Mängel/Probleme

  • Ja, habe ich auch schon gedacht. Wie macht man die denn ab? Traue mich da nicht rum zu reißen. Gibt’s da ein Video von? Im Stand beim Gas geben mit offener Haube, sieht man tatsächlich, dass diese Abdeckung ordentlich hin und her wackelt. Da habe ich auch gedacht, dass es bisschen doll ist.

  • Man muß da nicht "reißen". Einfach kräftig nach oben ziehen, fertig. In der Regel sind die auch gummigelagert, so dass sie eben keine

    Geräusche entwickeln können, sofern richtig aufgesteckt und nicht an andere Bauteile anliegen.

    i30 N Performance mit kleinen Veränderungen; Eibach Federn, 5mm Spurplatten, 114mm Endrohre, Heck gecleant, LED Kennz.leuchte, schwarze Cover Logos, -N- Embleme Seitenschweller und Sitze, Serien -N- Logos etwas verändert/foliert, Grillumrandung und rote Akzente an Front/Heck in Glanzschwarz foliert, Lenkrad und N Tasten in Glanzschwarz

  • Mein i30 1.5 T-GDI DCT als Fastback ist nun auch seit 1 1/2 Monaten weg. Letzten Endes kein technisches Problem, doch das Getriebe hat mich nicht mehr überzeugt. Ist nun ein schöner BMW 128 TI in Frozen Grey geworden.

  • Damit wir hier nicht gleich wieder den Off Topic Hammer ins Gesicht bekommen, sag ich kurz und knapp! Glückwunsch, viel Freude und allzeit gute Fahrt! Halt uns mal auf dem Laufenden, was der Bimmer für "Nehmerqualitäten" hat!


    LG Doc

    Lege dich nie mit Leuten an, die für ihre Feder von Rechts wegen einen Waffenschein bräuchten!

  • :thumbup:Das ist ein Grund, warum es bei mir kein Hyundai mehr wurde. Generell fand und finde ich den i30 schön. Bloß das Getriebe, das geht gar nicht. Dann noch mit Wohnwagen, da kann man leider die Uhr nach stellen, dass da was kommt. Hätte es den 1,5er ohne DCT und mit einem richtigen Schaltgetriebe gegeben, ich glaube ich wäre schwach geworden.


    Das CVT vom Qashqai ist bis jetzt ein Gedicht. Ist aber elektronisch auf 7 Gänge beschränkt. Subaru macht das ja auch, auch da hört man nichts Negatives. Würde es den Levorg noch als Turbo geben, das wäre meiner geworden.

    Das Leben ohne Guzzi ist möglich...aber sinnlos



    Software PD.EUR.SOP.016.3.230911

    Modell PDAS.S5ALN.EU

    Navi Compact Gen5

  • Da bin ich nach wie vor hochzufrieden, nur die 1,0er Luftpumpe und das ganz normale, tadellos leicht schaltende, 6-Ganggetriebe zu haben.

    Wie schrieb der eine Tester in "Auto" neulich so schön zum dort getesteten 1,5er mit DSG:

    "Eine vernünftige 6-Gang-Schaltbox rein und das wäre ein richtig guter Kombi". Ist er damit tatsächlich - meine (Fahr- und sonstige-) Freude an dem Auto wächst immer noch, mit jeder Fahrt. Und ich hoffe doch sehr stark, dass das auch weiterhin so bleiben wird. :)

  • Die Fahrleistungen sind doch gar nicht so schlecht beim 1.0er.
    Klar, er schüttelt die Leistung nicht so dolle aus dem Ärmel.
    Wenn man was will, muss man eben richtig drauf treten. ;)

  • Da bin ich nach wie vor hochzufrieden, nur die 1,0er Luftpumpe und das ganz normale, tadellos leicht schaltende, 6-Ganggetriebe zu haben.

    Danke, geht mir genauso! Wenn ich hier überall den Getriebestress lese, dann wollte ich das in hundert Jahren nicht haben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!