bestellt / abgeholt - PD + N + N Performance

  • Soderle,


    eine geschlagene Woche früher konnten wir unseren neuen Fastback N in Empfang nehmen. War wie Weihnachten, Ostern, Geburtstag zusammen. Meine Frau war (und ist) aufgeregter als ich, heute morgen ist sie ausgeflippt, als sie Marderspuren auf dem N entdeckte. ;( Die hatten wir immer auf allen unseren Autos, scheint unser Haus- und Hofmarder zu sein. Aber heute wollte sie gleich einen Wassergraben mit Krokodilen ausheben, dazu einen Stromzaun, Selbstschussanlage und das alles in einem Bären- und Wolfsgehege (dank Tante google konnten sofort die natürlichen Fressfeinde des Mardes ausgemacht werden). X(


    Wegen Terminen (war ja alles anders geplant) konnten wir nur 150 km fahren. Aber überaus saugeile und spaßige 150 km. Das Lustigste war die Reaktion der Nachbarn: "Nee, nee, mach mal den Auspuff ruhig auf. Jaaaaa...cooool!"
    Was mir sofort aufgefallen ist: Das Getriebe flutscht durch alle Gänge (auch den omninösen 6.) sauber durch, ich hoffe, dass das auch so bleibt.


    Jedenfalls düst jetzt ein roter FB N durch die Landschaft, ich glaube, davon gibt es hier nicht so viele, oder?
    So long!
    Eric

    Charly Valentin sprach einst: "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!" :teach:

  • Moin und herzlichen Glückwunsch zum neuen!


    Marderschreck kann ich dir Margo empfehlen. Plus und minus an Batterie und Lautsprecher im Motorraum anbringen. Danach hatte ich keine Besuche mehr. Kostet um 65€.


    Allzeit gute und knitterfreie Fahrt

  • Danke für den Tipp.
    Sorgt das Ding auch dafür, dass der nicht mehr ständig über das Auto latscht? Der Dummbeutel rutscht gerne mal mit seinen sanddreckigen Pfoten an der Seite runter und das macht ja auch häßliche Kratzer.

    Charly Valentin sprach einst: "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!" :teach:

  • Herzlichen Glückwunsch Cberic zum Fastback,


    Deine Geschichte hat echt Spaß gemacht zu lesen. Ich fand eure Vorgehensweise beim Autohaus gut :super:. Im Gegensatz zu mir; ich weiß nicht, ob du mein Beitrag gelesen hattest. Ich hatte ja nicht wirklich lange gefackelt. Beim Händler standen zwei weiße, ein schwarzer "normaler" N und ein roter Fastback N. Ich hab dann ungesehen sofort den blauen genommen, der aber im anderen Autohaus stand. Fertig, kein großes Überlegen, 20 Minuten nach Betreten des Ladens, ich wollte mich ja nur erst mal informieren, hatte ich unterschrieben. :cheesy:


    Und ja, die Getriebeprobleme hat er leider. Er steht immer noch in der Werkstatt, weil noch ein Ersatzteil fehlt ;( Der Fehler soll ein nicht richtig geschliffener Zahn im Getriebe sein. Ich hoffe mal das Beste und freue mich jetzt ein zweites Mal auf meinen i30 N. Das erste Mal brauchte ich nur eine Woche warten, jetzt leider schon 5 Wochen.


    Schöne Grüße,
    Danni

    _________________________________________________________


    Der Arzt sagt, ich soll mehr Sport machen. Jetzt fahr ich schon morgens im SPORT-Modus zur Arbeit - Auch wieder falsch

    ^^

  • Ich hatte auch schon einen Marder zu Besuch.
    Hab dann bei der Reparatur gleich das Stop&Go 7 Plus Minus einbauen lassen. Wenn das Mistvieh jetzt nochmal kommt kriegt er erst Ultraschall auf die Ohren und wenn ihm das nicht langt bekommt er auch noch einen Stromschlag,hoffe das nun Ruhe ist!

