Euronormen und neuer WTLP Zyklus

  • Aus aus Motor talk Forum

  • Dass sich ein neues Steuergerät erst noch an den Motor und Fahrer anlernt, genauso an den Luftdruck und Meereshöhe und so weiter, sollte nicht ausser acht gelassen werden. Das wird denk ich das sein das manche eben spüren.

  • Was heißt neu zugelassen? Es wird wohl in irgendeiner KW die Produktion umgestellt. Das ist das entscheidende und das muss man herausfinden.

  • Lach...woher wollen die wissen wann die Fahrzeuge zugelassen werden? Panikmache, man hat jetzt schon des öfteren gelesen was Hyundai dazu gesagt hat, also macht euch nicht verrückt!

  • MeisterPanse
    Es wird ein Stichtag in der Produktion festgelegt, ab da wird , sofern der N es benötigt dann ein Partikelfilter verbaut, ggf. die Leistung in der Software so angepasst das die 250/275 Ps wieder erreicht werden. Die nach dem 1.9.2018 noch nicht verkauften Autos ohne Partikelfilter ( wenn dann nötig ) können weiterhin mit einer Genehmigung des KBA verkauft werden. Warum er leiser werden sollte, erschließt sich mir. Ja es gibt wohl neue Regelungen dazu, aber die liegen noch in ferner Zukunft. Zu 1.9. 2018 geht es nur um die Erfüllung der neuen Abgasnormen ! :D

  • Lieferzeit ist nicht gleich zusetzen mit Produktionzeit. Die bauen das Auto vielleicht in 2 Tagen zusammen... nur der Käufer muss wegen der großen Bestellmenge so lange warten. Die Wartezeit dient auch dazu die Produktion zu steuern.... z. B. baugleiche Autos und Lackierungen aber auch die Auslastung der Bänder und Mitarbeiter.

  • Gerade in einem anderen Forum veröffentlicht worden...


    Hallo zusammen,

    Ich hab mir nun dieses geile teil bestellt, möchte aber auch nochmals bezug auf die bevorstehende umrüstung mit opf (partikelfilter) nehmen resp. hinweisen.
    Ich habe meine Hyundai händler auf die kommende Abgasvorschrift (ab 1.sep 2018 ) angesprochen und wie Hyundai stellung dazu nimmt und wie sich dies verhalten wird, da die bis anhin ausgeliferten modelle diesen nicht besitzen.
    Habe den verkäufer auf den einfluss der neuen filter angesprochen und wie sich diese verhalten werden (akustik auspuff, leistung, etc).
    Darauf kannte er (oh wunder) keine auskunft. Nach div abklärungen intern (mit mechaniker von Hyundai), meinte er das eine veränderung statt finden wird, aber noch niemand eine auskunft geben kann. Darauf hab ich ihn gebeten abzuklären ab wann die mit partikelfilter ab band gehen, da meinte er ab juni 2018.
    Habe dann im gesagt, das ich gewährleistet haben möchte, dass es ein fahrzeug ohne filter sein muss da mir niemand sagen kann welchen einfluss das ganze hat! die leistung werden sie sicherlich hinbekommen, nur was passiert mit dem auspuffgeräusch was ja scho ziemlichgeil ist und schade wäre wenn da was verloren gehen würde.
    Hat jedoch terminlich alles geklappt so dass noch ein modell ohne filter im angebot war. liefertermin juni / juli und ich freu mich darauf.
    Ich wollte dies nur nochmals mitteilen da ich diese info für wichtig halte und diese von den händler nicht angesprochen werden.
    Denn jeder möchte auch das kaufen was er gesehen und gehört hat.

  • Dazu mal die Antwort eines anderen Händlers ( bezüglich Zulassung und partikelfilters)


    die Zulassungsberechtigung hat jedes Fahrzeug. Die neuen Abgastest betrifft erst einmal nur die neuen Fahrzeuge oder Modelle die auf dem Markt kommen. Ihrer wird auch nicht nach der neuen Norm KFZ Steuer berechnet sondern, dann noch nach der günstigeren.


