Neues Modell des "ix20"?

  • Guten Tag,


    ich habe die Info-Quelle gefunden, an die ich meine Hoffnung geknüpft hatte, dass ein neuer "Ix20" kommen könnte. Bei der Präsentation des "Kona" ist folgende Aussage getätigt worden:


    "Und der Kona sei kein Nachfolger des beliebten ix20, "weil der ist eher ein Van als ein SUV. Der Kona ist als unser kompaktestes SUV neu in der Modellpalette", erklärt der geschäftsführende Vorstand von Hyundai Motors Europe, der Niederösterreicher Thomas Schmid, bei der Premiere in Mailand."


    In wie weit man dieser Nachricht aus dem Vorjahr heute noch glauben kann....? Vielleicht ist sie ja doch zutreffend?


    Freundliche Grüße
    Klaus Heiligenthal

  • Der Golf war auch nicht der Nachfolger vom Käfer, sondern ein Fahrzeug in einer völlig anderen Klasse. Der wirkliche Käfer-Nachfolger ließ dann doch Jahrzehnte auf sich warten - und floppte! Manchmal wird ein Modell wegen zu geringem Erfolg vom Markt genommen, ohne daß sich ein Nachfolger gefunden hat oder in Planung wäre.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Im Bericht der Zeitschrift Auto Motor Sport ist für diesen Sommer das aus für den ix20 angekündigt worden. Des weiteren hat der Kundenservice von Hyundai Deutschland nach Anfrage bestätigt das der ix20 vom Markt verschwindet und nicht ersetzt wird. Alle Fahrzeughersteller produzieren fast nur noch SUV's. Ich habe mir nochmal Ende letzter Woche die Mühe gemacht die Geschäftsführung von Hyundai Motors Deutschland sowie die obersten Direktoren anzuschreiben und habe mein Bedauern mitgeteilt das man ein so tolles Minivan-Fahrzeug vom Markt nimmt. Wieder mal ein prima Rentnerfahrzeug was verschwindet. Vielleicht tut sich was wenn mehr Leute die Geschäftsführung anschreiben!


    Heute habe ich mich schon mal bei Renault umgeschaut. Mit der Marke war ich vor Hyundai sehr zufrieden! Habe mir den Elektro-Zoe zeigen lassen und den Captur mit Verbrennermotor.

  • Hyundai produziert im Jahr 5.000.000 PKWs - selbst wenn 10.000 Leute einen neuen ix20 wollen, ist das dem Konzern nicht sonderlich wichtig denke ich!

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Versuch macht klug! Die Best Ager als Kunden nicht bedienen zu wollen, sehe ich als Fehler.

  • Da stimme ich dir gerne zu, Jörg! Aber wenn die Marketing-Strategen auf SUVs setzen, und nicht auf VANs, dann läuft nichts mehr vom Band in dieser Klasse..... ;(

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • ...Heute habe ich mich schon mal bei Renault umgeschaut. Mit der Marke war ich vor Hyundai sehr zufrieden! Habe mir den Elektro-Zoe zeigen lassen und den Captur mit Verbrennermotor...

    Der Captur ist nicht wirklich mit dem ix20 zu vergleichen. Sieht zwar gut aus, basiert aber auf dem Clio und ist billigst zusammengeschustert. Typischer Renault. Da ist der Kona sicher besser.

  • Den Kona empfinde ich als überteuert! Der i30 cw ist fürs gleiche Geld viel besser ausgestattet.
    Und ein Ersatz für den ix20 wird der Kona nie werden.

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

  • Das sehe ich nicht so. Der Kona ist für ein SUV doch ziemlich günstig. Bei mobile.de ist ein Kona mit LED-Scheinwerfern als Kriterium günstiger als ein vergleichbarer i30 CW.


    Aber vergleichbar ist der Kona mit dem i30cw genauso wenig wie der ix20 mit dem Kona.

    Golf 7 und Seat Ibiza


    Ehemals aktiv mit dem i30 GD und i10 IA


    Schüss! :-)

  • Wutt?...die LED-Leuchten sind der Ausschlag für nen Vergleich??

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

  • Du musst doch irgendeine Ausstattung anklicken, um zu vergleichen. Hast du kein Gegenargument? Zeig her, wo ist der CW bei gleicher Ausstattung günstiger!


    Bzw hast du geschrieben, der cw ist bei gleichem Geld viel besser ausgestattet. Wo! Zeig her.

    Golf 7 und Seat Ibiza


    Ehemals aktiv mit dem i30 GD und i10 IA


    Schüss! :-)

  • Ja, aber ich schaue nicht nach fixen Ausstattungen sondern natürlich nach EU-Fahrzeugen (denn diese haben meist abweichende als im Konfigurator von HMD)! Und da sind die i30cw nunmal deutlich billiger mit vergleichbarer Ausstattung.