  • Bei mir hat sich die Abholung nun leider etwas verschoben. ;( Bestellt am 26.05.2019, fertig produziert am 11.08.2019 (somit ist der Kleine nun schon 17 Tage alt - mein Gott, wie die Zeit doch vergeht), Verladung 16.08.2019, Ankunft Händler nun aktuell 15.09.2019.


    Da der Händler in NRW sitzt und ich in München wohne, muss ich vorher den Brief bekommen und die Rechnung - ohne Löhnen werde ich den Kleinen wohl nicht bekommen und zulassen muss ich ihn ja auch, plus Flüge nach NRW buchen. Da ich Anfang Oktober nochmal ne Woche Urlaub habe, plane ich als Abholtag nun den 27.09.2019 ein. Abholen - und dann 1 Woche Urlaub :anbet:


    Kann es kaum noch erwarten und zähle die Tage - noch 31! :mauer:

  • Hallo ihr Lieben,


    nach fleißigem Mitlesen möchte auch ich kurz meine Erfahrung teilen.


    Modell: 1.4 T-GDI Hatchback, Edition YES! in Champion Blue
    Bestelldatum: 14.08.2019
    Lieferdatum: 10.09.2019


    Ging also alles ziemlich schnell. Heute rief mich mein Händler an und verkündete das Auslieferungsdatum. Es wurde gefragt, ob ich mein Auto anmelden lassen möchte.. für 160€. Für das Geld nehme ich mir gern einen halben Tag Urlaub und mache das selbst. Meine laienhafte Frage an die Runde:


    1) Ich hole morgens die Papiere vom neuen Wagen beim Händler und im Vorfeld eine Deckungsnummer von der KFZ-Versicherung
    2) Ich fahre mit meinem alten Wagen (i30 GD, BJ 2016 - kauft mir der Händler ab) zur Zulassungsstelle
    3) Der alte Wagen wird abgemeldet und die Kennzeichen entstempelt
    4) Der neue Wagen wird angemeldet und ich hole mir neue Kennzeichen
    5) Wie komme ich legal in meinem alten Wagen, ohne gültige Kennzeichen von der Zulassungsstelle zum Händler? :huh:


    Danke und liebe Grüße


    Der Captain

  • Die Heimfahrt (oder auch der Weg zum Händler) sind mit den entwerteten Kennzeichen am Tag der Abmeldung noch zulässig. Hast im Fall der Kontrolle ja die Abmeldebescheinigung.


    Man kann ja auch das alte Kennzeichen weiterverwenden, wenn das neue Auto darauf zugelassen wird (zulassungstechnisch ein Fahrzeugwechsel).

  • Moin!
    Herzlichst Willkommen hier und Glückwunsch zum Auto...!
    Mit den Öffis oder kannst Du gebracht werden?
    Ggfs. vom Händler abholen lassen?
    Kannst Du das Nummernschild nicht behalten?
    Falls nicht, würde ich mir online ein Kennzeichen reservieren und mir dann das Kennzeichen online kaufen (ca. 10€), statt ca. 30€ vor Ort... :whistling:

  • Ceed
    Vielen Dank, das war mir nicht ganz klar. Dann würde ich natürlich die Kennzeichen sowieso behalten wollen.


    Darkydark
    Mit Öffis ist es bei uns in der Region allgemein ein bisschen schwierig (sehr ländlich) bzw. zumindest sehr zeitaufwändig. Ausserdem hätte ich dann bei der KFZ-Zulassungsstelle meinen alten i30 stehen, der dann eigentlich dem Autohaus gehört :D Mich komplett fahren zu lassen, wäre notfalls eine Option.


    Ich werde die Tage mal mit den Kollegen von der KFZ-Stelle telefonieren. Spekuliere aber zunächst mal darauf, dass ich die ca. 25 km von dort zum Händler mit meinem alten Wagen und entweder den entwerteten oder umgeschriebenen Kennzeichen zurücklegen werde.


    Danke euch!

