Mängel/Probleme

  • Hi,


    anbei meine Historie, i30 PD 1.4 MPI EZ 7/19


    20.000km schleifen beim Lenken, Lenkeinheit getauscht

    30.000km Motor stirbt bei Auskuppeln und Volllast Klima ab, Motorsteuergerät getauscht

    35.000km gleicher Fehler, Drosselklappe getauscht

    50.000km gleicher Fehler, Klimaservice

    56.000km gleicher Fehler, Drosselklappe getauscht

    61.000km Lenkrad schleift erneut, Klärung offen...


    Ehrlich gesagt, mich k..tzt die Karre nur noch an...

  • Uff… wenn ich jetzt überlege, dass andere Hersteller mit den KM schon keine Garantie mehr bieten und man diese Historie komplett selbst zahlen müsste. :(


    Der MPI war der Sauger oder?


    Drück dir die Daumen, dass das noch ordentlich behoben wird. Ggfs. Frist setzen und im Zweifelsfall Wandlung anstreben?

  • Das ist immer Glückssache und eine Laune..

    Bei meinem 1.4 T-GDI sind auch viele Kleinigkeiten.. jetzt im Winter wird der wieder quietschen beim Lenken.. Schleifen beim Lenken habe ich nicht aber eine Art Knacken von Federn, aber ganz leicht.

    Dafür klapptern die Veltile stark, wenn er kalt ist und er ruckelt im kalten und warmen Zustand bei Teillast zwischen 1200-2200 rpm

    Ziel: Unter 6,0 bleiben ist wohl geschafft... :freu:

  • bluesky85

    Mein MPI ist genau so alt wie deiner, hat aber erst 45000 km runter. Das Schleifen beim Lenken habe ich auch, das wird am Donnerstag bei der Inspektion angegangen. Den Rest an Fehlern darfst du gern behalten.

    Trotzdem wünsche ich dir gute Nerven und Glück, dass das anständig behoben wird.

    Das Leben ohne Guzzi ist möglich...aber sinnlos

  • Ich klinke mich hier mal ein: Seit einer Woche habe ich den i30, Neufahrzeug. Ich habe festgestellt, dass die vorderen Parksensoren nur sporadisch funktionieren. Oft kann ich ganz dicht an das Hindernis heranfahren, ohne dass ein Signal ertönt, ab und an meldet er sich aber, also kein absoluter Totalausfall. Kennt jemand dieses Verhalten?

  • Vordere Parksensoren aktivieren sich wenn man zuvor rückwärts rangiert, sollte man Sie brauchen wenn man nur vorwärts fährt muß man diese per Taster beim Schaltknauf/Schalthebel aktivieren.

    So ist beim meinem 2019er.

    Gruß Icke


    Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen.

  • Ich habe eben mit dem Autohaus telefoniert, um mal Licht ins Dunkel zu bringen:

    Sowohl die Aussage von Dreamer, als auch die von Icke72 sind zielführend.

    Die vorderen Parksensoren aktivieren sich, wenn zuvor der Rückwärtsgang eingelegt wird, aber auch, wenn man in Schrittgeschwindigkeit an ein Hindernis heranfährt. Ob man vorher im Stillstand gewesen sein muss, teste ich die Tage mal aus. Man will ja schließlich wissen, wann man sich auf die Dinger verlassen kann und wann man lieber etwas mehr acht gibt ;)


    An einen Fehler konnte ich auch nicht glauben, da sie ja immer mal wieder reagierten.

  • Ja, mag sein dass die Autos immer unübersichtlicher werden usw.... und es stimmt auch, dass wenn ein Auto ein Feature hat, dies ohne Probleme funktionieren sollte...


    Aber Augen im Kopf habt ihr schon noch, oder soll das Auto heutzutage alles selber machen? N bisschen das Gefühl für die Außenmaße des Fahrzeuges sollte man doch irgendwann mal entwickelt haben ;)


    So, und jetzt roasted mich. ^^

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

  • Hier wird nichts geroastet, ich habe lediglich den Ist-Zustand beschrieben, nirgends das mich das stört. :prost: In manchen Situationen schalte ich die Piepser auch komplett ab, sie erschrecken sich z.B. gern vor hohem Gras, sehr förderlich wenn man auf einem dicht bewachsenen Weg in den Garten will, oder auf einer nicht mit der Nagelschere gestutzten Wiese wendet, mehr oder weniger Dauerpiepton... :mauer:


    Aber insgesamt bin ich damit sehr zufrieden, hohe Bordsteine bei uns in der Straße z.B. werden beim Einparken zuverlässig erkannt.

  • Ja, das mit den Bordsteinen kenne ich - fahre rückwärts an einen Bordstein ran - piiiieeeeep - war vor der Tieferlegung nicht so.


    Aber wenn man das weiß, kann man sich ja in Zukunft drauf vorbereiten bzw. gewöhnt man sich dran.

    i30 Fastback - 1,4 T-GDI - 203 PS - 348 NM


    Mods:

    - TOMASON TN 20 in 8 x 18 ET 45

    - H&R Federn 35 mm

    - Fastback N Heckspoiler/Heckklappe

    - KC Customparts AGA

    - Mazza Engineering Motortuning

    - Pipercross Luftfilter

    - Folierungen im Außenbereich

    - Getönte Scheiben

    - Alcantaraveredelung im Innenraum

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!