    Ich hab mir ja meinen ix20 (der diese Woche endlich kommen soll) auch mit dem Kona verglichen und für mich war eben die Automatik am wichtigsten. Da war kein Kona unter 25.000€ zu bekommen (und da war nicht halb so viel Ausstattung drin als in dem ix20 mit einer sehr guten Ausstattung und Automatik für 8000€ weniger). Einen i30cw 1,4 T-GDI hätte ich in vergleichbaren Ausstattungen für 23.000€ in Wunschfarbe bekommen.


    Aber der Hauptausschlag, den Kona nicht zu kaufen war das Aussehen. Er gefällt mir überhaupt nicht......

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

    Einmal editiert, zuletzt von scrabb ()

  • z.B. i30cw Premium hier: https://suchen.mobile.de/fahrz…01-ac4e-f236-4c5bd9012126


    Und den Kona finde ich eben nirgends als EU-Fahrzeug und muss beim Händler nachfragen. Und eben dort bekomme ich den in ähnlicher Ausstattung nicht unter 25.000€.

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

  • Wow, da gehts mit Automatik sogar erst bei 28000€ los!!!

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

  • Hallo


    Schaut bitte mal auf folgende Seiten. Da könnt Ihr fast jedes Auto so zusammen stellen wie Ihr wollt, und auch gleich bestellen zu günstigen Preisen. Bei den Rabatten am Ende (MeinAuto), müsst Ihr dann aufpassen, welcher für Euch der richtige ist. Ich find die Preise recht gut, da die teilweise mehrere tausend Euro unter Liste sind. Ich denke das sind dann alles EU-Fahrzeuge, die aber wohl über einen deutschen Händler kommen? MeinAuto ist noch etwas günstiger als die anderen.


    http://www.meinauto.de/
    https://www.autohaus24.de/
    http://apl.de/


    Gruss Mario

  • @ scrabb


    rechne mal auf meinauto.de durch. kona vs i30cw. du wirst sehen, dass der kona hier ca 600euro mehr kostet (26.300euro für den i30cw, 26.900euro für den kona). beide premium-ausstattung.


    der kona hat jedoch größere felgen und vorallem den 1.6 tgdi.


    ein vergleich von irgendwelchen EU-fahrzeugen, deren ausstattung man nicht 1:1 vergleichen kann, bring nichts.


    zumal der link von airliner zu einem EU-händler führt, der den kona deutlich über den deutschen preisen anbietet.

    Golf 7 und Seat Ibiza


    Ehemals aktiv mit dem i30 GD und i10 IA


    Schüss! :-)

  • Ich glaube, du verrennst Dich da. Ich hab mir einen ix20 gekauft, weil der 8000€ billiger war als ein mir angebotener Kona mit ähnlicher Ausstattung.
    Ich suche kein Auto mehr.


    Der kona ist auch von der Form her nicht meins! Dann eher der i30 (da weiss ich, was ich hab. Das wäre mein dritter)


    Und vergleichen mit Eu-Fahrzeugen lohnt immer!

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

  • thilo, ich verrenne mich nicht, du schreibst jedoch hier teils ein bisschen "wirr", sorry :blume:


    du hast den i30cw mit dem kona verglichen, nicht ich. darauf habe ich reagiert.


    der preisliche vergleich mit den eu-fahrzeugen mag stimmen, das habe ich nicht grundsätzlich abgestritten. ich habe nur geschrieben, dass ein eu-kona mit einem eu-i30cw aus einem anderen land nicht ohne weiteres im hinblick auf ausstattung verglichen werden kann.


    wie dem auch so, ich merke schon, dass da bzgl. deiner aussage in post #48 nicht mehr argumente kommen.

    Golf 7 und Seat Ibiza


    Ehemals aktiv mit dem i30 GD und i10 IA


    Schüss! :-)

  • Ich hab jetzt mal konfiguriert (HMD) i30cw Trend 1,4-T DCT mit Komfort-Paket und Voll-LED (obwohl ich die gar nicht will)


    kostet in Phantom-Black Mineral 27.790€


    und den Kona 1,6-T Trend (unter dem gibts da nix mit Automatik - damit für mich unbrauchbar wegen unnötiger Motorisierung) mit Voll-LED, Komfort-Paket und Sichtpaket (wegen der vergleichbaren Ausstattung)


    kostet 27.490€ (ja, es sind 300€ weniger) in Phantom-Black Mineral


    hat aber keine 2-Zonen-Klimaautomatik, die aber der i30 hat


    So viel zu den Preisen eines "deutschen Models"


    Jetzt sehe ich mir die EU-Varianten an und bekomme den Kona in etwa dieser Ausstattung für ungefähr 27500€ und den i30 für unter 25000€.


    Für was bräuchte ich noch weitere Argumente mir ein Auto zu kaufen, welches mir gefällt (nämlich den i30cw) im Gegensatz zum schlechter ausgestatteten und teureren Kona (der mir nicht mal gefällt und einen für mich unnötig starken Motor hat - und das nur wegen der Automatik)??


    Mir ist doch vollkommen Latte, ob der für Deutschland oder für Kirgigistan gebaut ist (wenn die gewünschte Ausstattung vorhanden ist)!!


    Letztendlich zählt der Preis, den ich zahlen soll!

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!