  • Aber Vorsicht! Erlaubt ist nur der DIREKTE Weg vom Händler/Zulassungstelle zurück zur Wohnung. Schnell noch Einkaufen o.ä. darf man nicht. Allerdings gilt wie immer: Wo kein Kläger, da kein Richter.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Ah ok, verstehe...!;-)
    Du musst ja wegen der Papiere eh morgens noch zum Händler; dann nimm das alte Auto mit, schraube die Kennzeichen ab und nimm Dir eine Möhre/Leihwagen vom Händler mit...!
    Sollte ja wohl möglich sein, für ca. 2h, oder?
    Wäre mir lieber als mit dem alten Auto ohne Kennzeichen fahren zu müssen... :rolleyes:

  • Nachdem mein Fahrzeug ja zwecks Hagelschaden im August nicht geliefert werden konnte, bekomme ich nächste Woche jetzt endlich einen nagelneuen. Dieser entspricht 100% meinem bestellten. Den mit Hagelschaden hätte ich 1500€ billiger bekommen, aber das war mir zu wenig "Entschädigung" und hätte noch mal mind. 2 Wochen länger gedauert. Nachdem ich das Wort "Anwalt" meinem Verkäufer gegenüber erwähnte, hatte der 20 min später ein neues Fahrzeug für mich.


    Lieferzeit 2 Wochen! Diese Woche anmelden, nächste Woche abholen!

  • Moin,


    ich bin bisher einen i30 GD Yes Gold 1.4 gefahren. Habe mich Mitte August bei meinem Händler umgeschaut und mich für einen i30 PD 1.4 Premium (alle Optionen außer Leder) mit zusätzlich DCT, Panoramadach, Standheizung, Ganzjahresreifen und Scheiben neu tönen (original war mir nicht dunkel genug) entschieden. Hat mir wie ich denke einen guten Komplettpreis gemacht von 27800€. Hab das Auto letzte Woche Mittwoch abgeholt und bin restlos begeistert vom Auto. Das DCT fährt sich sehr gut und vom Abstandsradar bin ich echt begeistert (bin gestern durch die Stadt gefahren und hab nicht einmal Gas und Bremse benutzt).


    Gruß

  • Mahlzeit, dann will ich mich auch mal kurz vorstellen: Björn, Ende 30 aus Münster, stiller Mitleser seit Sommer und seit Anfang November Besitzer eines i30 Fastback N in Micron Grey.


    Vorher passionierter BMW-Fahrer und durch JP auf den i30 N aufmerksam geworden. Mein 120i Limited Sport Edition war sportlich und nett anzusehen, es mangelte aber an Leistung. Deswegen war meine Planung eigentlich ein 1er oder 3er mit 6-Zylinder.
    Dann kam der verheerende Samstag. Gutes Wetter, Zeit, die Neugierde und ein motivierter Verkäufer. Schnell saß ich im Shadow Grey Fastback - Vorführer, schnell lief der Motor und der Händler musste mich nicht lange bitten "da der Motor ja nun eh schon lief". Eine knappe 3/4-Stunde durch Stadt und über Landstraße untermauerten die Begehrlichkeit. Leider war die Finanzierung eines Neuwagen aber gerade nicht im Interesse meines Bankkontos, weshalb der Gedanke erstmal wieder unterging. Dann machte ich den Fehler und googelte "Hyundai i30N Fastback Leasing", fand ein extrem gutes Angebot, prüfte dieses auf Herz & Nieren und bestellte Mitte August. Nach knapp 2 Monaten Wartezeit und einer angekündigten Lieferzeit bis voraussichtlich Dezember, erhielt ich die Mitteilung, dass das Fahrzeug Anfang November abholbereit sei.


    Seitdem wurde das Kfz knapp 2400 km eingefahren und bereit jeden Morgen ein Lächeln.

  • Likwit
    Hallo Björn,
    dann viel Spaß damit. Ich donner schon seit 2 Jahren mit meinem N clean slate durch Münster :prost: Habe aktuell ca. 27.000km drauf und noch keinen Kilometer bereut.

    „Ein vorsichtiger Fahrer ist einer, der nach beiden Seiten schaut, wenn er bei Rot über die Kreuzung fährt.“

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!