand in der CZ?


    Gewährleistungsgarantie, bedeutet angenommen das Getriebe geht kaputt vor einem 1/2 Jahr müsste er es mir es kostenlos reparieren was wäre, wenn das nach einem 1/2 Jahr passiert?


    Datimas

  • Was du meinst ist die "Beweislastumkehr". Eine Gewährleistung sichert alle Mängel und Werksfehler 100% ab - der einzige Unterschied ist nur die Laufzeit von 24 Monaten. Kurz gesagt: Du hast 2 Jahre Garantie - und damit auch nicht weniger als mancher andere Neuwagen.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Ja ich meinte die Beweislastumkehr. Wenn ich dich richtig verstehe, habe ich 2 Jahre Garantie von meinem Autohändler. Wäre schon mal beruhigend zu wissen, dass da zwei Jahre Ruhe ist. Ich habe da ein kleines Problem mit Bluetooth-Tel. Kann ich dich da auch fragen?


    Datimas

  • Leider nicht - hätte ich keine (mittlerweilen) erwachsenen Kinder, würde in meinen Autos wohl kein Telefon gehen! :D

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

    Einmal editiert, zuletzt von Ceed ()

  • Ganz vergessen mein Autohändler sprach auch von einem
    eventuellen Digitalem-Serviceheft wie funktioniert denn das und wie weiß ich ob
    ich sowas habe Danke
    Datimas

  • Ja, ich weiß von Niederländischen EU-Hyundais, die mit digitalem Scheckheft erworben wurden. Inwiefern diese vom Garantiegeber anerkannt werden, wurde m.E. noch nicht eindeutig geklärt. Das wird man erst dann zweifelsfrei wissen, wenn nach mehr als 24 Monaten Gewährleistung bei solchen Modellen ein Garantiefall auftritt.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Lass Dich nicht ins Boxhorn jagen! Fakt ist, es gilt die Garantie so wie sie in dem Land gilt für die der Wagen vorgesehen war. Für Dein Auto gelten also die Bedingungen wie in CZ. Das Serviceheft ist übrigens ein Dokument das zum Fahrzeug gehört. Ein Fahrzeug, ein Serviceheft. Sofern in CZ die Servicehefte wie in Deutschland noch in Papier ausgegeben werden, wird Dir Dein Händler das Servieheft vermutlich tatsächlich besorgen können. Er muss dafür halt den Händler aus CZ ansprechen und sich das Serviceheft nachliefern lassen. Das das verspätet nachgeliefert wird ist nicht ungewöhnlich. Sollte in CZ wie in den Niederlanden schon auf das digitale Serviceheft umgestellt worden sein, dann sind die Daten bei Hyundai CZ erfasst. Alles halb so wild. Aber jetzt wird es kompliziert:


    Hatte Dein Auto beim Kauf schon eine Erstzulassung in CZ oder bist Du in Europa der erste Halter? War das Auto in CZ zugelassen, dann hast Du einen normalen Gebrauchtwagen gekauft, der mit 99 % Sicherheit auch 5 Jahre Garantie ab Erstzulassung hat. Die geht aus dem Serviceheft hervor. War das Auto neu und Dein Händler war nur Vermittler hast Du 5 Jahre Garantie als Käufer beim CZ-Händler. Letzte Möglichkeit: Das Auto war neu, Du bist erster Halter, aber der CZ-Händler hat den Wagen an den EU-Händler verkauft, von dem Du das Auto gekauft hast. Dann ist die Garantie im Eimer weil Hyundai das inzwischen in ganz Europa in den Garantiebedingungen so vorsieht. Die Klausel widerspricht zwar nach Meinung vieler Fachleute europäischem Recht, aber bis das auf dem Klageweg durchgefochten ist ist ein evtl. defekter Hyundai schon durchgerostet... Mit anderen Worten: Keine Garantie. Punkt.


    Die Sachmängelhaftung kannst Du bei Deinem Händler beanspruchen, sie gilt 24 Monate, davon ist der Händler (Deiner! Mit Hyundai hat das nichts zu tun!) die ersten sechs Monate beweispflichtig, danach Du. Im Klartext bedeutet das, dass Du sechs Monate ziemlich sicher sein kannst bei evtl. Mängeln kostenlos Ersatz zu bekommen (Ausnahme: Der Händler macht nächsten Monat pleite, dann ist schon nächste Monat Schluß mit der Sachmängelhaftung). Nach den sechs Monaten kann sich der Händler bei jedem Mangel dumm stellen und Dir vorwerfen irgendwas falsch gemacht zu haben. Auch da kannst Du dann klagen bis zum Sanktnimmerleinstag... Stichwort Beweislast. Du mußt beweisen, dass der Fehler bei Übergabe schon bestand oder angelegt war. Kannst Du aber nicht, das kann meist auch kein Sachverständiger. Also hast Du vor Gericht keine echte Chance. Die 18 Monate nach den ersten sechs Monaten besteht die Sachmängelhaftung nur auf dem Papier. Ein reiner - zahnloser! - Papiertiger.