    Also keine Angst, Ihren i30 bekommen wir auch zugelassen und es wird auch immer Ausnahmegenehmigungen geben, wenn solche Normen geändert werden.

  • Gerade von dem Hyundai Deutschland folgende Mail erhalten:


    Schön, dass Sie sich für den Hyundai i30 N interessieren! Nach derzeitigem Planungsstand werden sämtliche Hyundai i30 Motoren ab Produktionsmonat Juli 2018 die Schadstoffeinstufung Euro 6d-Temp erfüllen. Bei Ottomotoren mit Direkteinspritzung wird dies mit Hilfe eines Partikelfilters erreicht. Bitte lassen Sie sich von Ihrem verkaufenden Hyundai Partner schriftlich bestätigen, dass Ihr bestelltes Fahrzeug diese Abgasnorm erfüllt.


    Im Hinblick auf Änderungen in der Lautstärke, Klangcharakteristik, Leistung und dem Verbrauch liegen uns keine Informationen vor.

  • Danke Panse.


    Da ich ein absoluter Gegner etwaiger Filter im Abgastrakt bin, werde ich auf keinen Fall ein KFZ mit Filter haben wollen. Aus technischer Sicht schreckt mich das so sehr ab, dass ich gar stornieren würde. Jetzt bin ich ja echt mal gespannt, was mir bezüglich meines Ende März bestellten Fahrzeuges (Liefertermin August/September) sagen wird.

  • Na deine Bestellung sollte ja save sein, es ist hier immerhin von Produktionsmonat Juli die Rede. Ich gehe davon aus dass alles was vor Juni bestellt wird noch die alte Variante sein wird.

  • Wenn im Juli umgestellt wird, dann wird eben umgestellt, eine filterlose Variante wird dann nicht mehr weiter gebaut. Bei Lieferdaten August/September wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Produktion nach Juli sein.

  • Naja ich habe wie gesagt Ende April bestellt und gesagt bekommen, dass mein Auto nur einen 3 Wege Kat haben wird, was ohne OPF bedeutet (denke ich), weil dann reden wir von einem 4 Wege Kat. Ich habe aber nochmal explizit meinen Händler angeschrieben...

  • Ich glaube nicht das du vom Kauf zurücktreten kannst, wenn das Fahrzeug doch einen Partikelfilter hat!!

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

  • Und per Stand April war ja die Aussage auch richtig. Und technische Änderungen gerade im Hinblick auf neue gesetzliche Vorgaben sind eben nicht ausgeschlossen. Allenfalls wenn der Händler im Kaufvertrag notiert haben sollte, dass das Fahrzeug ohne OPF geliefert wird, und dann doch einer verbaut ist, hätte man einen Anspruch gegenüber dem Händler (und nicht automatisch an Hyundai).

  • Da bin ich ja froh das ich noch einen "alten" bestellt habe ohne diesen (augenscheinlich blöden) Zusatzfilter-Dingsbums.


    Mal von einer anderen Seite her ein paar Infos: mein Schwiegervater ist ja Serviceleiter bei VW, der hat mir abgeraten einen neuen Motor von VW mit diesem Filter zu kaufen (im Gespräch war der aktuelle 1,5er mit 150 PS Benzin). Warum?


    1. nach dem Filtereinbau hat er dann nur noch 96kw, sprich um 130PS und nicht mehr 150!
    2. die Zylinderabschaltung wird nochmals überarbeitet. Irgendwie müssen die Zündkerzen in einem bestimmten Winkel stehen damit das System reibungslos funktioniert (Fragt mich nicht, ich versuche euch nur zu erklären was ich behalten konnte von unserem Gespräch). Ansonsten drohen Probleme mit nichverbranntem Treibstoff und evtl. Folgen für den Filter.


    Klingt also nicht so toll :rolleyes:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!