Zeigt her eure Schuhe (Felgen-Reifen-Foto-Thread)

  • Ich würde immer original bevorzugen.


    auf kleinanzeigen verkauft grad jemand seine neuen originalen 18 er N Lines für 500 €.Ist glaub ein guter kurs.

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 2XX PS - 3XX NM


    Mods:

    - VMAXX 4 Kolben Bremsanlage mit zweiteiliger geschlitzter Bremsscheibe mit Stahlflexleitung

    - Carbon Spiegelkappen

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe / Spoiler in Carbon

    - I 30 N Powerflex Drehmomentstütze in Gelb

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum (Coreo Sattlerhandwerk)

  • Der Kurs ist sicher gut, ich weiß das eine 16 Zoll N-Line Felge für den I10 direkt bei Hyundai fast 600€ kostet. Wie geschrieben, eine Felge!

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

    Einmal editiert, zuletzt von Fastback N-Line () aus folgendem Grund: Fehler

  • 6 TAUSEND oder 6 HUNDERT? Jetzt bin ich verwirrt

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 2XX PS - 3XX NM


    Mods:

    - VMAXX 4 Kolben Bremsanlage mit zweiteiliger geschlitzter Bremsscheibe mit Stahlflexleitung

    - Carbon Spiegelkappen

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe / Spoiler in Carbon

    - I 30 N Powerflex Drehmomentstütze in Gelb

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum (Coreo Sattlerhandwerk)

  • :todlach::todlach:600€ natürlich.


    Trotzdem, ich hätte so 150 - 180 gerechnet und mein Reifenhändler hat so 300- 350 geschätzt.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • Ok, danke für die Info. Dann sind 500 € für alle 4 N-Line Felgen ja echt ein Schnapper.

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 2XX PS - 3XX NM


    Mods:

    - VMAXX 4 Kolben Bremsanlage mit zweiteiliger geschlitzter Bremsscheibe mit Stahlflexleitung

    - Carbon Spiegelkappen

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe / Spoiler in Carbon

    - I 30 N Powerflex Drehmomentstütze in Gelb

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum (Coreo Sattlerhandwerk)

  • Ich würde immer original bevorzugen.

    Dann kannst Du aber auch auf die originale Felge schauen, und dann wirst Du sehen, wer der Hersteller ist, nämlich nicht Hyundai. Habe ich gesehen, als ich bei meinem Tucson die originalen 19" letztes Jahr habe einlagern lassen.


    Borbet waren eigentlich auch immer qualitativ gute Felgen.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen, und zur Zeit die Grünen.=O

  • Ich habe am zweiten Auto Rial Felgen. Made in Germany. So steht's auf der Innenseite.

    Und ich finde die Marke preiswert.

  • Finde ich auch Der_Oli Die waren bei meinem CZ-Style Version von 2019 auch drauf. Habe mir hier übers Forum sogar noch einen zweiten Satz davon besorgt und fahre die jetzt mit Sommer- bzw. Winterbereifung. Bild füge ich jetzt nicht nochmal extra ein.

  • Sehen auch gut aus.


    Ich bin jetzt nur noch unschlüssig, ob ich die Borbet in 16 Zoll fürn Winter nehme oder meine Hyundai Felgen, die auch 16 Zoll haben.


    Für den Sommer könnte ich die hier ja in 17 Zoll nehmen. Da sollte beim Serienfahrwerk ja noch reichlich Komfort vorhanden sein.

  • Schwarz ist für mich nicht die bevorzugte Felgenfarbe - ich gebe aber zu, daß wenn es schon schwarz sein muss, weißer Lack am besten dazu passt. :flüster:

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....


  • ... Ist das normal? Oder hab ich ne ovale Eier-Felge? :D


    Fahren tut es sich eigentlich normal. Bei 120 vibriert es je nach Straße minimalst am Lenkrad. Kaum spürbar, man muss wirklich drauf achten .. Hab aber erst 100km runter.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!