    Meine Empfehlung: Keine Hyundai-Neuwagen kaufen! Es gibt die jeweiligen Parallelmodelle von Kia in identischer Qualität zu vergleichbaren Preisen, aber mit 7 Jahren Garantie. 7 Jahre oder ein halbes Jahr. Für mich wäre die Entscheidung klar.


    Ich will Dich nicht kritisieren, aber wenn man einen Neuwagen kauft klärt man doch auch solche Sachen wie die Garantie. War der so extrem günstig, dass Du unbedingt sofort kaufen wolltest oder wie kam es zu dem Kauf?



    Gruß Michael

  • Hallo Michael


    Dieser (Cz) Wagen wurde in Deutschland dieses Jahr im April von einer deutschen Firma für 18 Tage zugelassen. Dann habe ich diesen Wagen über mein Autohaus gekauft. Mir war klar, dass das ein EU Wagen war, das mit der Garantie wurde nicht erwähnt und ich wusste es zu der Zeit nicht, bin selbst darauf gekommen und habe es angesprochen. Mir wurde versichert, dass gehe alles in Ordnung. Bei diesem Autohaus bin ich schon über 20 Jahre Kunde und habe es zunächst geglaubt. Nun bin ich mir nicht mehr so sicher.


    Warum ein EU Auto, der Preisunterschied ist groß. Was nun, den Wagen zurückgeben, ist keine gute Idee, oder? Also hoffen, dass die nächsten Jahre nichts relevantes kaputt geht. Wenn Ich dich richtig verstanden habe.


    ich keine Hyudai Garantie.


    Datimas

  • Das mit den 18 Tagen spricht eher für die ganz normale Garantie. Der Grund ist, dass nach den neuen Hyundai-Garantien das Auto nicht vor der Zulassung über einen weiteren Händler verkauft worden sein darf. Dann, aber nur dann entfällt die Garantie. Wenn der Wagen aber vom Erstkäufer zugelassen und wieder abgemeldet wird, dann gilt die Garantie und die geht natürlich beim Verkauf auf den nächsten Käufer - in diesem Falle Dich - über.


    Was geklärt werden muss ist die Frage des Service-Heftes. Wenn es das in Papierform gab, wird es sich sicher anfinden. Sollte es dagegen wie schon in den Niederlanden ein digitales Service-Heft geben, dann lässt sich das genauso klären. Um es den deutschen Vertragshändlern im Falle eines Garantiefalles leichter zu machen solltest Du alle Inspektionsrechnungen aufheben und Kopien davon dem Händler vorlegen der ganz altmodisch Papierbelege möchte.



    Gruß Michael

  • Ich habe im März diesen Jahres meinen ix20 als EU-Fahrzeug (Österreich) gekauft und habe die 5 Jahre bekommen!!


    Wichtig ist dabei, dass die Garantie vor April 2017 angemeldet wurde! (vom Händler oder sogear von deren Großhändler (wo diese Fahrzeuge im Allgemeinen auf Halde stehen)
    Das ist das magische Datum der 5 Jahre Garatie für EU-Fahrzeuge!


    Ich war auch verunsichert, weil ich ebenfalls zuerst kein Serviceheft bekommen hatte und das Fahrzeug im Januar 2018 für nur einen Tag zugelassen war.


    Erst als ich beim Freundlichen Hyundaihändler war und diesen CPP-Fragebogen ausgefüllt habe, bekam ich mein Serviceheft ausgehändigt und da stand auch neben den Daten der Abnahmeinspektion die Daten der Garantiezeit drin. (Mein Auto wurde im Januar 2017 gebaut und im Februar 2017 zur Garantie durch den Großhändler angemeldet. Zugelassen aber erst im Januar 2018 wegen der Jahresfrist. Sonst hätte er als gebrauchter verkauft werden müssen)


    Ich habe also Garantie bis Februar 2022 (sind zwar im Endeffekt nur 4 Jahre, aber besser als 2!!)


    Also mein Tip: Gehe zu einem Hyundai Fachbetrieb und verlange die Teilnahme am CPP-Programm.
    Wenn der Händler was taugt, kennt er diesen Fragebogen - wenn nicht, hat er wohl kein Interesse und lässt Dich abblitzen.
    Dann kann er Dir auch sagen, ob es ein Serviceheft gibt (das solltest du übrigens von dem Händler bekommen, wo du ihn gekauft hast!!), oder ob es ein digitales Service-File für Dein Auto gibt - und das kann man ausdrucken!!

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

  • Aber nicht vergessen: Garantie ist eine freiwillige Leistung der Hersteller, und kann nicht gerichtlich eingeklagt werden - sollte diese jemandem bei EU-Modellen verweigert werden!

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!